Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorrad-Funktionswäsche bei Angebot LIDL
#16
ok, danke! na dann werd ich das mal mit dem guten Helm in Angriff nehmenSmile)
Geht grade so durch die ÖffnungSmile) hab mir überlegt den Helmbeutel drüberzuziehen und dann noch bissle Wäsche gleich mitzuwachen damit ee nicht so poltert!Smile

Früher hab ichs auch im Handwaschbecken gemacht, aber das muss ja nicht sein wenns auch in der Maschine gehtSmile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#17
Du wirfst nicht wirklich den ganzen Helm rein? Big Grin
Brummbrumm
Antworten
#18
.....dooooch..... das war der Plan!Smile und ich dachte Du hättest das auch so gemachtSmile)
ok.... ich rudere zurück... es kommt erstmal der alte Hut zum testen rein!

und das mit der Shoei Empfehlung bez, Waschmaschine,... nun das hab ich nicht direkt von Shoei sondern in irgend nem anderen Forum aufgegabelt..... müßte man vllcht auch mal verifizieren.... und bei unseren Shoei's geht bei keinem das Futter raus.... bin mir nicht mal sicher ob das Kinnteil rausgeht..... wäre in dem Fall ja aber auch egal, wenn das Teil in die Maschine passtSmile)
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#19
Nimm doch eine Betonmischmaschine, da ist die Öffnung größer! Smile
Antworten
#20
werd drüber nachdenkenSmile)) steht ja noch eine rum zum TankentrostenSmile))
Aber das Wechseln der Brühe ist halt aufwändiger!Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#21
Falls du den da wirklich reinwrirfst mach bitte ein Video Big Grin
Brummbrumm
Antworten
#22
Zurück zur Funktionswäsche und dem Helm..

Funktionswäsche macht einen guten Eindruck..

der Helm fühlt sich besser als erwartet an. Über den Lieferumfang war ich freudig überrascht. Winterkragen, Ersatzvisier mit 50 % Tönung und ein bisschen Kleinzeug. Konnte Ihn noch nicht Probefahren, aber von der Passform ist er recht gut. Über die Lautstärke und den Tragekomfort beim Fahren berichte ich euch sobald Erfahrungswerte vorliegen.Nachdem ich gestern Abend viel im Netz gestöbert habe bin ich inzwischen auch der Meinung, dass er nicht unsicherer ist als teurere Helme.

Grüße

Andy
Antworten
#23
Wie ja die meisten wissen, bin ich ein Sozialistenschwein und langhaariger Bombenleger der "nach drüben" gehört.

Neben den üblichen Qualitätsversprechungen interessieren mich bei allen Produkten auch so "Nebensächlichkeiten" wo und unter welchen Bedingungen diese hergestellt werden.

Mir ist bewußt, dass nicht jeder den Euro locker sitzen hat und es aus den Umständen heraus finanzielle Limits gibt. Ich selber kann auch kein Geld scheißen.
Aber wenn es irgendwie nötig und möglich ist, verzichte ich auf Discounter-Ware - gerade im Non-Food-Bereich - weil diese quasi grundsätzlich dem Max-Profit unterliegt.
Ich will ja auch nicht im Jute-Sack herumlaufen, aber bei manchen niedrigen Preisen bekomme ich regelrecht Angst, wie diese wohl zustande kommen können. Und das kann es doch nicht sein?
Ebenso muss ein hochpreisiges Produkt nicht unter besseren Bedingungen hergestellt sein (Markenprodukte verschlingen Unmengen an Werbungskosten).

Der ökologische, als auch der ökonomische Fussabdruck sollte stärker ins Bewusstsein der Verbraucher treten - sonst hinterlassen diese bald irreparable Abdrücke.

Hier wurde einerseits angesprochen, dass unsere GPZ ein finanziell betrachtet folgenreiches Hobby sein kann. Aber es kann auch eine günstige Fortbewegungsmöglichkeit für schmal bedachte Haushalte darstellen. Es gilt abzuwägen, welche Prämisse im Vordergrund steht. In diesem Sinne wünsche ich mir einfach mehr Verantwortung.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#24
http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-schul...uckend.htm

Kein genormter oder allgemein gültiger Test, aber wie ich finde ganz nett um mal drüber nachzudenken.
Brummbrumm
Antworten
#25
uiii! dass das so krass ist hätte ich jetzt aber nicht erwartet!
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste