Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Federspannung verringern womit?
#1
Ich würde gerne hinten etwas die Federspannung verringern, Google mich aber dumm und dämlich und finde keine entsprechendes Werkzeug dafür.. Oder gibt es da einen einfachen Trick?
Antworten
#2
Schau mal nach "Hakenschlüssel".
Antworten
#3
Ich habe schon ewig kein originales Federbein mehr, aber war es beim originalen nicht so, dass man nichts einstellen kann? :-?
EX500D, BJ '95, obsidian schwarz metallic, jede Menge Veränderungen
(1. Motor)
[Bild: http://gpz.info/uploads/Tacho-Signatur.png]
Antworten
#4
Laut Rep-Buch Vorspannmöglichkeit von 7 - 27 mm.
Man wird wahrscheinlich ein Federspanngerät benötigen.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#5
Ja ist verstellbar, ein Federspanngerät braucht man nicht, das schafft man schon mit dem Hakenschlüssel.
Die Konterung löse ich immer mit einem passenden Dorn/DurchtreiberSmile

Vielleicht ist der link interessant zum Einstellen:
http://www.motorradonline.de/fahrwerk/ra...65910.html

Ich persönlich finde die Federhärte des Originalfederbeins zu weich, bei mir geht's grade noch , aber ich habe auch mit Vollausstattung nur 70 kg..Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste