Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Kette?
#31
(25.01.2014, 09:09)Bikerlady schrieb: Er meinte das die Kawasaki kalppern würde wäre ja normal aber sie würde etwas zu viel klappern. Er vermutet das es Schrauben/Magnete sind die sich bei der Lima lösen. Er hätte bereits 5 Maschinen dort gehabt die das Problem hatten.
ich hab damals nix klappern gehört, zumindest nicht so auffällig, das man es bemerkt. Wenn man allerdings vorm Motor kniet und auf Geräusche achtet mag es vielleicht sein. Wenn er aber so versiert ist, warum hat er nicht die Stopfen aus dem Seitendeckel geschraubt, den Motor mal durchgedreht und überprüft ob die Magnete noch an ihrem Platz sind.

Hätte er den Ölwechsel in eine saubere Wanne gemacht, so wie ich es immer tue, dann hätte er eventuell Krümel gefunden und er hätte eine klare Aussage formulieren können. Das kann man deutlich sehen. So halte ich es für reines Machogehabe gegenüber der holden Weiblichkeit, nach dem Motto "ich Fachmann , Du blöd".

Ich wette die Stopfen rausschrauben, mit einer großen Unterlegscheibe und einer Zange, und schauen ob alle Magnete noch vollständig sind, kannst Du auch.

Interessant wäre , ob Du überhaupt ein A-Modell hast, wenn nein wäre es für den Kollegen noch peinlicher.

Gruß c-de-ville
Antworten
#32
Hi,
ein A Modell habe ich in der Tat.
Nun hab ich sie eben abgeholt, da war folgendes. Ich war vor dem Händler und habe meine Kawa gestartet. Sie hat eine richtiges klack klack gemacht und wollte auch nicht an. Gut stand ein paar Tage bei der Werkstatt.
Er stand daneben und meinte ja genau das meinte ich.
Nun hab ich dummi aber unterwegs vergessen was er gesagt hat. Es hat auf jeden fall etwas mit dem Anlasser zu tun.

Ohje ich an dem Ding rum schrauben. Vor paar Jahren war ich da noch mutig und voller Tatendrang aber heute trau ich mich nicht mehrSad
Antworten
#33
Hi,

wäre es nicht vll. besser gewesen, die Kawa direkt dazulassen, so dass er sich der Sache nochmal hätte annehmen können?

So, etwas ähnliches ist mir ja auch passiert und ich habe mich geärgert, dass ich nicht direkt abgestiegen bin und die Maschine wieder in die Werkstatt geschoben habe.

Irgendwie ist das alles immer sehr ärgerlich!

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück und alles Gute.

Das Engelchen
Ich Will - Ich Kann - Ich Mach

BMW F 650 GS Twin, Bj. 2008

GPZ 500s D, Bj. 97  - verkauft

Antworten
#34
Wo kann man denn heute Motorrad fahren? Hier liegt seit gestern Schnee.

Ohne was gehört zu haben und ohne eine genaue Beschreibung tippe ich da trotzdem eher in Richtung Anlasserfreilauf, aber immer noch nicht auf abgefallene Magnete.

Ich hätte die Maschine, glaube ich, nicht mitgenommen. War das vorher auch schon mal? Wobei die Werkstatt wird sich aus allem rauswinden, Du weist ja auch gar nicht wo und wie die an dem Moped rumgeschraubt haben. Ich würde mir jetzt schnellstmöglich einen Mann/ Frau des Vertrauens suchen, der sich den Motor mal anhört. Entweder hier aus dem Forum, ein versierter Hobby-Schrauber, oder eine andere Werkstatt, bevor das Moped noch einen Schaden nimmt.

Gruß c-de-ville
Antworten
#35
Hi, Anlasserfreilauf hatte der Mechi gesagt. Ich bin danach zu einem Bekannten hier aus dem Forum und er hat sich das angehört und gemeint da sei nix.
Der Grund warum ich sie nicht dort gelassen habe ist das es Geld nicht mehr gereícht hätte.

Welche FOlgen hätte das mit dem Anlasserfreilauf?
Antworten
#36
(25.01.2014, 16:16)Bikerlady schrieb: Welche FOlgen hätte das mit dem Anlasserfreilauf?

wenn da beim Starten nix kaputt geht, blockiert, bricht, oder was weiß ich, kann eigentlich nix passieren. Normalerweiser ist es so, das der Freilauf irgendwann nicht mehr einrastet und den Motor dreht, damit er anspringt, sondern nur noch klackt oder rattert. Von da an muss man anschieben. Was bei der GPZ und dazu noch als Frau bestimmt ein Problem geben wird. Selbst ich habe meine Probleme die Maschine in der Ebene anzuschieben und ich bin etwas größer und schwerer als der Durchschnitt.

Gruß c-de-ville
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste