Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reifenventile wechseln
#1
Moin,


ich muss meinen Hinterreifen austauschen. Da ich gesehen habe, dass es 90° Ventile gibt, habe ich mir gedacht, dass ich diese dann direkt tausche.
Meine Frage ist nun: Welche Größe müssen die Ventile haben? Ich habe nun viel rumgegooglet und nichts dazu gefunden. Gefunden habe ich welche mit einem Ventilloch von 11.3 mm und mit 8.3 mm. Die 11.3 mm habe ich einmal bei eBay und bei einem Online-Händler für Motorradsachen gefunden. Bei beiden konnte man schauen, ob die Ventile für jenes Motorrad passen. Bei eBay stand meine (GPZ 500 S, EX500D, BJ. 1999) in der Tabelle, also müsste es passen, bei dem Händler kam jedoch raus, dass das 11.3 mm Ventil nicht passen wird.. schon mal komisch. Bei der Seite, wo ich das 8.3 mm gefunden habe kann man leider nicht nach passenden Motorrädern filtern.

Weiß einer von euch, welche Ventillochgröße die originale Felge hat?




Gruß

JuLLz3
Antworten
#2
Genau das Problem hatte ich bei meiner A auch. Ich hatte mich an einem Paar Felgen orientiert, welche ich noch in der Garage hatte und musste dann feststellen, dass in den verbauten Felgen ein anderes Lochmaß galt.
Von daher kann ich nur raten, erst ausbauen, schauen und dann bestellen Shrug
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#3
Hat aber eigentlich auch jeder (Motorrad-)Reifenhändler auf Lager. Falls du also deine Reifen nicht selbst aufziehst, frag beim Händler. Der wird dir schon die passenden einbauen Wink
>>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<<

XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten
#4
(07.10.2019, 18:29)ometa schrieb: Genau das Problem hatte ich bei meiner A auch. Ich hatte mich an einem Paar Felgen orientiert, welche ich noch in der Garage hatte und musste dann feststellen, dass in den verbauten Felgen ein anderes Lochmaß galt.
Von daher kann ich nur raten, erst ausbauen, schauen und dann bestellen Shrug

Welches Lochmaß hatte denn die Felge bei deinem A-Modell, weißt du das noch?


JuLLz3
Antworten
#5
(07.10.2019, 18:33)Gombie schrieb: Hat aber eigentlich auch jeder (Motorrad-)Reifenhändler auf Lager. Falls du also deine Reifen nicht selbst aufziehst, frag beim Händler. Der wird dir schon die passenden einbauen Wink

Ich möchte gerne selber die Reifen wechseln. Ich könnte aber mal bei einer Werkstatt anrufen, bei der ich die GPZ schon mal hatte, und welche nur Kawasaki Motorräder macht, die könnten das ja auch wissen.
Danke für den Tipp.


JuLLz3
Antworten
#6
Die verbauten Räder hatten den kleineren Durchmesser. Ich hatte mir vorher natürlich 90°-Ventile besorgt, die in die größeren Bohrungen passten. Die hatte der Reifenhändler auch auf Lager. Also musste ich nochmal bestellen...
Kann sein, dass dein Reifen-Heini da mehr Auswahl hat. Ich hatte die Reifen bei Gummi Berger wechseln lassen (regionaler Reifen-Fritze (Raum Köln/Bergisches Land).
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#7
(07.10.2019, 19:22)ometa schrieb: Die verbauten Räder hatten den kleineren Durchmesser. Ich hatte mir vorher natürlich 90°-Ventile besorgt, die in die größeren Bohrungen passten. Die hatte der Reifenhändler auch auf Lager. Also musste ich nochmal bestellen...
Kann sein, dass dein Reifen-Heini da mehr Auswahl hat. Ich hatte die Reifen bei Gummi Berger wechseln lassen (regionaler Reifen-Fritze (Raum Köln/Bergisches Land).


Okay, danke für die Antwort. Ich werde mal fragen.
Eine Frage habe ich da gerade noch. Die originalen Ventile sind ja aus Gummi, kann man diese ganz einfach gegen welche aus Metall (https://mtp-racing.de/CNC-Alu-Winkelventil-90-Grad) austauschen? Weil diese, aus Metall, ja innen verschraubt werden, was man bei den aus Gummi ja nicht macht. Das Beispiel ist jetzt mit 11.3 mm.


JuLLz3
Antworten
#8
Antwort: Ja.
Funktioniert beides.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#9
Also ich habe die 90° Ventile von Puig in meiner A verbaut. Die haben einen Durchmesser von 11,3 mm. Habe die damals bei Louis gekauft.

https://www.louis.de/artikel/puig-reifen...52d1536731

Nur zur kleinen Info: die Ventile brauchen eine weile sich richtig zu setzen. Die ersten 1-2 Monate hatten die Reifen einen wöchentlichen Druckverlust von 0,2 bar.
Ein anderer aus meiner Motorradgruppe hatte das gleiche mit seiner Yamaha MT10SP.
Motorräder:
Honda CB 1300 
Honda CB SevenFifty (zerstört  Yellow )
Kawasaki GPZ 500 S

Mein Kanal:
https://www.youtube.com/c/GTMatzeMotoVlogs

Playlist GPZ-Restauration:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL...m2B4kyopAT

Antworten
#10
Moin,
ein wenig Reifenmontagepaste an der Dichtfläche sollte dem Druckverlust entgegenwirken.

Gruss Franz
Unn ick segg noch: "Jaaann! Jan pass up! Man do stunn he all mit trekker int koeken."

 
Antworten
#11
Vielen Dank für all die hilfreichen Antworten.
Dann kann ich ja meine Reifen upgraden. ^^


JuLLz3
Antworten
#12
(07.10.2019, 23:24)GTMatze schrieb: Also ich habe die 90° Ventile von Puig in meiner A verbaut. Die haben einen Durchmesser von 11,3 mm. Habe die damals bei Louis gekauft.

https://www.louis.de/artikel/puig-reifen...52d1536731

Nur zur kleinen Info: die Ventile brauchen eine weile sich richtig zu setzen. Die ersten 1-2 Monate hatten die Reifen einen wöchentlichen Druckverlust von 0,2 bar.
Ein anderer aus meiner Motorradgruppe hatte das gleiche mit seiner Yamaha MT10SP.


Das ist sehr gut zu wissen, danke.
Cool, dich hier zu sehen. Ich kenn' dich von YouTube und muss sagen, du machst echt gute Videos. Habe gespannt die deiner GPZ geschaut, welche übrigens richtig gut geworden ist.


JuLLz3
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste