Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kühlmittel? Ich steig nicht durch
#1
Habe jetzt mal hier im Forum so ziemlich alles zum Thema Kühlmittel durchsucht und steige trotzdem nicht so wirklich durch, welches ich denn jetzt nur nehmen kann? Silikatfrei, Silikathaltig, grün blau rot lila kariert?
Polo schlägt das hier vor
http://www.polo-motorrad.de/de/kuhlerflu...000ml.html
Antworten
#2
Du kannst alles nehmen, nur rot darf nicht mit blau oder grün gemischt werden. 
Lila kann man mit allem mischen. Rot hat den Vorteil es ist haltbarer braucht also
nicht nach 2 Jahren getauscht zu werden. Nach 2 Jahren soll der Rostschutz an Wirkung
nachlassen. G12++ (ich glaube so heißt das) ist sogar eine Lebensdauerfüllung.
Wenn Du rotes verwenden willst, solltest Du vorher das Kühlsystem spülen.

Ich hätte da auch noch eine Frage, ich habe ja gerade die 3. GPZ gekauft und die
hat wie meine erstgekaufte gelb/grünes (neon) Kühlmittel. Gelbes Kühlmittel gibt es 
laut Tabelle aber nur für Graugussmotoren, also glaube ich nicht, das dieses bei 2 GPZetten
unterschiedlicher Herkunft verwendet wurde. 
Weiß jemand wie original Kawa-Kühlflüssigkeit aussieht? Ist die eventuell gelb/grün?

Gruß c-de-ville
Antworten
#3
(29.08.2017, 12:38)c-de-ville schrieb: Du kannst alles nehmen, nur rot darf nicht mit blau oder grün gemischt werden. 
Lila kann man mit allem mischen. Rot hat den Vorteil es ist haltbarer braucht also
nicht nach 2 Jahren getauscht zu werden. Nach 2 Jahren soll der Rostschutz an Wirkung
nachlassen. G12++ (ich glaube so heißt das) ist sogar eine Lebensdauerfüllung.
Wenn Du rotes verwenden willst, solltest Du vorher das Kühlsystem spülen.

Ich hätte da auch noch eine Frage, ich habe ja gerade die 3. GPZ gekauft und die
hat wie meine erstgekaufte gelb/grünes (neon) Kühlmittel. Gelbes Kühlmittel gibt es 
laut Tabelle aber nur für Graugussmotoren, also glaube ich nicht, das dieses bei 2 GPZetten
unterschiedlicher Herkunft verwendet wurde. 
Weiß jemand wie original Kawa-Kühlflüssigkeit aussieht? Ist die eventuell gelb/grün?

Gruß c-de-ville

Ganz ehrlich, farblich kann ich garnicht so exakt erkennen, was da wohl mal drin war..

Ist das Zeug von Polo brauchbar? Angeblich sollen doch die Silikate der alten Technik schaden, oder anders herum?
Antworten
#4
Wenn das für Alu-Motoren geeignet ist dann kannst Du das Kühlmittel auch nehmen.
Die Silikate sind nur entscheidend, wenn man mischen will, dann kann es zu Ausflockungen
kommen. Wenn man nicht weiß was im Motor ist, dann nimmt man lila, das verträgt sich mit allem.
Antworten
#5
(29.08.2017, 13:17)c-de-ville schrieb: Wenn das für Alu-Motoren geeignet ist dann kannst Du das Kühlmittel auch nehmen.
Die Silikate sind nur entscheidend, wenn man mischen will, dann kann es zu Ausflockungen
kommen. Wenn man nicht weiß was im Motor ist, dann nimmt man lila, das verträgt sich mit allem.

Ich werde das mal komplett durchspülen, hoffe dann ist die Farbe egal..
Antworten
#6
Moin,
bei meiner GPZ war auch so grün/gelbes Zeugs drin.
Ich weiss aber nicht ob das Original war. Vermute es aber bei damals ca 20000kmauf der Uhr.

Gruss Franz
Unn ick segg noch: "Jaaann! Jan pass up! Man do stunn he all mit trekker int koeken."

 
Antworten
#7
(29.08.2017, 18:30)einfachnurfranz schrieb: Moin,
bei meiner GPZ war auch so grün/gelbes Zeugs drin.
Ich weiss aber nicht ob das Original war. Vermute es aber bei damals ca 20000kmauf der Uhr.

Gruss Franz

Also die Farbe kann ich nicht definieren, da irgendwie nur noch Kakao Farben...
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste