Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gpz Elektrik Problem.
#1
Hallo habe ein Problem.
Gpz 500s bj 92
Lief vor ein paar Tagen noch gut. Jetzt habe ich das Problem das der linke Zylinder andauernd ausfällt und der Drehzahlmesser dabei spinnt ( geht hoch und runter sehr schnell) habe daraufhin Zündkerzen gewechselt hatte aber kein Erfolg damit. Was kann das sein?
Antworten
#2
Die Kerzenstecker könnten einen wackeligen haben, so dass ein Topf sporadisch ausfällt, oder es hängt Dreck im Vergaser.
Ein spinnender Drehzahlmesser könnte an einer Defekten Batterie liegen. Zickt der Drehzahlmesser unabhängig vom Zylinderproblem, oder passiert das ausschließlich Zeitgleich?
Tritt das Problem immer auf, oder nur im kalten/ warmen Zustand, ab einer bestimmten Drehzahl/Geschwindigkeit?
>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<

XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten
#3
Also es Tritt immer auf wen ich die Karre 5 min im Stand warm laufen lasse. Wen ich gas gebe fängt der Drehzahlmesser an hin und her zu schwanken oder er erhöht sich nicht mit der Motordrezahl das passiert auch nur wen der Zylinder ausfällt. Lasse ich nun die Machine 10 min aus, läuft sie wieder 5 min. Sad
Antworten
#4
Hi, laut Schaltplan kommt das Drehzahlsignal von der linken Zündspule über ein (zunächst) grünes Kabel, da gibt's also wahrscheinlich einen Zusammenhang.
Kontrollier mal alle Steckerverbindungen und Kontaktstellen der Zuleitungskabel zur Zündspule. Eventuell gibt diese auch den Geist auf, wenn sie warm wird.

Grüße, rex
Antworten
#5
Problem gefunden. Es ist die Zündbox(CDI) wen man diese zusammen drückt mit zwei Fingern läuft sie wieder.irgendwas ist dort drin Pütt. Seltsam.
Antworten
#6
Prima, den Fehler gefunden zu haben ist ja schon die halbe Miete. Dann wurde die Zündspule also gar nicht erst ausreichend "befeuert".
Defekte CDIs gehören bei der Zette zwar bisher nicht zu den auffallend häufig defekten Teilen, aber das Material kommt dann wohl doch so langsam in die Jahre.
Zum Glück sind die Dinger z.Zt. noch preiswert gebraucht zu bekommen.
Grüße, rex
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste