Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Polrad A-Modell
#1
Hallo Leute,
hat jemand Erfahrungen (gute/schlechte) und evtl. eine Aussage zum Preis (günstig / nicht günstig) zu folgendem Polrad:

https://www.quad-motorrad-ersatzteile.de...chine.html

Ich habe das zwar schon irgendwo gelesen, finde die Stelle aber nicht mehr. Banghead
Steamingears
Gebt mir meinen Kaffee und niemand wird verletzt!!
Antworten
#2
Habe soeben meinen Lichtmaschinendeckel abgenommen.
Darunter sah es katastrophal aus:
   

Wie kann ich den Stator durchmessen, ob er noch intakt ist?
Mir reicht eigentlich aus wo, und welcher Widerstand gemessen werden sollte, da ich mich als Elektrotechniker ein bisschen mit Spulen auskenne.
Stator sieht eigentlich nicht ganz so schlecht aus:
   
Steamingears
Gebt mir meinen Kaffee und niemand wird verletzt!!
Antworten
#3
In deinem Bild auf halb 10 sieht der Stator irgendwie asymetrisch aus.
Werte für die Spulen müssten im Werkstatthandbuch stehen.
Antworten
#4
Laut Bucheli liegt die Sollspannung an allen drei Anschlüssen der Lima bei 4000 U/min jeweils bei 60 Volt. Wenn die nicht erreicht werden, ist die Lima angeblich defekt. Vielleicht bin ich ein wenig blind, aber Ohmwerte bei stehendem Motor hab ich da leider keine gefunden. Shrug
Viele Grüße
Udo
Antworten
#5
Das kann er ohne heiles Polrad nur nicht messen.
Um zu prüfen, ob die Spulen unbeschädigt sind, reicht eine einfache Durchgangsmessung.
Es kommen drei gelbe Kabel aus dem Stator heraus. Die Spulen sind sternförmig geschaltet.
Man misst Durchgang von Kabel 1 zu 2, 2 zu 3 und 1 zu 3. Alles null Ohm = alles ganz.

Die Spule auf halb 10 sieht wirklich so aus, als hätte sie einen kräftigen Rempler abbekommen.
Muss aber nicht zwingend Schaden genommen haben.
Was da aus den Spulen rausschaut sind Ferrit-Kerne. Wenn die angedäut, verkratzt, verschrammt oder so sind, ist das erstmal nur Kosmetik.
Wenn die eine was schief steht, tut das der Induktion keinen Abbruch. Wichtig ist, dass diese später nicht am Magneten schrammt.
Also keine Panik.

Die Pick-Ups (Impulsgeber) sehen noch super aus. Diese sollte man - wenn überhaupt - mit Vorsicht durchmessen, weil wahrscheinlich empfindlich.
Von der Logik her müsste da wenigstens ein filigranes Spülchen drin vergossen sein. Eventuell auch ein ebenso filigraner Kondensator (denn der Impulsgeber soll ja einen Impuls geben). Misst man mit zuviel Messspannung, zerhaut es den Kondensator, mit zuviel Strom brennt die Spule schnell durch.
(dieses Halbwissen ist Spekulation eines Laien)

Mit Hilfe eines in Stoff gewickelten Magneten lassen sich die Magnetspäne leicht aus den Ecken ziehen. So dann können die Krümel leicht vom Stoff entfernt werden und der "Reinigungsmagnet" bleibt sauber.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#6
Auf den Gedanken mit dem WHB hätte ich selber kommen können.
Da steht drin:
Alle Kombinationen aus den 3 Anschlüssen durchmessen, Sollwert: 0,3 bis 0,6 Ohm
Alle Werte darüber: Defekt im Anker
Werte darunter: Kurzschluss

Weitere Messung: Alle Anschlüsse gegen Masse (Lima-Deckel), Sollwert Widerstand unendlich.

Bei Kurzschluss innerhalb der Anschlüsse, Defekt im Anker, oder Kurzschluss gegen Masse muss der Stator getauscht werden.
Steamingears
Gebt mir meinen Kaffee und niemand wird verletzt!!
Antworten
#7
Wichtig ist doch eigentlich nur, dass kein Wicklungsdraht einer Spule durchtrennt wurde und somit einer der Kreise ausfällt.
Alles andere bleibt doch im Toleranzbereich. Elektrisch.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#8
(22.02.2016, 01:57)ometa schrieb: Wichtig ist doch eigentlich nur, dass kein Wicklungsdraht einer Spule durchtrennt wurde und somit einer der Kreise ausfällt.
Alles andere bleibt doch im Toleranzbereich. Elektrisch.

Genau, es ist nur wichtig, dass kein Drahtbruch und kein Kurzschluss gegen Gehäuse (Masse) vorliegt.
Ich werde das morgen messen, diese Woche hatte ich bisher noch keine Zeit.
Und nach dem Messen gehts ans Magnetbrösel sammeln...
Steamingears
Gebt mir meinen Kaffee und niemand wird verletzt!!
Antworten
#9
Habe gemessen:
Alle drei Ansclüsse gegeneinander ca. 0,4 Ohm
Alle drei Anschlüsse gegen Masse: unendlich
Ergo:Stator gut. Dance Yellow
Steamingears
Gebt mir meinen Kaffee und niemand wird verletzt!!
Antworten
#10
Mittlerweile läuft meine gpz wieder seit mehreren Wochen mit dem Polrad von:
https://www.quad-motorrad-ersatzteile.de...chine.html
Das Polrad kann ich weiterempfehlen.
Steamingears
Gebt mir meinen Kaffee und niemand wird verletzt!!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste