Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kompression Zylinder 2
#16
Danke, dass ihr euch dem Thema annehmt. Frank da hast du Recht es scheint als sei eine kleine Mulde ausgebrannt. Stelle ich mir als Ursache aber auch schwer vor, weil das Zylinder 1 ist die fehlende Kompression war auf 2. Nachfolgende lade ich noch mal Bilder hoch. Der vordere Zylinder ist Nummer eins der hintere Nummer 2. Einmal mit und einmal mit abgenommener Kopfdichtung wobei mir aufgefallen ist, dass auf der faulen Seite die Dichtung 2 Löcher hat.

Was mir auch noch aufgefallen ist, ich schraube die Kerzen immer mit einer angeschliffenen Nuss rein mit ein paar hunderstel Platz bis sie mit mittlerer Ratsche schon gut fest sind. Man merkt schon dass die Nuss trotzdem noch am Gehäuse schleift aber ganz leichtes Spiel hat sie zum raus holen doch noch also man merkt schon dass die Kerzen dann fest sind. Die haben aber beide unterschiedliche Höhe.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 36.000km nach 5 Jahren Standzeit und erster Winterwartung nun zuverlässig im Dienst.
Antworten
#17
Hier ist Zylinder Nummer 1 mit i.O. Kompression flacher sitzender Zündkerze und Abrasion?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 36.000km nach 5 Jahren Standzeit und erster Winterwartung nun zuverlässig im Dienst.
Antworten
#18
Und hier von Topp Nummer 2 mit fehlender Kompression


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 36.000km nach 5 Jahren Standzeit und erster Winterwartung nun zuverlässig im Dienst.
Antworten
#19
Hast du nicht vor der Demontage geguckt in welche Richtung der Motor die Kompression verliert ?
Das wird jetzt schnell sinnlose raterei.
Viel kann man an den Bildern noch nicht erkennen, nur das die Auslassventile ziemlich tief sitzen.
Antworten
#20
(11.01.2020, 08:26)Rubino schrieb: Hast du nicht vor der Demontage geguckt in welche Richtung der Motor die Kompression verliert ?

Hmh, wie testet man sowas mit Hausmitteln?
Antworten
#21
Die wurde vor der Demontage geprüft, das war ja der Grund, dass ich sagte naja dann muss ich ihn ja jetzt ausbauen. Aber wie ist das gemeint, in welcher Richtung der Motor die Kompression verliert?
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 36.000km nach 5 Jahren Standzeit und erster Winterwartung nun zuverlässig im Dienst.
Antworten
#22
Man spritzt Öl in das Kerzenloch, wird die Kompression dann besser sind es die Kolbenringe.
Wenn nicht, dann sind es die Ventile. 

Die Einlassventile sind schon sehr tief eingeschlagen, das würde ich vom Fachmann prüfen lassen,
Wahrscheinlich müssen die neu.

Gruß c-de-ville
Antworten
#23
Oder mit Druckluft den Zylinder abdrücken, und lauschen ob die Luft aus Einlass / Auslass / oder dem Kurbelgehäuse kommt.
Antworten
#24
Moin Moin,

soweit lagen die Vermutungen bei den Ventilen erstmal richtig. Tatsächlich läuft der Schnaps auf dem betroffenen Zylinder recht schnell ab. Auf dem anderen war nach etwa anderthalb Stunden weniger drin. Dann werde ich mich mal an den Zylinderkopf ran machen. Schade dass man nicht sieht auf welchem Ventil der Schnaps abgehauen ist.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                           
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 36.000km nach 5 Jahren Standzeit und erster Winterwartung nun zuverlässig im Dienst.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste