Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei Sütterlin
#1
Rainbow 
Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe beim übersetzen. Ich selber schreibe noch Sütterlin und kann es auch meist lesen, aber jetzt bin ich überfordert. 
Es handelt sich um Familienbücher meiner Ahnen, da ergibt so mancher Eintrag auch keinen Sinn für mich.  Scratchheadyellow

Wenn jemand das übersetzen kann bitte ich um Antwort und dann lade ich die Bilder hier hoch.
Antworten
#2
Hallo,
Ich selber kann es nicht übersetzen, aber meine Freundin ist sehr gut im transkribieren (übersetzen) von alten Schriften.
Sie würde es gerne ProbierenSmile
Antworten
#3
(15.05.2019, 08:10)LordBEEFY schrieb: Hallo,
Ich selber kann es nicht übersetzen, aber meine Freundin ist sehr gut im transkribieren (übersetzen) von alten Schriften.
Sie würde es gerne ProbierenSmile


Da habe ich schon einige übersetzt, so wie ich das verstehe wurde da Inzucht betrieben Scratchheadyellow  Auf der 1. Seite Sohn des: ?Tagners?
2. Seite bei Tochter des: ?Gipsmeisters?



2. Seite, Name: ?Helena?



Name: ? Artur Mädchen?

Die hatten damals eine Sauklaue, besonders als Sütterlin verboten und die lateinische Schrift verwendet werden mußte, da kommen Stilblüten bei raus...fürchterlich.
Ich habe Sütterlin noch in der Schule gelernt und verwende es fast immer, habe auch den Schriftsatz in Word.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#4
Ich kann das Sonntag mal meiner Mutter zeigen; die müsste da auch was von erkennen/ übersetzen können!  Helpsign
Einstieg in's Forum: 99er EX500 D, aktuell BMW R1150GS kuh-smilies-0002.gif von smiliesuche.de


Antworten
#5
Auf dem ersten Bild auf der ersten Seite steht tatsächlich Tagner, das ist eine Bezeichnung für Tagelöhner. Auf der 2. Seite steht Gypsermeister was auch für Gipsmeister steht.
Auf dem zweiten Bild auf der 2. Seite steht nicht Helena, sondern Helene.
Auf dem 3. Bild auf der 1. Seite steht "totes Mädchen". Das hat keinen Namen bekommen, weil es möglicherweise eine Totgeburt war.
Brauchst du nur die gefragten Passagen oder das ganze?
Außerdem meint meine Freundin dass da vielleicht was beim Ausfüllen der Dokumente falsch gelaufen ist. Dazu sollte man die Geburtsurkunde des Bräutigams anschauen.
Antworten
#6
Rainbow 
(15.05.2019, 17:46)LordBEEFY schrieb: Auf dem ersten Bild auf der ersten Seite steht tatsächlich Tagner, das ist eine Bezeichnung für Tagelöhner. Auf der 2. Seite steht Gypsermeister was auch für Gipsmeister steht.
Auf dem zweiten Bild auf der 2. Seite steht nicht Helena, sondern Helene.
Auf dem 3. Bild auf der 1. Seite steht "totes Mädchen". Das hat keinen Namen bekommen, weil es möglicherweise eine Totgeburt war.
Brauchst du nur die gefragten Passagen oder das ganze?
Außerdem meint meine Freundin dass da vielleicht was beim Ausfüllen der Dokumente falsch gelaufen ist. Dazu sollte man die Geburtsurkunde des Bräutigams anschauen.

Ich erinnere mich jetzt, meine Mutter erzählte mir mal vor Ewigkeiten das jemand tot zur Welt kam. Es wurde bei uns in der Familie nur sehr wenig über die Vorfahren gesprochen, auch wenn ich fragte bekam ich kaum antworten. Ich habe meine Großeltern nicht kennen gelernt, bis auf 2x meine Oma (1968 und 1973), die konnte kein deutsch und ich kein Ukrainisch.  Big Grin Ich bin Bauj. 1966. 

Mit dem Ausfüllen habe ich auch schon gedacht das da etwas nicht stimmt. Entweder Inzucht, oder 2. mal verheiratet? Mehr Unterlagen gibt es leider nicht. Aber ich werde die Zugehörigen Standesämter und Kirchengemeinden anschreiben, da müßte etwas raus zu bekommen sein.

Aber trotzdem Danke für die Hilfe. Smile Den Rest hab ich lesen können.
Antworten
#7
Sehr gerne, wenn du nochmal Hilfe brauchst kannst du dich ja nochmal meldenSmile
Antworten
#8
(16.05.2019, 11:04)LordBEEFY schrieb: Sehr gerne, wenn du nochmal Hilfe brauchst kannst du dich ja nochmal meldenSmile

Danke  Smile Cheerleadersmileyguy
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste