Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bereifung - habt Ihr Erfahrung?
#1
Hallo GPZ Fans,
da ich neue Reifen für mein 95 D Modell benötige, eine Frage zur Reifendimension - vorne 120/70-17 58h Battlax BT 45F; hinten 150/70-17 69 tl Battlax 45R
Für diese Paarung gibt es ja die Unbedenklichkeitsbescheinigung/Freigabe von Bridgestone.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Dimension und wie ist das Fahrverhalten und würdet Ihr diese empfehlen oder eher bei die bekannte Größe v110; h 130er wählen.


Danke und Gruß kawajo
Antworten
#2
Hinten 150? Ich kenn wohl 120/140
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. - Abraham Lincoln
Antworten
#3
(10.07.2015, 16:52)Cheops schrieb: Hinten 150? Ich kenn wohl 120/140

Unter Downloads ist auch der 150er freigegeben.
Antworten
#4
und der reifen passt durch die schwinge?
motorbike without loud exhaust is like a girlfriend without big boobs!
Antworten
#5
ich denke mal der könnte rein passen aber macht das sind auf die schmal felge so nen reifen drauf zu ziehen ?
Antworten
#6
Lightbulb 
Danke für Eure Bedenken, daran hab ich überhaupt nicht gedacht. Eigentlich müsste die Breite passen, wenn eine Freigabe für den Reifen erfolgt und nicht auf eine andere Felgebreite verwiesen wird.  Nichtsdestoweniger ist die Frage wie das Fahrverhalten ist. Das betrifft auch die Paarung 120/140.
Antworten
#7
Kannste bitte mal den download hochladen ?
Antworten
#8
(11.07.2015, 09:38)redscorpion schrieb: Kannste bitte mal den download hochladen ?

http://www.klappersaki.de/gpz-wartung/bu...45_150.pdf
Antworten
#9
Moinsen,

(13.07.2015, 09:30)kawajo schrieb:
(11.07.2015, 09:38)redscorpion schrieb: Kannste bitte mal den download hochladen ?

http://www.klappersaki.de/gpz-wartung/bu...45_150.pdf

ist das eine Freigabe oder ein Datenblatt zur Vorlage beim TÜV- Prüfer...??? Und woraus ergibt sich, dass dieser Reifen für die GPZ ist??
Einstieg in's Forum: 99er EX500 D, aktuell BMW R1150GS kuh-smilies-0002.gif von smiliesuche.de


Antworten
#10
Der Reifen darf nicht benutzt werden da die Zulässige Gesamtmasse der GPZ oberhalb der Tragfähigkeit des Reifen liegt. Und wenn mich nicht alles täuscht wird dir das kein Prüfer der Welt eintragen.
So gut kenn ich mich aber nicht aus, es kann auch sein, dass die Masse auf beide Reifen aufgeteilt wird dann hab ich nix gesagt
Grüße
Marius
Antworten
#11
XD sprach: So gut kenn ich mich aber nicht aus, es kann auch sein, dass die Masse auf beide Reifen aufgeteilt wird dann hab ich nix gesagt

So ist das. Sonst müsste bei meinem LKW ein Reifen die in Holland erlaubten 47000kg tragen...., da reichen nicht mal mehr 9 bar.

Gruss Franz
Unn ick segg noch: "Jaaann! Jan pass up! Man do stunn he all mit trekker int koeken."

 
Antworten
#12
(13.07.2015, 18:40)XDTheRealOne schrieb: Der Reifen darf nicht benutzt werden da die Zulässige Gesamtmasse der GPZ oberhalb der Tragfähigkeit des Reifen liegt. Und wenn mich nicht alles täuscht wird dir das kein Prüfer der Welt eintragen.
So gut kenn ich mich aber nicht aus, es kann auch sein, dass die Masse auf beide Reifen aufgeteilt wird dann hab ich nix gesagt
Grüße
Marius
 ps der 150er hat ne höhere traglast als der 130er  , mmmh
Antworten
#13
Huhu ich war heute beim tüv und dieser meinte das er die bereifung so net getragen werden kann .
Antworten
#14
(14.07.2015, 18:15)redscorpion schrieb: Huhu ich war heute beim tüv und  dieser meinte das er die bereifung so net getragen werden kann .

Hi, das ist aber komisch, wieso gibt es für die 140/155er Hinterreifen die Zulassung? Es verwirrt mich das es Freigaben für diese Größen gibt.
Ich fahre heute mall zum TÜV und frage mal nach. Melde mich danach nochmal.

Gruß kawajo
Antworten
#15
Dann hab ich nix gesagt Big Grin
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste