Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dreck, Schlunze....
#1
Hallo,

habe gerade meine Bremsflüssigkeit erneuert.
Dabei habe ich festgestellt, dass am Boden des Behälters irgendeine Schlunze sich abgelagert hat. Sollte ich die absaugen oder hat es keine Auswirkung, wenn ich die vernachlässige?


Danke für Euren Tips und Erfahrungsberichte.

Liebe Grüße
Dag
Antworten
#2
Wenn du es problemlos entfernen kannst, dann tu das. Ist bestimmt nicht gut, wenn sich ein Klumpen "Schlunze" löst und in die Bremsleitung wandert.
>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<
RSV Mille RP '02
XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten
#3
du solltest den Kram entfernen und zwar seeeehr sorgfältig... Das Zeug ist nicht nur im Behälter, sondern überall in deiner Bremsanlage, besonders im Bereich der Bremskolben und an allen Kanten.

Hintergrund:
Ich habe auf Stahlflex getauscht und wir dachten, dass wir alles an Dreck rausbekommen haben, haben wir aber wohl nicht.
Problem:
Rechte Bremse baut keinen Druck auf, sehr schlechter Druckpunkt trotz Entlüften.
Lösung:
Dann Repsatz VorderradBremse bestellt, alles zerlegt und gereinigt, dabei noch eine defekte Dichtung gefunden, alles mit neuen Dichtungen bestückt, zusammengebaut, entlüftet, ging diesmal auch schneller.
Ergebnis:
Knackige Bremsen an einer GPZWink

LG

Es liegt bei Dir ob Du Dich aufregst oder locker bleibst,
wenn Du mit allem klar kommst darf der andere noch so bescheuert sein,
Dein Blutdruck steigt trotzdem nicht!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste