Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drosselung auf 48 PS mit alphatech Teil
#1
Hallo Zettengemeinde,

es wird wohl nur ein Minderheit hier interessieren, da die meisten ja alt genug sind um offen zu fahrenSmile))
Aber trotzdem,...... mein Junior halt sich in die A-Zette verguckt, und ich musset ihm halt eine abtreten....
(mann was hätte ich drum gegeben so einen  Papa zu haben!)
Also 48 PS Drossel von Alphatech,  das ist ein kleines Blechteil das den Weg der Drosselklappe begrentz und wird unten am Versager angeschraubt.
Dazu gibt es ein Gutachten mit welchem man aber trotzdem zum TUEV muss.
Das Gutachten ist auch nur für eine Fahrgestellnummer gültig.....halte ich generell für etwas grenzwertig,,,, aber seis drum,
  rund 100 EUR sind ja auch nicht die Wielt
Ausserdem gibt es dazu noch ein Typenschild mit geänderter Leistungsangabe das über das Originaltypenschill geklebt wird.
Die Drosslung selber ist eine rechte Räuberpistole, der Tüvler der das abgesegnet hat, tut wohl alles für Geld.....
Aber es hat auch Vorteile,  zur Entdrosselung muss man die Versager nicht mehr ausbauen, das Teil kann dort verbleiben,
es genügt wenn mankdas Anschlagsblech ein bisschen verbiegt un dman hat die volle Leistung.

Gruß Joe
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#2
war das jetzt ne Frage oder nur ne Info Wink
Antworten
#3
ne Info, ich hab das Teil grade für meinen Junior verbaut, und wollte es einfach vorstellen, keine Werbung nur Erfahrungsbericht
Liest sich das wie ne Frage?
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#4
Kannste das mal bebildern?
Ich kann mir das grad nicht vorstellen.
Da wird also nur der maximale Kippwinkel der Drosselklappen begrenzt?
Könnte man auch einen Knoten in den Gaszug machen... Laughing
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#5
Bilder reiche ich nachSmile)) ja aber dein Knoten.....hmmm den musste dann aber schon auf der richtigen Seite machenSmile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#6
ist tatsächlich so einfach,
einfach mit einem Schraubenzieher etwas weg biegen und tada, endrosselt Smile
Antworten
#7
Das mit dem Biegen soll natürlich kein Tip für Fahreinsteiger sein, sondern darf natürlich nur nach Ablauf der 48 PS Zeit erfolgen.
Und ein erneuter Gang zum tüv ist dann auch fällig zum Umtragen der Leistung.
Sooo  hier reiche ich das Foto nach


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#8
Erfahrungen, Fahrleistungen: Der Junior fährt natürlich echte 48 PS und ist damit zufrieden.
Im Vergleich zur GS 500 E die original 46 PS hat, hat die Zette deutlich mehr Drehmoment von unten raus.
Junior war begeistert. Papa hat jetzt wieder seine Reise GS und Junior geniesst die ZetteSmile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste