Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kupplungszüge aus dem Zubehörhandel
#1
Es gibt jede Menge Ersatzkupplungszüge zu kaufen bei Ebay. Kosten: Unter 20 Euro.

Problem: Scheinen allesamt vor gleichen Hersteller zu kommen. Und sie sind alle etwas zu lang (beide Stellschrauben am Maximun, Gummibalg geht sofort kaputt, da zu lang) und die Qualität ist mies. Schwergängig und nach dem ersten Regen hat man die Rostflecken auf der 90-Grad-Metallführung die im Kupplungshebel steckt. Das ist einfach nur Schrott.

Weiß jemand, wo man einen wirklich passenden, qualitativ hochwertigen Kupplungszug herkriegt? Lieber bezahle ich etwas mehr, habe dann aber was Vernünftiges.


Grüße

JediKnight
Antworten
#2
was spricht gegen original? hat jeder Kawahändler/Werkstatt und kostet glaub 25€... sonst bei jedem Original-online-handel (cmsnl/kawa pfeil und wie sie alle heißen)
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten
#3
(21.05.2018, 17:29)Hannes500 schrieb: was spricht gegen original? hat jeder Kawahändler/Werkstatt und kostet glaub 25€... sonst bei jedem Original-online-handel (cmsnl/kawa pfeil und wie sie alle heißen)
Das verstehe ich auch nicht, man ist stolz Kawasaki zu fahren, aber will dem Händler möglichst keine Ersatzteile abkaufen. Bei den verbliebenen 2 Großhändlern bekommt man sämtliche Züge und Wellen aber auch in ordentlicher Qualität.
Antworten
#4
Ihr habt ja Recht. Aber der Kawa-Händler ist so weit weg. Kann ich schlecht mit meiner Arbeit koordinieren.
Es liegt echt nicht daran, dass ich dem Händler kein Geld geben will Big Grin
Wahnsinn: In Köln gibt es KEINEN Kawasaki-Händler mehr.

Dass es Original-Ersatzteile auch aus anderen Quellen gibt, wusste ich nicht. Danke für die Info!


Grüße

JediKnight
Antworten
#5
Alles klar, war auch nicht so gemeint, war nur die Reaktion auf diejenigen, die 
dringen Teile brauchen, neben dem Kawahändler wohnen und fragen, wo es
Teile gibt. Ich kann nur sagen, Originalteile sind immer in bester Qualität, wobei
es natürlich auch gleichwertige Zubehörteile gibt, aber wenn man wenig Erfahrung
hat und keinen kennt der einen kennt, dann kann sowas bei raus kommen, wie mit
deinem Kupplungszug. 
Eine gute Adresse ist auch vwmt.de (Volker Wildung Motorrad Teile) dort kaufen
sehr viele vom 900R-Forum. Dort gibt es ausgesuchte Zubehörteile als auch Kawa-
Originalteile zu fairen Preisen und schnell geliefert. Ich kenne ihn auch persönlich.
Hier im Forum ist der Name aber auch schon das ein oder andere mal gefallen.

Gruß c-de-ville
Antworten
#6
Wo isdenn der Stress?Also bei mir bestellt auch die freie Werkstätte alle Originalteile. Kaufen, einbauen, gut is Wink.
Schneller, schräger, später... mehr geht immer, mussabanüsch

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste