Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Seitenständer - Motor geht nicht aus
#16
Ich kann die Kupplung kommen lassen und sie geht nicht aus. Soll heißen, ich "könnte" losfahren. Somit wird der TÜV nicht sehr erfreut sein.
Morpheus, muss sie denn auch ausgehen, wenn ich sie auf dem Hauptständer anstatt auf dem Seitenständer habe?

Danke und Gruß
Antworten
#17
(14.07.2014, 08:56)tattoolive schrieb: Ich kann die Kupplung kommen lassen und sie geht nicht aus. Soll heißen, ich "könnte" losfahren. Somit wird der TÜV nicht sehr erfreut sein.
Morpheus, muss sie denn auch ausgehen, wenn ich sie auf dem Hauptständer anstatt auf dem Seitenständer habe?

Danke und Gruß

Wie du sagst, das freut den TÜV-Prüfer nicht. Aber oft reicht es den Schalter am Hebel zu reinigen und mit WD40 o.ä. gängig zu machen. Das ist schnell und einfach erledigt. Ansonsten gibts ja günstig Ersatz, sind dann auch nur 2Schräubchen und ein Stecker.Smile

Beim Hauptständer geht sie nicht aus, kannst mit ausgeklappten Hauptständer ja auch nicht losfahren bzw. das merkst du ja selbst und vergisst ihn nicht.
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#18
(14.07.2014, 08:59)Morpheus schrieb: Ansonsten gibts ja günstig Ersatz, sind dann auch nur 2Schräubchen und ein Stecker.Smile

Also günstig ist dieser Ersatz ganz bestimmt nicht. Der dumme kleine Stecker kostet 20 Euro beim KawahändlerNono

Kannst auch mal gucken, ob der einfach etwas verbogen ist, war bei meinem so. Einfach den Seitenständer abschrauben und dann siehst du ja, ob der auf den Schalter drücken kann oder nicht. Man kann das dann auch prima mit der Zange nachjustieren Wink
Liebe Gruesse
Velocity

_______________________
Motorradfahren hebt Grenzen auf.
Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
(Hubert Hirsch)



Antworten
#19
es sind doch 2 stecker?
Antworten
#20
Vielen Dank für Eure Tipps Thumb up left
Dann sollte ich das Problem ja nun schnell in den Griff bekommen.
Antworten
#21
(14.07.2014, 09:02)Velocity schrieb: Also günstig ist dieser Ersatz ganz bestimmt nicht. Der dumme kleine Stecker kostet 20 Euro beim KawahändlerNono
Und 12,99€ bei Louis oder günstig nen gebrauchten übers Forum.

Aber Velo hat recht, schau dir nicht nur den Kupplungsschalter sondern auch den am Seitenständer an.
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#22
Ich War beim Seitenständerschalter...sorry. den gibts nur bei kawa für nen zwanni. Kupplungsschalter gibts
Liebe Gruesse
Velocity

_______________________
Motorradfahren hebt Grenzen auf.
Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
(Hubert Hirsch)



Antworten
#23
Komme grad vom "Schrauben" wieder. Also wenn der Seitenständer raus ist, ich die Kupplung ziehe und den ersten Gang einlege, passiert nix (Motor bleibt an).
Aber wenn ich die Kupplung dann langsam kommen lasse, dann geht der Motor aus.

Ist das, dass richtige Verhalten der Maschine?

Den Kupplungsschalter unter dem Kupplungsgriff habe ich kontrolliert....alles gängig.

Aber unter dem Seitenständer finde ich keinen Schalter. Ich sehe nur zwei Kabel, die in Richtung Motor laufen. Ich kann aber nicht sehen, wohin sie weiter verlaufen.
Selbst als ich den Bugspoiler abmontiert habe, konnte ich keinen Schalter sehen.
Wo soll dat Dingen denn nur stecken?

Gruß
Antworten
#24
(14.07.2014, 19:12)tattoolive schrieb: Komme grad vom "Schrauben" wieder. Also wenn der Seitenständer raus ist, ich die Kupplung ziehe und den ersten Gang einlege, passiert nix (Motor bleibt an).
Aber wenn ich die Kupplung dann langsam kommen lasse, dann geht der Motor aus.

Ist das, dass richtige Verhalten der Maschine?


Genau so soll das sein Wink
Antworten
#25
Rubino hat es ja schon gesagt, das ist genau so wie es sein sollteWink

Der Schalter am Seitenständer, sitzt direkt am Seitenständer dran. Zwischen Rahmen und der "geschwungenen" Platte wo der eigentliche Ständer dran ist.
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#26
Na wenn das bei mir mal nicht der Fall war. Sollte nur Kupplung ziehen Ständer runter Gang rein dann ging sie nicht aus hab sie auch nicht kommen lassen und schon hat er den TÜV verweigert........abgesehen von Bremsen


(14.07.2014, 08:47)Morpheus schrieb:
(14.07.2014, 08:42)tattoolive schrieb: Hmmm....dann werde ich heute Abend mal alle Kabel und Verbindungen checken, denn bei mir geht sie mit gezogener Kupplung und eingelegtem Gang nicht aus.

Soll sie auch nichtWhistle
Der Motor geht erst aus wenn du die Kupplung kommen lässt. Wenn das nicht so ist stimmt was nichtNaughty
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 34.000km  im Aufbau 
Antworten
#27
Na, der Prüfer war aber mal ein Held! Nicht zu fassen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste