Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Metall schruppen und schleifen - Verbrauchsmaterial
#1
Frage: Wo und welches Verbrauchsmaterial kaufen?
Speziell intessiert mich eure Versorgung mit Verbrauchsmaterial im Metall-Bereich.
Ich suche gerade nach Bürsten für den kleinen Winkelschleifer: Topf- oder Scheibenbürsten. Gezopft, gewellt, grob und fein - egal.

Habt ihr einen speziellen Anbieter, wo auch Trenn- und Schruppscheiben taugen?

Und was ist mit Schmirgelpapier? Holt ihr das nach Bedarf im Obi, oder gibt es da bessere Qualität zu einem vernünftigen Preis?
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#2
Auf den örtlichen Flohmärkten sind immer irgendwo Werkzeug und Werkstattbedarfsstände,
dort gibts alles was das Herz begehrt zu vertretbaren Preisen.
Wenn man solche Sachen regelmäßig braucht wird man in den Baumärkten nur Arm.
Antworten
#3
(31.10.2017, 07:51)Rubino schrieb: Auf den örtlichen Flohmärkten sind immer irgendwo Werkzeug und Werkstattbedarfsstände,
dort gibts alles was das Herz begehrt zu vertretbaren Preisen.
Wenn man solche Sachen regelmäßig braucht wird man in den Baumärkten nur Arm.
Ebenso auf Oldtimermessen, da kaufe ich auch. Wenn ich´s dringend brauche beim Autoteilehandel, da habe ich ein Konto und bekomme Rabatt. Schleifpapier nehme ich von Mirka (ich glaube so heißt das), kommt aus Finnland und ist das Beste das ich kenne. Die Farbe ist immer hellgelb.

Gruß c-de-ville
Antworten
#4
Apropos Farben des Schleifpapiers: Hab Rotes und Grünes in der Werkstatt, jeweils aus einem Baumarkt. Das Grüne kann man vergessen, das reißt viel zu schnell ein. Weiß allerdings nicht, inwieweit man das jetzt verallgemeinern kann. Wink
Antworten
#5
Moin,
ich besorge mir solche Sachen meist beim örtlichen Landmaschinenmacher. Die Teile sind von ordentlicher Qualität, ziemlich Standfest und im vergleich zum Baumarkt sind die Preise ziemlich gut.
Und er ist in fussläufiger Entfernung.
Ausserdem ist er bei Schrauben, Ringen, Lagern usw. recht gut sortiert.

Gruss Franz
Unn ick segg noch: "Jaaann! Jan pass up! Man do stunn he all mit trekker int koeken."

 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste