Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Staubabdichtung Bremskolben hinten
#1
Hier einmal ein Link einer Anleitung zur Montage der Staubdichtung mit Kolben. Ist auf anderem Weg nämlich unmöglich. Ich habe es heute gemacht, damit ging es sehr easy.

https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatf...endes.html
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 34.000km nach 5 Jahren Standzeit im Einsatz
Antworten
#2
Hatte mal in meinem Antigone-Thread die Vorgehensweise erklärt:
Kolbendichtung einsetzen

Die Bilder im Thread sind etwas durcheinander geraten.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#3
(19.08.2018, 20:01)ometa schrieb: Hatte mal in meinem Antigone-Thread die Vorgehensweise erklärt:
Kolbendichtung einsetzen

Die Bilder im Thread sind etwas durcheinander geraten.


Genau so habe ich es dann auch gemacht, via Umstülpen. Aber jemand, der den Trick nicht kennt, der scheitert daran kläglich. Können wir deinen Beitrag vielleicht ins Grundforum Technik stellen?

Vielen Dank.
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 34.000km nach 5 Jahren Standzeit im Einsatz
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste