Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unfall! Lohnt sich noch zu reparieren?
#1
Guten Tag leibe Forum-Mitglieder,

melde mich wieder mal seit langer Zeit hier.
Grund ist, dass ich in einen Unfall verwickelt war. Mir hat jemand die Vorfahrt genommen und ich musste in einer Kurve ein Vollbremsung hinlegen. :/
Mir ist das Motorrad bei ca. 20kmh dann weggerutscht und unter ein anderes Auto. Ich konnte mich zum Glück noch vorher runter retten und mir ist nicht viel passiert außer einer Prellung, dank Schutzkleidung.  Clap

Der Gutachter hat eine Wiederherstellung des Motorrads mit Reparatur usw. auf knapp 4.300 € ausgerechnet. Der "Neuwert" auf 1.700€ und den Restwert auf 500€.
Also würde ich 1.700€ bekommen wenn ich das Motorrad aber wieder haben will, was ich eigentlich will dann bekomme ich halt 1.200€. (siehe Word Dokument))

Nun wollte ich euch mal Fragen ob sich das noch lohnt. Ich hänge schon an der GPZ weil sie mir nie Probleme bereitet hat und immer zuverlässig war.
Kaputt sind natürlich sämtliche Verkleidungsteile die Brems-und Kupplungshebel sowie der Tank. Dann noch Fußrasten, Bremshebel hinten un der Lenker ist nach dem Lichtschalter gebrochen. (siehe Bilder)
Laut Gutachter ist der Rahmen noch ok aber sollte lieber noch Vermessen werden.
Glaubt ihr da komme ich mit hin wenn ich 400€ in die Hand nehme und alles selber mache?

Gruß Simon


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                           

.doc   ce-SV038679-201708046-Schadenkalkulation.doc (Größe: 192,5 KB / Downloads: 6)
GPZ 500s D, Bj. 93
Antworten
#2
Nur so nebenbei: sieht deine Schutzkleidung nach dem Unfall anders aus als vorher, ist zB der Helm aufgetickt etc bekommst du die Schutzkleidung selbstverständlich auch von der gegnerischen Versicherung ersetzt. Aufbauen würde ich persönlich nicht, ist aber letztendlich eh deine Entscheidung...
>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<

XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten
#3
Moinsen,

Reperatur für 400,- Euro inkl einer Lackierung halte ich persönlich für unrealistisch! Reine Ersatzteilbeschaffung könnte knapp werden, wegen der Kanzel... denke, Du brauchst auch ein Geweih, oder??

Wenn Dir die Optik nicht wichtig ist, kann man es versuchen.
Einstieg in's Forum: 99er EX500 D, aktuell BMW R1150GS kuh-smilies-0002.gif von smiliesuche.de


Antworten
#4
Ich würde sie behalten, aber mir von den 1200 eine andere gebrauchte kaufen.
Dann kannst du fahren und die D kannst du nebenher wieder aufbauen.
Dann tut es auch nicht so weh, wenn man mehr Geld braucht, aber über einen längeren Zeitraum.
Wenn die D dann mal wieder fit ist, verkaufst du das andere Moped wieder.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#5
Für mich sieht das nach "Totalschaden" aus...
Erst beim Zerlegen/Reparieren sieht man(n) immer erst, was wirklich alles so kaputt ist.

Nimm 1700.- und Kauf dir davon eine gepfelgte Zette mit wenig KM.

So long.
Antworten
#6
Also, bei 1200 würde ich nicht lange fackeln. Guck Dir mal die Gebrauchtpreise für den GPZ500S an. So einen Gutachter möchte ich auch mal treffen, der für ne GPZ 1700€ bescheinigt... egal wie gut die aussieht.
Viele Grüße
Udo
Antworten
#7
Die Barracudas dürften einen größeren Beitrag zu der Zahl beitragen - und die Sitzbank, wenn es dafür eine Rechnung hat.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#8
Ok danke erstmal für die Antworten. Smile
Der Gutachter hat alles mit einberechnet. Dass sie nur 50.000km hat die Gepäckträger die Barracudas und dass ich erst neue Kette und Ritzel und Reifen drauf gemacht hatte.
Ok die Sitzbank hat er gar nicht berechnet da habe ich noch eine originale die ich austausche weil die mit Leder bezogene hat nichts abbekommen.
Evtl verkaufe ich dann den original Aüspuffe und die Sitzbank.

Grüße Simon
GPZ 500s D, Bj. 93
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste