Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anlasser Polrad Drehrichtung...
#1
Bin dabei die Zette doch zu reaktivieren. Also was Funktionert... Benzin zu Kerzen... Funke... Anlasser...

Soweit so gut... Welche Drehrichtung sollte das Polrad haben.. Meines dreht sich nach rechts also Uhrzeigersinn.... Mein Verstand sagt mir jedoch es sollte sich in Richtung Vorderrad drehen... Also gegen den Uhrzeigersinn....

Kann mir jemand helfen und die Frage beantworten...

lg Georg....
Antworten
#2
Ist korrekt, das Polrad dreht entgegen der Fahrtrichtung.
------------
GPZ 500s '94 Orange 48PS

Antworten
#3
Also Uhrzeigersinn rechtsdrehend...

Korrekt...

Nächste Frage wäre Ich habe mir die Markierungen am Polrad angesehen... Ich finde F...C... und T... jedoch kein OT oder UT... kann ich mit diesen Markierungen FCT die Ventile einstellen....

Lg Georg
Antworten
#4
C und T sind die Markierungen für den OT der beiden Kolben, F ist die Markierung für den Zündzeitpunkt.
Grüße, rex
Antworten
#5
Ok danke... Also Zylinder 1 und 2 ... und F ist dann Fire.... Jetzt wird die Sache klarer... Die Ventile stelle ich jeweils dann ein wenn sich der Kolben auf dem höchsten Punkt befindet.. Einlass 0.18 und Auslass 0.23... C und T Ergibt sich dann bei der Sichtprobe oder gibt es eine Norm welcher Zylinder C und welcher T ist. .
Antworten
#6
Stell die Ventile ein, wenn die Nocken des entsprechenden Zylinders auf 11.00 und 01.00 Uhr stehen (von der Seite betrachtet).
Die Markierungen auf dem Polrad sind dann egal.

Gruß c-de-ville
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste