Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gpz 500 S / A Cafe Racer Projekt
#1
Hallo Gemeinde

Über den Winter möchte ich mir gern einen Cafe Racer aufbauen. #

Hierfür fand sich schnell eine Basis in Form einer GPZ 500 S ( EX 500 A) Baujahr 87 mit etwas über 50.000km auf der Uhr. 

Da das gute stück letzten Sommer den Vorbesitzer wohl abgeworfen hat, hat dieser das Bike verkauft an jemanden der offenbar doch etwas überfordert war mit dem Wiederaufbau.

Was schlecht für ihn war, war gut für mich da ich das ganze Kanzelgeraffel für mein Projekt ja eh entfernen wollte.

So haben mein Kumpel und ich den Bock bei Hamm für 150€ eingeladen. Motor furztrocken und siehe da..Tank randvoll und sogar noch Tüv bis mitte kommenden Jahres. Da kann man nicht viel verkehrt machen dachten wir uns.

Ich habe mich hier bereits in die Materie etwas einlesen können und schon sehr viel nützliches erfahren jedoch sind auch viele recht alte info´s zu den Zulassungsbestimmungen dabei. 

Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere mir mit gutem Rat zur Seite steht bei diesem Projekt. 

Fürs erste wurde eine Bestandsaufnahme gemacht und die alte Dame entkleidet. Ich werde auf jeden Fall einiges an Ersatzteilen brauchen die ich vielleicht sogar hier unter finden könnte.  ( Mein Standort ist Gütersloh bei Bielefeld. )

Geplant sind unter anderem folgende Dinge :

Service ( Flüssigkeiten, Kerzen, Filter )

Ducati Endtöpfe

K&N Filter

Fehling Stummellenker ( inkl. kleiner instrumente )

Beseitigung der Sturzschäden ( Kupplungsgriff, Bremsgriff, Bremspedal )

Lackierung ( Uni Grau Matt mit schwarzen und roten Akzenten )

Bremsen erneuern

Reifen erneuern ( zwar noch gut aber 120iger Hinterrad und Metzeler - Würde gern auf BT45 mit 130iger Hinten umbauen )

Diverese Beleuchtungsumbauten 

Heckrahmen einkürzen / Sitzbank anpassen

Soviel erstmal zu mir und meinem Umbau. Fall jemand nützliche Tips rund um das Thema Tüv & Heckrahmen hat immer her damit.

Habe einen Sachverständigen der nach §21 eintragen darf mit dem ich die Umbauten durchsprechen kann sobald klar ist wohin die reise geht.

Lg

Mad


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#2
Hm Tüv und Heckrahmen sind irgendwie ... naja kann klappen oder auch nicht.
Der eine nickt es einfach ab, der nächste stellt sich quer.
Ich bin gespannt was draus wird. Big Grin
Antworten
#3
(18.11.2017, 09:36)MadManuMan schrieb: Habe einen Sachverständigen der nach §21 eintragen darf mit dem ich die Umbauten durchsprechen kann...

Das ist viel wert und immer empfehlenswert!

Wünsch Dir viel Spaß und Erfolg und freue mich auf eine bebilderte Dokumentation... Big Grin
Antworten
#4
Kürzen ist kein Problem. Für die SR 500 z.B. gibts ne Freigabe von yamaha bis wohin das ok ist. Kauf doch erstmal ein cafeheck und schau ob du überhaupt kürzen musst?
Antworten
#5
@thrashtilldeath das würde ich so nicht pauschalisieren! Ganz andere Voraussetzungen.
Hab meinen zwar auch gekürzt, aber zusätzlich eine neue Strebe drin und das ganze hab ich erst! mit dem TÜV geklärt, wie es madmanuman auch vorhat. Das ist auch die einzig sinnvolle Lösung.
Problem mit dem Cafeheck ist erstmal der Tankanschluss und dann musst du auch ein Heck mit Gutachten und einen toleranten TÜVer finden, denn ohne Anpassung mit GFK wird das eher nicht passen.
Aber er schreibt ja auch nur von ner Sitzbankanpassung - das kann viel sein Wink
Liebe Gruesse
Velocity

_______________________
Motorradfahren hebt Grenzen auf.
Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
(Hubert Hirsch)



Antworten
#6
Klar das sieht jeder Prüfer anders und es las sich nun nicht so unüberlegt als würde er es vor dem Gespräch abschneiden. Bis zum Knotenblech ist es die selbe Voraussetzung, kürzer und die untere Strebe müsste neu, aber umschweissen am Rahmen wurde nicht erwähnt und ist auch nicht so super gerne gesehen. Ja gut aber ein neues Heck muss er ja trotzdem basteln wenn er die Sitzbank behält und kürzt? Wofür die Strebe bei Einmannzulassung?
Antworten
#7
Hallo erstmal und vielen Dank für die Rückmeldungen.

Ich werde in jedem Fall erst mit meinem Tüv Menschen sprechen BEVOR ich die Flex auspacke.
Habe im Netz einige recht ansprechende Umbauten gefunden befürchte jedoch das die dinge die mir so gefallen vermutlich nicht aus Deutschland stammen bzw. nicht durch unseren hiesigen Tüv zugelassen sind.

Wenn es nach meinem Wunsch geht würde ich gern ne ganze Ecke des Heckrahmens entfernen und die optisch nicht so ansprechende untere Strebe erheblich einkürzen und im Anstellwinkel ändern. Ich glaube zwar noch nicht daran das mir das abgesegnet wird aber bis hierhin ist es erstmal nur eine Idee. Unseren Tüvmenschen kenne ich seid vielen Jahren und wenn man etwas Geduld mit ihm hat und ihn behandelt als wäre er der Godfather dann wird er dir genau sagen was er sehen möchte damit es eingetragen werden kann. Er ist prinzipiell ein Freund von kreativen Umbauten solang sie Handwerklich einwandfrei ausgeführt sind.

Ja das Thema Sitzbank oder gar Burzelheck wird sich auch erst damit entscheiden. Mir gefallen die schon sehr.

Dazu habe ich eine Frage : Der Tank der GPZ ist meiner Ansicht nach schon recht Formschön wenn da nicht die Einbuchtung für die Spitze der Sitzbank wäre.

Hat jemand mal einen anderen Tank auf die Zette gebaut bzw. hat jemand eine Idee welcher Tank ohne tiefgreifende Modifikationen passen könnte ?

Unter Umständen könnte ich die "Delle" mit einem Blech verschließen da es eh frischen Lack gibt.

Vielen lieben Dank erstmal fürs mitlesen. Nächstes Wochenende geht es weiter und dann gibt es auch wieder ein paar Bilder.

Lg

Mad
Antworten
#8
Ich würde es erstmal testen, auf ca. 50 cm kommste auch so. Da könnte man schon sowas montieren:

https://www.ebay.de/itm/bohse-moppetz-Ca...SwaeRZMZlM

Je nachdem wieviel du schneidest, lieber eine kleine Rahmenlehre basteln und anschrauben. Die Rahmen sind nicht unbedingt Spannungsfrei zusammen gebrutzelt worden. Rohre nicht nur auf Stoß zusammen schweissen, sondern zusätzlich ein Inlay einsetzen.
Für den Tank mach dir doch eine grobe Schablone (Winkel, Länge, Breite) und schau in Bielefeld bei Bastel bikes vorbei.
Antworten
#9
Hallo Freunde.

War jetzt etwas ruhig die Woche. Viel Arbeit kaum zeit zum Schrauben.

Waren am Wochenende auf der Custombike Messe in Salzuflen und haben uns von den Umbauten dort inspirieren lassen.

Natürlich schlägt man auf dem letzten Tag der Messe auch nochmal ordentlich zu. Hab jetzt mein Racer Heck zum Messepreis von 70€ ergattern können Smile Zusätzlich gab es noch die berühmte Allzwecknuß für alles und Schlüsselweiten von 9 - 21mm bis 300nm für nen glatten Zwanni. Gut das ich nicht noch mehr hart erbuckelte Penunzen eingepackt hatte sonst hätte es nen Schießkrieg zuhause gegeben...thehehe

Habe wie hier empfohlen dann noch nen Satz BT45 bestellt in 130 und 100, nen Ölwechselset und meine Fehling Lenkerstummel sind auch angekommen.

Morgen geht es in die Werkstatt dann gibt es auch mal ein paar frische Bilder. Werd die Felgen zerlegen und diese in Rot lackieren wenn keiner mir Rote anbieten möchte.

Kann ich eigentlich auf den alten Bootslack Trick zurückgreifen wenn ich mir Weißwand in den Kopf gesetzt habe ?

Tankmäßig sieht der Suzuki GS 500 Tank aus als könnte er meinen Vorstellungen entsprechen. Ähnliche Rahmenkonstruktion, ähnliche Form nur ohne die abgesetzte Spitze für den Sitz.
Werde mal einen Suchen. Hat jemand schonmal die originalen Ducati Monster Endschlalldämpfer eingetragen bekommen ?

Lg

Mad
Antworten
#10
(07.12.2017, 17:58)MadManuMan schrieb: ....Tankmäßig sieht der Suzuki GS 500 Tank aus als könnte er meinen Vorstellungen entsprechen. Ähnliche Rahmenkonstruktion, ähnliche Form nur ohne die abgesetzte Spitze für den Sitz.
Werde mal einen Suchen. Hat jemand schonmal die originalen Ducati Monster Endschlalldämpfer eingetragen bekommen ?

Ich warte gespannt auf Bilder, auch wenn ich nicht so der Fan von gekauften Plastikhöckern bin, da ich auch noch ein Umbauprojekt im Garten stehen habe.
Fragen wie "bis wohin das Heck abschneiden" würde ich an deiner Stelle vielleicht eher in einem Caferacer-forum stellen, ohne hier jetzt irgendwem Kompetenz absprechen zu wollen.... dort tummeln sichhalt ne Menge Leute die damit erfahrungen haben...
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! Neener Neener
Antworten
#11
Smile 
                    Einen Wunderschönen guten Morgen Gemeinde. 

Wir waren wieder Fleißig am Wochenende. Das Heck ist nun in Absprache mit meinem TÜV Heini etwas kürzer. Jedoch durfte ich nur bis zu den Knotenblechen entfernen. Reichte mir jetzt auch mit dem neuen Heck völlig aus. Nächste Woche wird statt dessen eine neue Strebe Eingeschweißt um ihn wieder zufrieden zu stellen.

Jetzt ist auf jeden Fall eindeutig klar das der Originale Tank so nicht mehr verwendet werden kann und ich Definitv auf den Tank der GS500 zurückgreifen werde aufgrund seiner tieferen Seitenflanken und der fehlenden Aussparung für die Sitzspitze.

Ansonsten...Vieeeeeel geschliffen und vieeeeel Lackiert. So ne beheizte Werkstatt ist echt was feines.

Wünsch euch allen eine angenehme Woche und kommt mir gut durch.
Antworten
#12
Und das Heckteil wird auch eingetragen?
Ist doch von unserem östlichen Nachbarn und da gibt es doch bestimmt kein Gutachten zu.
Wäre interessant zu wissen, habe auch noch so ein Projekt in Planung allerdings  auf Basis einer Z 750 B.

Gruß c-de-ville
Antworten
#13
(11.12.2017, 09:04)c-de-ville schrieb: Und das Heckteil wird auch eingetragen?
Ist doch von unserem östlichen Nachbarn und da gibt es doch bestimmt kein Gutachten zu.
Wäre interessant zu wissen, habe auch noch so ein Projekt in Planung allerdings  auf Basis einer Z 750 B.

Gruß c-de-ville

Auch wenn Manu den Höcker bei seinem Sachverständigen eingetragen bekommt, heißt das nicht das dein Kittelträger es ebenso einträgt. Ich kann nur nochmal dazu raten den Prüfer schon in der Planung solcher umbauten mit einzubeziehen. Nur er kann dir sagen welche Unterlagen er benötigt und wie Umbauten auszuführen sind. Sollte sich ein Sachverständiger quer stellen kann man auch gerne noch mit einem zweiten oder dritten Kontakt aufnehmen Wink
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! Neener Neener
Antworten
#14
(11.12.2017, 12:05)dirk139 schrieb: Auch wenn Manu den Höcker bei seinem Sachverständigen eingetragen bekommt, heißt das nicht das dein Kittelträger es ebenso einträgt. Ich kann nur nochmal dazu raten den Prüfer schon in der Planung solcher umbauten mit einzubeziehen. Nur er kann dir sagen welche Unterlagen er benötigt und wie Umbauten auszuführen sind. Sollte sich ein Sachverständiger quer stellen kann man auch gerne noch mit einem zweiten oder dritten Kontakt aufnehmen Wink

Da mache ich mir keine Sorgen, hab in den letzten 40 Jahren alles eingetragen bekommen was ich wollte.
Ich hab da gute legale Kontakte. Mich interessiert halt nur, ob die Eintragung problemlos möglich ist.

Gruß c-de-ville
Antworten
#15
Du kriegst eingetragen was du möchtest und willst wissen ob eine Eintragung möglich ist???? Scratchheadyellow  Muss ich ja nicht verstehen....

Generell ist alles eintragbar, im schlimmsten Fall per Einzelabnahme des kompletten KFZ, einfacher ist es natürlich wenn ein Gutachten oder zumindest ein Teilegutachten vorliegt.....
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! Neener Neener
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste