Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperaturanzeige bleibt unten
#1
So, auch wenn ich schon ewig nicht mehr hier war (die kleine funktionierte halt einfach immer) nun ein kleines Problem.
Trotz Autobahn usw. funktioniert meine Tempersturanzeige nicht mehr, erster Verdacht Thermostat, hab dieses gegen ein definitiv funktionierendes getauscht und wollte dann das vermeintlich defekte testen.
Ergebins es öffnet, nun die 1. Frage: wie weit sollte es sich öffnen war nun bei mir 3-4mm?
Nun hab ich den Kühlmittelsensor im Verdacht, Wenn ich mir das richtig betrachte muss ich am "Rand" Meine Masse nehmen oder irgendwo anders und der Anschluss ist mein "Plus", hat da wer Werte was wie wann wo sein sollte?
Oder bin ich völlig auf dem Holzweg ^^?
Danke euch
Antworten
#2
Zeigt das Instrument denn gar nichts mehr an, oder nur zuwenig? Die ''A'' hat ja eine bekanntermaßen eher konservative Anzeige (also eher zuwenig), und Autobahn ist zum Testen bei den Temperaturen deshalb eher kontraproduktiv. Was zeigt das Instrument denn an, wenn Du die Maschine im Stand bis zum Einschalten des Lüfters laufen lässt?
Antworten
#3
Es zeigt gar nichts an, normal geht die Anzeige auf der Strecke hoch nur eben nun nicht mehr Undecided
Wollte nun erstmal wissen bzgl. der Messwerte und ob ich den Messvorgang nun richtig im Kopf hab, werde am WE dann alles direkt checken Also ob thermoschalter OK, Lüfter funktioniert und eben den Sensor
Antworten
#4
Vielleicht ist auch nur die Anzeige im Tacho-Instrument defekt?
Antworten
#5
Hm, Wäre auch ne Möglichkeit nur ohne Messwerte kann ich ja nichts checken ^^
Werd das mit der Anzeige auf jedenfall mit auf die Checkliste setzen
Antworten
#6
Hi, vielleicht hilft Dir das.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#7
Hola Rex,  es gibt wohl keine technische Doku über die Zette, die Du nicht hastSmile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#8
@rex Wenn die Daten von der zetti sind hilft mir das seeeehr viel weiter danke dir Smile
Antworten
#9
Zum Prüfen lass ich den einfach eingebaut und erhitze den Fühler mit einem Heißluftföhn.
So kann man auch prüfen ob der Schalter für den Lüfter funktioniert.

Gruß c-de-ville
Antworten
#10
Wie ich den prüfe Weiss ich ja mir ging es um messwerte Wink
Kann mir denn gerade noch Wer sagen wie weit sich das thermostat öffnen sollte in mm?
Antworten
#11
Das sieht man doch wenn er erwärmt wird, kann er theoretisch noch weiter öffnen oder nicht.
Hat das Wasser 100  Grad und er ist nur 1-2 mm geöffnet ist das zu wenig. Der sollte schon
ein paar mm aufgehen.

Gruß c-de-ville
Antworten
#12
Siehe 1. Post ^^
Das Wasser war zu der Zeit 90-100° heiss, da das Thermostat bei 82/83° vollständig auf geht müsste es völlig auf gewesen sein.
Da ich leider kein 3. Zum Vergleich hab und das andere nicht wieder Ausbauen wollte die Frage ob es zufällig wer weiss oder es da Werte Gibt Smile
Antworten
#13
@Angel Sorry, hab grad massive Probleme mit meinem PC, muss ihn neu aufsetzen und komm deshalb zur Zeit nicht mehr in die Handbücher rein. Die Werte oben für den Fühler konnte ich noch entnehmen, und ja, sind für die ''A''.
Ich mein, irgendwo stand auch was über das Öffnungsmaß des Thermostat, kanns aber nicht beschwören.
Wenn Du Teile zum probieren brauchst (Tacho-Instrument, Fühler, Thermostat...) meld Dich, hab alles hier. Viele Grüße, rex
Antworten
#14
Ach herje, ja alles gut kein Stress Wink
Hab blöderweise nur eine Maschine als Ersatzteilträger zerlegt der Rest ist vollständig, deswegen nur je einmal Ersatzteile ^^, Falls es die Temperaturanzeige selber ist bräuchte ich sogar nen Ersatzteil, weil ich vor Ewigkeiten auf D Tacho umgebaut hab.
Falls du ggf mal ein wenig Luft hast wäre cool wenn du mal eins deiner Thermostate testen könntest ^^?
Oder in welchem Werkstatthandbuch steht das Smile?
Antworten
#15
Ich würds nicht so kompliziert machen, reparier dein Anzeige und beobachte dann auf deinen Fahrten, Du weisst doch wo die Anzeige normalerweise steht, wenn man nicht gerade im Stau steht. Wenn der Thermostat generell funktioniert, wird er auch weit genug aufmachen
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste