Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer aus Bremen
#1
Moin zusammen,

ich habe mir vor kurzem eine schöne rote EX500D gekauft und habe mich direkt mal hier ins Forum gesellt.

Bin zu der Kaufentscheidung gekommen weil super Preis und tolles Erscheinungsbild + TÜV/Reifen/etc. neu.

Anfänglich bedenken ob meiner Größe (192), waren nach einer kurzen Probefahrt und einer "ich will die aber"-Einstellung verflogen. Außerdem hatte ich schon eine aufgepolsterte Sitzbank im Blickfeld, welche ich gleich mal testen werde. Am Ende wird es wohl auch noch ein paar MFW Fußrasten + Superbike-Lenker (falls ich einen günstigen gebrauchten finde^^) geben, damit ich noch viele 1000 km auf der hübschen reiten kann.

Zu meiner Person: ich bin in den oberen 30ern und habe (berufs- und hobbybedingt) schon unzählbar viele km auf dem Tacho. 
Kradwerdegang: Honda CB450s, Kawa ZX6r, Kawa ZR7 ... und nu die GPZ

Soweit erstmal dazu ... wenn noch was is sag ich Bescheid  Laughing

So denn
Antworten
#2
Dann herzlich Willkommen hier und Grüße vom linken Niederrhein
Das Engelchen
Ich Will - Ich Kann - Ich Mach

BMW F 650 GS Twin, Bj. 2008

GPZ 500s D, Bj. 97  - verkauft

Antworten
#3
Hi Randolf, schöne Vorstellung, herzlich willkommen hier im Forum.
Wenn Du mit einem SB-Lenker liebäugelst, musst Du aber mit einem ''Pende!n'' spätestens ab 160 km/h auf der Autobahn leben.
Ist für die allermeisten kein Problem, weil sich die Zette in dem Geschwindigkeitsbereich eh nicht mehr wirklich wohl fühlt, hab aus dem Grunde trotzdem wieder zurückgebaut.
Wollte es nur gesagt haben. Wink
Antworten
#4
Moin Randolf,

willkommen im Forum. Viel Spas mit der (für dich besonders) Kleinen.

MfG aus NRW
Stefan
>>>>BIKERTREFF NORDKIRCHEN<<<<

XTZ 750 '92
R1 RN19 '07
Antworten
#5
(02.08.2020, 17:11)rex schrieb: Hi Randolf, schöne Vorstellung, herzlich willkommen hier im Forum.
Wenn Du mit einem SB-Lenker liebäugelst, musst Du aber mit einem ''Pende!n'' spätestens ab 160 km/h auf der Autobahn leben.
Ist für die allermeisten kein Problem, weil sich die Zette in dem Geschwindigkeitsbereich eh nicht mehr wirklich wohl fühlt, hab aus dem Grunde trotzdem wieder zurückgebaut.
Wollte es nur gesagt haben. Wink

Oha danke für die Info... da hab ich mich auch noch garnicht so richtig eingelesen, wie das mit den SB Lenkern so is. Ich habe zwar nicht unbedingt vor die Lütte so flott zu fahren, aber gut isses ja trotzdem nicht. Hattest du das mit oder ohne Lenkungsdämpfer? Oder wo kommt das Pendeln her?
Antworten
#6
Lenkungsdämpfer "von der Stange" gibts für die GPZ 500 S nicht zu kaufen, hab auch noch von keinem gehört, der sich einen drangebastelt hätte. Wäre aber mal ein interessantes Projekt! Wink
Den Impuls fürs Pendeln bringt man meiner Meinung nach selber über den breiteren Lenker (Hebelkraft) ins Fahrwerk. Durch die aufrechtere Sitzposition ist man dem Fahrtwind mehr ausgesetzt, und der Oberkörper mit den Armen ist dann halt entsprechend unruhiger. Man kann das Pendeln dann auch bewusst durch leichtes Ziehen am Lenker provozieren.

Fahrwerksmäßig war meine Maschine mit relativ neuem Lenkkopflager/Gabelöl etc. eigentlich gut aufgestellt, nach Rückbau war das Problem auch sofort wieder weg.

War so ein Standard-LSL-Umbausatz mit Adaptern für die Gabelbrücke. (Brauchst dann noch eine etwas längere obere Bremsleitung, den Rest (Bowdenzüge, Kabel der Schalter) kannst Du original lassen, wenn Du alles geschickt verlegst.
Antworten
#7
Hallo und herzlich willkommen!
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#8
Von mir auch ein herzliches Willkommen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste