Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kühlwasserproblem
#1
Hi ... Ich habe die ex500a von 1992 und habe folgendes Problem: ich bin heute morgen bei sagen wir gefühlt 25 Grad meine 20 km zur Arbeit gefahren. Als ich sie aus machte blubberte es kurz und ich merkte, dass der ausgleichbehälter fast randvoll war. Nach Feierabend ist alles wieder ein bisschen abgesackt aber Immer noch viel zu viel und der schlauch von der Pumpe ließ sich gut zusammendrücken als wäre Luft drin... Nach Hause gefahren, nochmal kontrolliert und es war immetnoch zu viel im Behälter! Hatte das kühlsystem komplette befüllt bis Max, als ich die Ventile eingestellt habe jetzt im Frühjahr und da war noch alles tutti! Bis jetzt irgendwie auf einmal immer mehr Wasser im ag war...
Antworten
#2
Kleiner Tipp vorab: Stell Dich und Deine Maschine doch mal kurz unter "Willkommen Newbies" vor.
Ist keine Pflicht, wird hier aber durchaus gerne gesehen und steigert die Hilfsbereitschaft der anderen User beträchtlich... Wink
Grüße, rex
Antworten
#3
Der Ausgleichsbehälter ist doch eigentlich dafür da, die Flüssigkeit aufzufangen, wenn sie zu heiß wird und sich ausdehnt, oder liege ich da falsch?
Ergo wird es wahrscheinlich insgesamt ein bisschen heiß. Müsste man doch während der Fahrt an der Temperatur-Anzeige sehen können.
Wenn die Maschine trotzdem sauber läuft und nichts schwarzes hinten raus bläst, würde ich mal beim Kühlsystem mit der Suche anfangen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ...
Antworten
#4
Der untere Kühlerschlauch war komplett leer habe jetzt mal vom ab zum Kühler zurück gefüllt und nochmal entlüftet... kühlerdeckel hatte ein bisschen Kalk an der dichtung... Ich hoffe das war's.. ..merke ich ja wenn der Behälter wider voller wird und zurück geht wenn sie abgekühlt ist... Ich guck mir auch nochmal die röhrchen am Motor an glaub ich
Antworten
#5
habe einfach mal den Kühlerdecker gewechselt... war DIE Lösung!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste