Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GPZ 500 und Sozius
#1
Wink 
Hallo,

Ich habe leider kein Thema in der Richtung über die Suche gefunden und dachte ich frag einfach mal nach.
Gestern hab ich mit meiner zette den ersten sozuis Ausflug gemacht und eigentlich war auch alles super Smile
Aber im Nachhinein hab ich mich gefragt ob man irgendwas einstellen müsste vor Fahrtantritt.  Ich kenn das von anderen bikes das man die Federung hoch stellen muss, reifendruck ist klar (wurde auch gemacht) und kettenspannung? 
Wie handhabt ihr das?
Ich denke in meinem Fall dürfte das alles recht zu vernachlässigen sein weil wir nicht viel wiegen, ich 70 sie 60. Auf jeden Fall hat nichts geschliffen oder ähnliches. 

Mich würden trozdem eure Erfahrungen interessieren Wink

Grüße Raven
Antworten
#2
Also wenn überhaupt dann die Federvorspannung, ist aber nicht soooo kritisch, ich hoffe doch dass Du mit deinem Frauchen nicht so fürchterlich heizen willstSmile)
Ich fahre meine im Solo Betrieb n Tick zu hart, und dann ist sie mit Madame n Tick zu weichSmile))
Da ich tendeziell eher alleine unterwegs bin, ist das für mich faule Socke die beste LösungSmile))
Wie man die Federung einstellt.... nun dazu gibt es tonnenweise Infos im Netz!
Der Kettendurchhang ist gleich, denn die Länge der Schwinge ändert sich bei Soziusbetrieb nichtSmile)
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#3
 
(16.02.2015, 15:29)3y3joe schrieb: Der Kettendurchhang ist gleich, denn die Länge der Schwinge ändert sich bei Soziusbetrieb nichtSmile)

Leider nein, weil Ritzelwelle nicht gleich Schwingenachse ist, nur dann bleibt die Kettenspannung immer gleich.

Gruß c-de-ville   
Antworten
#4
Ne, ich bin eh eher ein gemütlicher Fahrer also max 130 und wir haben auch Gepäck für nen Ausflug bei ^^ also gestern war es max 110   weil wir nur über Land gefahren sind und da es die erste Runde war mit der zette und Sozius eh eher defensiv Wink
Also so weit war auch alles gut denke auch nicht das was falsch eingestellt gewesen wäre,  aber dachte ich informier mich mal wie andere das handhaben Smile
Hab nur gemerkt das hinten mehr einfedert als sonst,  ist ja logisch ^^ aber vom Fahren her war es fast wie allein. 
Antworten
#5
yep, so empfinde ich das auch mit meiner Haupt-SoziaSmile

und hey c-de-ville ... höre ich da ein gewisses Bedauern heraus? Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste