Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dies und Das
#16
Hatte bei meiner das Gemisch am Abgastester eingestellt.
Ein Auspuffknallen hatte ich erst nachdem ich das Gemisch abgemagert hatte.
Vorher lief sie viiiiiiiiiiiel zu fett, CO-Wert über 9 war das damals glaub ich.
Habe dann auf 1,8 (?) runtergeregelt. Müsste mal kucken obs in meinem Thread steht, weiß nich mehr genau.
Seitdem hat se ein ordentliches Knallen beim Gas wegnehmen, das ballert raus als wär die Kleine im Krieg XD
Wohlgemerkt mit Barracuda-Anlage, weiß nich ob die mit originaler auch knallt ^^
Antworten
#17
Aha. Danke, das hilft mir schonmal weiter und bestätigt den Zusammenhang zwischen Knallen und dem mageren Gemisch.
Werde mal 2 1/4 Umdrehungen als Einstellung probieren. Das war auch der Tip von meiner Werkstatt. Hoffen wir, dass der CO-Wert dann noch passt, nicht, dass ich vorm Besuch beim blauen Kittel kurz den Schraubendreher zücken muss Rolleyes. Mit der aktuellen Einstellung (und 34PS Drosselblenden, für die laut Werkstatt das Gemisch nicht verändert wurde) hatte ich übrigens beim letzten TüV nen CO-Wert von 0,8.

Um die Abgasanlage kümmere ich mich, vom Kaltmetall is ja noch gut was übrig und dank ausführlicher Spielstunden habe ich ja jetzt wieder etwas Kneterfahrung Wink !
@c-de-ville: wer schweißen kann, ist klar im Vorteil Laughing, zähl mich leider nich dazu, vielleicht lern Ichs ja noch irgendwann.
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#18
Nimm dir den kleinen Schraubendreher einfach zum Tüv-Termin mit.
Dann stellst halt während der Messung schnell mal ein. Da sollte kein Prüfer was dagegen haben.
Sofern nich der Hof mit wartenden Kunden voll steht.
Antworten
#19
Du wirst doch irgendeinen kennen, der schweißen kann.

Ich kann nur sagen auch der Endtopf wird sehr warm. Hatte einen Endtopf, der ein paar Dellen vom Vorgänger hatte
mit Karosseriezinn ausgezinnt und geschliffen, sah super aus, bis ich es das erste Mal hab etwas krachen lassen, da ist das Zinn geschmolzen.
Zinn hat einen Schmelzpunkt von 232° C und Blei von 327° C, Karosseriezinn hat einen hohen Bleianteil, also liegt der Schmelzpunkt
irgendwo dazwischen, eher Richtung Blei. Soviel zur Temperatur.

Gruß c-de-ville
Antworten
#20
@c-de-ville: Ja klar schon, aber da ich jetzt nich den praktischsten aller Studiengänge hinter mir habe und extra dafür umgezogen bin, sind die, die in Frage kommen, nicht direkt vor der Haustür.
Deine Temperaturangaben bzw. Ergebnisse hatte ich befürchtet, dann muss ich ja mit meiner 120°C Knete garnicht erst anfangen^^

@Andreas: Das is ne sehr coole Idee. Ich dachte ich hätte einen genau für diese Zwecke, im Internet sogar als "Vergaserschraubendreher" verkauft, wusst ich garnicht, aber er will immer noch nicht auf der linken Seite ran. 
   
Der Anlasser ist im eingebauten Zustand im Weg und leicht schräg irgendwie rein halte ich für Murx. Ist immernoch nen cm zu lang. Rechts sollte er dagegen passen.

Grüße
Hannes
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#21
Ne kleine Ratsche mit passendem Bit oder ein bitschraubendreher mit winkelstück bzw Gelenk kann da helfen.
Antworten
#22
jup, werds mal versuchen, heute is ja schon wieder super Wetter für nen Testlauf Crying or Very Sad
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#23
Im Baumarkt gibt es Winkelgetriebe für Bitschraubendreher oder Akkuschrauber, die kosten zwischen 5,95 und 7,95 €
(z.B. von kwb), damit kann man super die LLGES einstellen. Benutze ich schon seit Jahren. Außerdem bekommt man
damit auch die Schwimmerkammern und die Leerlaufdüsen (zum Saubermachen) im eingebauten Zustand ausgebaut.

Gruß c-de-ville
Antworten
#24
Ah cool, sowas fehlt auf jeden Fall noch, kann man ja wirklich häufig mal brauchen. Warum auch immer ich den Wera Schraubendreher nich drunterbekommen hatte...Er passt jedenfalls doch. 1/2 Umdrehung weiter raus auf 2 1/4 schafft beim knallen keine Abhilfe, wird nur minimal besser, aber das kann auch daran liegen, dass es heute kühler war. Gemischschraube kommt also wieder rein.
Es sind übrigens beide Pötte an der selben stelle, am Übergang vom schwarz lackierten Stutzen zum silbernen Blech auf der Unterseite wie aufm Foto oben. geknipst, Ist auch etwas rußig da (schätze mal Flammen vom Knall).
Ich probiere als Notlösung für den Übergang das Kaltmetall, bin aber kaum zuversichtlich. Muss dann geschweißt werden. Was für ein Material ist das? Beides Stahlblech?
Ginge das eigentlich auch mit Löten? Also so nem Bunsenbrenner und dann Silberlot (670 Grad sollten ja reichen) oder so?
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#25
(21.05.2015, 20:06)Hannes500 schrieb: Es sind übrigens beide Pötte an der selben stelle, am Übergang vom schwarz lackierten Stutzen zum silbernen Blech auf der Unterseite wie aufm Foto oben. geknipst, Ist auch etwas rußig da (schätze mal Flammen vom Knall).
Ich probiere als Notlösung für den Übergang das Kaltmetall, bin aber kaum zuversichtlich. Muss dann geschweißt werden. Was für ein Material ist das? Beides Stahlblech?
Ginge das eigentlich auch mit Löten? Also so nem Bunsenbrenner und dann Silberlot (670 Grad sollten ja reichen) oder so?

Ist beides Stahlblech, löten mag auch gehen, Versuch macht kluch.

Gruß c-de-ville
Antworten
#26
Super, Danke dir!
Nicht, dass ich das könnte, aber der, der schweißen kann, kann das sicher auch Big Grin.
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#27
(22.05.2015, 13:12)Hannes500 schrieb: Super, Danke dir!
Nicht, dass ich das könnte, aber der, der schweißen kann, kann das sicher auch Big Grin.

und warum schweißt er dann nicht gleich.
Antworten
#28
nur die Ruhe, wenn ers mir irgendwie gescheit (schweißen) machen kann, wird es gescheit gemacht Wink

Kann übrigens nicht nur Schrauben...
sondern auch PutzenLaughing
   
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#29
Saubere Sache Wink

Der Auspuff hat unten in dem Bereich übrigens original ein Loch um Kondenswasser abtropfen zu lassen.
Eventuell pfeift es dir nur dort raus ?
Antworten
#30
Ordentlich gewienert und poliert! Respekt!

Aber ich sehe da am Hinterrad bei den eingestanzten Ziffern in der Felge noch einen dunklen Hintergrund - dem könnte man nochmal mit nem Dremel an die Ritzen gehen Whistle 

Wie sieht es denn hinter der Kettenritzelabdeckung aus? Wink
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste