Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
XTZ 750 aufhübschen
#1
Sööö,

da sich Schwiegervatter eine 1000er Varadero zugelegt hat und nun sein altes Eisenschwein loswerden wollte, habe ich mich dessen erbarmt und der seinerzeit stärksten Serienenduro ein Dach über dem Kopf gegeben. Das gute Stück nennt sich Täterä (laut Yamaha sollte es eigentlich "Super Tenere" heißen), stammt aus dem Jahre 1992 und leistet grandiose 69 PS aus 750ccm.

Technisch steht sie noch ganz gut da (hat vor kurzem unter anderem neue Edelstahlkrümmer, Filter, Stahlflexleitungen, Bremsbeläge uvm. bekommen), aber der Lacksatz erinnert doch sehr an einen 90er Jahre Ballonseiden-Trainingsanzug und ist zu allem Übel auch noch an einigen Stellen recht mitgenommen. Daher wird sie über den Winter nackig gemacht und bekommt ein neues Design.
Ob im Zuge dessen nur die Verkleidungsteile Farbe abbekommen, oder auch der Rahmen gemacht wird, zeigt sich dann noch...
Die Stollenreifen werden durch Touringgummis ersetzt und noch n paar andere Kleinigkeiten wie Zusatzscheinwerfer, Alulenker, andere Spiegel und Handprotektoren etc. sind angedacht.

Bilder der einzelnen Schritte gibt´s dann, wenn der Spaß beginnt (Winter 2016/17)

Ich hänge einfach mal den Link zu Wikipedia an, in dem der jetzige Lacksatz zu sehen ist (da ich noch kein Bild gemacht habe) und ein Bild von dem Design, welches mir von Anfang an im Kopf rumgeisterte. Netterweise hat eine Tuningbude aus Berlin ein Bild von "meinem" Design ins Netz gestellt Big Grin 

Wiki

[url=https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_XTZ750_Super_T%C3%A9n%C3%A9r%C3%A9][/url]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<

XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten
#2
Da fällt mir nur "Cagiva Elefant" mit Lucky Strike-Design ein Wink
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#3
Ein Hoch auf das Täterä Eisenschwein!

Optisch und mal so Vom Motorradtyp garnicht meins. Aber freue mich jetzt schon auf den Aufhübschungsbericht!
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#4
Also ich finde die abgebildete Yami top! Wenn ich mit meinen Dackelbeinen bis auf den Boden kommen würde, dann wäre ich Endurofahrer. Meine DR800Big fand ich mega, leider damit immer umgefallen wenn der Boden uneben war. Ansonsten auch nur Fußspitze auf einer Seite auf den Boden, nie mit beiden.  Laughing

Freue mich schon vom Projekt zu lesen.  Smile
______________________ _ _ _

Grüße aus Vechta, Marcus
Antworten
#5
Schönes Projekt um von Frau und Kind weg zu kommen.
"Täterrä" klingt irgendwie nach deinem Sohnemann Laughing
Antworten
#6
Eigentlich handelt es sich eher um ein Projekt, mit dem ich MEHR Zeit mit dem Frauchen verbringen möchte. Auf die Mille würde ich das Weibchen nur unter dem Einfluss von K.O.-Tropfen bekommen  Laughing

Bei genauer Betrachtung Heute stellte sich heraus, dass das was Schwiegervatter im Zusammenhang mit Edelstahl und Krümmer erzählte kein >Edelstahlkrümmer< war, es handelt sich lediglich um die Stehbolzen, welche Krümmer und Zylinder verbinden. Diese sind in der Gegend die einzigen Edelstahlteile, die ich entdecken konnte  Scratchheadyellow
Egal, die alte Anlage wird erstmal entrostet und mit Ofenlack getüncht, dann gibt's irgendwann mal ne neue Komplettanlage (Arrow Krümmer & Endtopf ~500€, also eine Wertsteigerung von knapp 80%).

Diese Saison wird erstmal so gefahren wie sie da steht und Schwachstellen gesichtet, zum Saisonende hin wird dann alles auseinander gerupft  Dance
>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<

XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste