Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Batterie...
#1
Moiin zusammen,

ich muss feststellen, dass meine Batterie (1 Jahr alt) leider nicht überlebt hat. Da ich nun öfters die Erfahrung gemacht habe, dass Batterien von Louis nach einem Jahr kaputt gehen, habe ich vor wo anders meine Batterie zu kaufen.

Ich hatte eine Salzsäurebatterie gehabt.

Könnt Ihr mir da paar Empfählungen aussprechen, da ich von dem Thema keiner Ahnung habe. Bevor mein Kabelbaum anfängt zu Leuchten, frage ich lieber mal nach Big Grin
Gruß aus dem Ruhrgebiet   Dance
Zitieren
#2
Die letzte Hi-Q Batterie von Polo hat auch nur ein 3/4 Jahr gehalten, da gab es das Geld zurück, denn ich wollte keine Säurebatterie mehr haben. Hatte vorher schon bei den Saitos festgestellt das da auch die Lebenserwartung sinkt.
Ich habe daraufhin im Netz eine AGM Batterie von Langzeit bestellt. Diese Batterien habe ich inzwischen seit 1 Jahr in 2 Fahrzeugen verbaut - bis jetzt funktionieren sie. Die Batterien haben einen merklich höheren Startstrom und recht viel Leistung. Eine ist im Roller verbaut und der wollte nach dem Winter nicht anspringen und da konnte ich mit dem Anlasser eine gefühlte Ewigkeit orgeln, obwohl die Batterie nur 4 Ah hat, aber sie war damals neu. Preislich sind die Batterien nur etwas teurer als Säurebatterien.
Welche Batterien noch gut sind, das sind Yuasa Gel-Batterien, die hatte ich in 2 neu gekauften Gebrauchtmaschinen drin. Die eine hat 8 Jahre gehalten und die andere ist jetzt wohl 6 Jahre alt und funktioniert noch 1A. Die kosten aber auch das doppelte einer Säurebatterie und halten nach meinen Erfahrungen auch nur doppelt so lange.

Gruß c-de-ville
Zitieren
#3
Hab auch die Erfahrung gemacht, dass zumindest die Blei-Säurebatterien in den letzten Jahren schlechter geworden sind und früher den Geist aufgeben. Laut meinem Händler liegt das wohl am hohen Anteil vom Recycling-Blei, das die Hersteller beimischen müssen. Keine Ahnung, ob das stimmt. Der letzte Gel-Akku (irgendetwas aus dem Internet) hat bei mir auch nur ein gutes Jahr gehalten und dann schalgartig abgebaut.
Hab jetzt wieder normalen Säure-Akku drin, von Red Power (steckt wohl Banner dahinter), da bin ich allerdings sehr zufrieden mit. Hält zumindest lange die Spannung, wenn die Maschine länger (mehrere Monate) steht und hat dann noch genug Kraft zum Starten.
Zitieren
#4
Das Problem hatte ich letztes Jahr auch mit der Zette nach 2 Jahren, hat nun eine Gel Batterie bekommen. YB14L-BS(MF) von Carbon Electric

Mal sehen wie lange die hält:
https://www.ebay.de/itm/YB14L-BS-Gel-Bat...4018570415
Zette Grün , Yammi Rot Motorrad fahren tut so gut   Whistle Shrug
Zitieren
#5
Moin, Batterien sind heute Qualitätsmässig richtig schlecht.

In der Diva steckte eine Yuasa drin als sie erworben habe. Bei mir hat sie noch 8 Jahre gemacht. So sollte es sein.
In meiner alten Zugmaschine haben sie 720000 km oder 6 Jahre überlebt. Auch gut.
Mein Altea XL Diesel hatte nach 180000 km oder 8 Jahren bedarf.

Bei unseren neuen Zugmaschinen halten die zum Teil nicht mal ein Jahr. Bei 400 bis 600 km pro Tag. Bei eigentlich für Akkus optimalen Bedingungen.
Bei neuer Seat Arona hat auch schon ne Neue bei 5000 km. Das Fahrzeug stand aber auch ein Jahr.

Die Fahrzeughersteller lässt das eher kalt da sie die Garantie auf Akkus in der Regel auf 6 Monate begrenzen.

Gruss Franz
Unn ick segg noch: "Jaaann! Jan pass up! Man do stunn he all mit trekker int koeken."

 
Zitieren
#6
Also ich habe in den letzten Jahren gute Erfahrungen mit AGM-Batterien von Siga gemacht. In meiner SevenFifty hatte ich eine eingebaut nachdem die alte Blei-Säure den Geist aufgegeben hat. Nachdem die Seven 2019 nur noch ein Schrotthaufen war, verrichtet sie nun in der GPZ ihren Dienst. Zwar sind die Pole für die GPZ falsch herum, aber Kawasaki hat an der Kabellänge zum glück nicht gespart. So konnte ich die Kabel vertauscht anbringen.

Hier die Batterie mit richtiger Polung für die GPZ.
https://www.ebay.de/itm/SIGA-AGM-Motorra...SwbRhgEssp

Mein VW Passat B6 2.0 TDI at letztes Jahr auch eine bekommen, der VW Polo 6N2 von Vatti auch, die BMW R1150RT von nem Kollegen startet nun auch wieder zuverlässig und die Aprilia Futura eines anderen Kollegen startet damit auch immer zuverlässig mit den Batterien.
Wenn die Batterie meiner CB1300 mal platt sein sollte bekommt sie auch eine von Siga.
Was dazu kommt ist, das der Preis echt ok ist.
Motorräder:
Honda CB 1300 
Honda CB SevenFifty (zerstört  Yellow )
Kawasaki GPZ 500 S

Mein Kanal:
https://www.youtube.com/c/GTMatzeMotoVlogs

Playlist GPZ-Restauration:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL...m2B4kyopAT

Zitieren
#7
Moin, vielen Dank für die vielen Antworten.

Schon vor ein paar Tagen habe ich folgende Batterie ausgesucht: https://www.autobatterienbilliger.de/Acc...flEALw_wcB

ist die "kompatibel" mit der GPZ ?
Gruß aus dem Ruhrgebiet   Dance
Zitieren
#8
jop, ist sie
Motorräder:
Honda CB 1300 
Honda CB SevenFifty (zerstört  Yellow )
Kawasaki GPZ 500 S

Mein Kanal:
https://www.youtube.com/c/GTMatzeMotoVlogs

Playlist GPZ-Restauration:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL...m2B4kyopAT

Zitieren
#9
(16.02.2021, 10:25)SevenBeKey schrieb: Moin, vielen Dank für die vielen Antworten.

Schon vor ein paar Tagen habe ich folgende Batterie ausgesucht: https://www.autobatterienbilliger.de/Acc...flEALw_wcB

ist die "kompatibel" mit der GPZ ?

Auch cool mit Display, sieht man gleich wen sie unt 12,5 V ist
Zette Grün , Yammi Rot Motorrad fahren tut so gut   Whistle Shrug
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste