Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorrad startet nach dem Waschen nicht mehr
#1
Exclamation 
Mahlzeit!

Ich habe heute mein Moped gewaschen. Nach dem ich eine kleine Runde fahren wollte, bemerkte ich, dass das Moped nicht mehr anspringt... Ich versuchte immer wieder zu starten und
höre ein Knallen, bzw ein "buff" aus dem Auspuff kommen... Hat jemand eine Idee wie ich meine GPZ 500A wieder zum laufen bringen kann...? Banghead
Antworten
#2
Da hast Du ein bisschen viel Wasser auf die Technik gespritzt. Einfach stehen lassen, wenn die Maschine durchgetrocknet ist, dann läuft sie auch wieder.
Gruß c-de-ville
Antworten
#3
(05.02.2019, 00:20)c-de-ville schrieb: Da hast Du ein bisschen viel Wasser auf die Technik gespritzt. Einfach stehen lassen, wenn die Maschine durchgetrocknet ist, dann läuft sie auch wieder.
Gruß c-de-ville

Heute versucht zu starten. geht immer noch nicht...
Antworten
#4
(05.02.2019, 12:16)SevenBeKey schrieb:
(05.02.2019, 00:20)c-de-ville schrieb: Da hast Du ein bisschen viel Wasser auf die Technik gespritzt. Einfach stehen lassen, wenn die Maschine durchgetrocknet ist, dann läuft sie auch wieder.
Gruß c-de-ville

Heute versucht zu starten. geht immer noch nicht...

Möglicherweise ist sie durch deine erfolglosen Startversuche abgesoffen..... zieh mal die Kerzenstecker ab vielleicht ist da Wasser drin.....
Zündfunken kannst Du auch kontrollieren wenn es Dir nicht zu viel Mühe macht.  Dann verdampft auch gleich überschüssiges benzin aus den Kerzenlöcher, so  da welches ist.
Und last not least, es hat auch schon Leute gegeben die es geschafft haben, mit dem Hochdruckreiniger über den Versagerüberlauf die Schwimmerkammern mit Wasser zu fluten.  Ablassschraube unten an der Schwimmerkammer aufmachen und mal ein bisschen was raus laufen lassen.
Danach musst Du allerdings ne Weille leiern, bis die Schwimmerkammern wieder voll sind.
Und: Abgesoffene Motoren startet man ohne choke aber mit Vollgas.  Berichte!
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#5
[/quote]

Möglicherweise ist sie durch deine erfolglosen Startversuche abgesoffen..... zieh mal die Kerzenstecker ab vielleicht ist da Wasser drin.....
Zündfunken kannst Du auch kontrollieren wenn es Dir nicht zu viel Mühe macht.  Dann verdampft auch gleich überschüssiges benzin aus den Kerzenlöcher, so  da welches ist.
Und last not least, es hat auch schon Leute gegeben die es geschafft haben, mit dem Hochdruckreiniger über den Versagerüberlauf die Schwimmerkammern mit Wasser zu fluten.  Ablassschraube unten an der Schwimmerkammer aufmachen und mal ein bisschen was raus laufen lassen.
Danach musst Du allerdings ne Weille leiern, bis die Schwimmerkammern wieder voll sind.
Und: Abgesoffene Motoren startet man ohne choke aber mit Vollgas.  Berichte!
[/quote]

Meine Batterie ist jetzt auch noch leer... Ich lade jetzt die Batterie auf und morgen versuche ich es mit dem Vergaser leerlaufen.

An dem Kerzenstecker komme ich leider nicht dran...

Ohne Choke und mit vollgas starten? ich habe immer mit Choke und ohne gas geben gestartet.. Ich hoffe es liegt daran Big Grin
Antworten
#6
An die Kerzen Stecker kommst du nur wenn die Sitzbank und der Tank unten ist.
Choke brauchst du bei der GPZ nach meiner Erfahrung nur bei kalten Temperaturen, ansonsten startet die eigentlich problemlos. Zumindest meine Big Grin
Hast du dich schon vorgestellt?
Antworten
#7
Ich verzweifel langsamm. Ich habe den Vergaser leer laufen lassen und sogar eine neue Batterie gekauft. Trotzdessen springt die GPZ nicht an
Antworten
#8
(06.02.2019, 22:36)SevenBeKey schrieb: Ich verzweifel langsamm. Ich habe den Vergaser leer laufen lassen und sogar eine neue Batterie gekauft. Trotzdessen springt die GPZ nicht an

Hast Du denn mal die Zündfunken kontrolliert?  das ist das erste was man macht, wenn sie nach ner Dusche nicht mehr anspringen will.
Und wenn sie richtig abgesoffen ist, dann hilft auch keine neue Batterie.  Kerzen raus und nachschauen.
Die Schwimmerkammer leer laufen lassen ist generell kein Fehler, sollte man sowieso einmal im Jahr machenSmile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#9
Dreh doch auch mal die Kerzen raus und schau wie es da aussieht, wenn drinnen alles nass ist, lass sie nen Tag ausdünsten
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste