Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GPZ 500S - warum dieses und kein anderes Bike?
#1
Hallo zusammen,
ich habe sie ja nun auch und ich weiss auch genau, warum:
  • Sieht gut aus Smile
  • Hat einen guten, standfesten Motor
  • Ist günstig (wenn man Glück hat)
  • Klein, leicht und wendig[/list:u]

    Das sind meine Argumente für die kleine GPZ. Aber was "treibt" euch dazu, teilweise soviel Geld, Zeit und Arbeit in dieses Maschine zu stecken, wie es z.B. spidi tut? Ich meine das ganz neutral und ohne Bewertung.

    Bin wirklich gespannt, was eure Gründe sind.

    Liebe Grüߟe

    Desmond
Antworten
#2
*winkt*

Tja, ganz einfach:
Ich mag mein Mopet!
Andere Hobby`s kosten oft viel mehr Geld....

So long.
Antworten
#3
Moin.
Warum GPZ?
Leicht und Handlich
Unterhaltskosten recht gering
Anschaffungskosten genauso wenn man glück hat
Schrauberfreundlich (man kann alles selbst machen)
Sparsam im verbrauch
60PS sind (für mich) ausreichend sowie der Spassfaktor auf der Strasse TOP
Das Designe Mr. Green
Die Farbenvielfalt Mr. Green
Ersatzteil beschaffung ist ohne verzögerungen vorhanden ob Neu oder gebraucht
Für mich ein Bike das meinen Wünschen genüge ist und sein wird.
Gruss Bernd
GPZ 500S - EX500D1 - Bj 1994 - Schwarz-Silber

Erholung an der Nordsee
Antworten
#4
Das hab ich mich auch schon oft gefragt ... Oops
(Deswegen hab ich auch noch ne andere Twisted )

- Sieht aus wie ne 125er
- unabhängig davon ne total bescheidene Optik
- klappert, bollert, rappelt, läuft immer wie'n Sack Nüsse
- kostet viel Kohle wenn sie alt und i.A. ist
- zickt rum
- nur 60 Ps und nur 48 Nm, und dafür zu schwer
- schmale unzeitgemäߟe Trennscheiben (auch Reifen genannt)
- allgemein alles Mist Wink

Der Blick von nem ca 50 Jährigen (komm grad von der Prüfstelle) wenn man ihm sagt dass die Maschine 23 jahre alt ist -> Unbezahlbar Big Grin
Der Blick von nem R1 Fahrer wenn er die schmale Kehre und die enge Links-Rechts-Kombi nicht bekommt und auߟen von ner 500er überholt wird -> ebenfalls Laughing
Antworten
#5
Das lässt sich relativ kurz zusammenfassen:

- Unterhaltskosten sind niedrig (sprich Reifen, Kette, etc. sind günstig und es gibt viel Auswahl)
- einfache Technik, also kann man sehr viel selber machen und braucht nicht für jeden Schmarrn ne Werkstatt
- einmal GPZ, immer GPZ (was wohl auch an diesem genialen Forum und seinen Mitgliedern liegt *g*)
- die 500er reicht auf gewissen Strecken aus, um an grösseren Bikes dranbleiben zu können Wink
Vier Finger zum Gruß erhoben Smile
(und zwei Grüne hinter sich gelassen)
Antworten
#6
Ich denke, es gibt viele Vor- und Nachteile für die GPZ, sowie für jedes andere Moped auch.

Was mich damals überzeugt hat war

- sie ist recht klein, deswegen passe auch ich gut drauf^^
- sie ist ein tolles und umgängliches Anfängermotorrad, welches nicht zu viel Wumms hat und recht einfach zu händeln ist
- man kann auch längere Strecken auf ihr fahren ohne große Probleme zu bekommen (vor allem von der Sitzposition her)

Was mich persönlich doch stört und weswegen ich mir sicherlich mal ein anderes Motorrad holen werde:

- Irgendwann kommt doch einmal der Wunsch nach etwas größerem mit mehr Power
- die einfache Technik ist eben auch mal schnell kaputt
- Sie klappert und rappelt wie hulle, besonders die Verkleidung


Aber für einen Einsteiger wie mich ist eine GPZ am Anfang sicherlich echt klasse und mit so einer ist man auf der sicheren Seite!
LG, das Regenbogenkind

~Nein. Du denkst vielleicht, du hättest es kapiert, aber du hast es nicht kapiert, kapiert?~

Antworten
#7
+ erschwinglich
+ viele Ersatzteile
+ zwar nicht unbedingt die leichteste (da gibts aufm Markt schon noch was anderes), aber dafür tieeeeeeeeefen Schwerpunkt
+ sehr stabiler Geradeauslauf
+ zickig und ruppelig (Vorteil, wenn man drauf steht) Smile
+ wunderschöner Klang mit dem passenden Auspuff (also eigentlich alles auߟer original)
+ schön schmal und handlich
+ für kleine Menschen tiefer als die meisten anderen Maschinen (Sitzbank lässt des weiteren noch ziemlich stark abpolstern)
+ braucht wenig Platz in der Garage
+ sieht fetzig aus (ja, ich meine A und D, wobei man bei der A hald einfach auf das klassische Design mögen muss)
+ Günstig im Unterhalt
+ für ihr alter relativ gute Scheinwerfer (hab ich im Vergleich rausgefunden)
+ bei der D gute Bremsen (A kann ich nicht beurteilen)
+ relativ einfache Wartung
+ hatte bis jetzt keine Reparaturen an Motor, Technik etc.
+ tolles Forum

- Motor (!) und Technik veraltet
- Kniewinkel eng (eher ein Problem bei etwas starrer Lederkleidung)
- meiner Meinung nach ist die originale Federung zu schwammig
- kippt im Fahrverhalten etwas nervös ein (was bei langen Bergtouren manchmal etwas anstrengend sein kann)
- zu wenig Gepäcksysteme erhältlich (bei dem Alter aber logisch)
- für große Menschen zu gedrungen
- - kaum Reifenauswahl (was mich persönlich am allermeisten nervt)
Ich hab Spaß... ich geb Gas....
Antworten
#8
Also die Reifenauswahl ist doch groß, und wenn du einen schönen klebe Reifen haben willst, probier mal den BT90. Ist zwar nach 4000-5000 runter aber der klebt. Würde ich mir auch holen, wenn ich so schöne Berge vor der Tür hätte.

Andere Reifen gibt es von Conti , Michelin, sind sehr gut , Steffi hat die drauf, lassen sich schön fahren. Conti Avenue gibt es nicht mehr, gibt jetzt den Conti Go, aber den muߟ ich erst noch testen. Der Avenue hält lange und klebt ab 15 Grad gut.
Zette Grün , Yammi Rot Motorrad fahren tut so gut   Whistle Shrug
Antworten
#9
spidi schrieb:+ tolles Forum

Das freut mich sehr und die anderen beiden Dicken, wobei der eine ja kaum noch hier ist Sad
Zette Grün , Yammi Rot Motorrad fahren tut so gut   Whistle Shrug
Antworten
#10
Ich hab mir nur ne GPZ gekauft, damit ich auch in euer Forum darf! Big Grin

------------

Ok Scherz beiseite: Ich hab nach Bestehen der Motorradprüfung nen Gutschein von meinem Schatz bekommen, für ein gemietetes Motorrad von Montag bis Freitag. Die einzige damals gedrosselte war eben eine GPZ in schwarz-rot. War zuerst total komisch und ungewohnt, da ich ja bisher nur die Kawa EL von der Fahrschule gefahren bin. Als ich die GPZ am Freitag dann wieder abgab, sah ich ein schickes Motorrad stehen mit 2950 km drauf und 2950,-€ teuer. Da hab ich dann schnell meinen Dad davon überzeugt und wir haben gleich zugeschlagen. Ja und das war dann zufällig auch ne GPZ 500 S. Abgesehen davon, dass ich beim längeren Fahren Kreuzweh krieg und man eben keine gute Haltung auf dem Ding hat, bin ich sehr zufrieden und für den Anfang finde ich sie genau richtig! Ja und nun hab ich sie schon über zwei Jahre, meine Lilit! Dance
Antworten
#11
Ich glaube auch, dass hier sehr viele (positive) Emotionen im Spiel sind. Rein logisch ist diese Bindung wohl nicht zu erklären Wink Aber die Welt ist voll von diesen Fans: schaut euch einfach mal im www um. Da gibt es fast zu jedem Modell ein eigenes Forum mit Überzeugungstätern. Und eines habe ich bei mir selbst festgestellt: ein perfektes Motorrad, ist zwar schön und macht auch Spaß, weckt aber keine Emotionen. Jeder Handgriff, den man an seinem Bike selbst erledigt und der zu einer Verbesserung wird, vertieft die Bindung. Aber auch jeder Schaden (na ja, nicht jeder Wink).

So geht es jedenfalls mir. Ich beobachte immer noch den Zustand meiner Ex-Bikes (die meisten neuen Besitzer kenne ich gut) - und es tut gut, zu sehen, dass es auch den Maschinchen gut geht.

Bis denne

Desmond
Antworten
#12
@gilli: ich werd als nächstes den Michelin mal testen. Den hab ich schon länger im Blick. Aber bei den BTs ist noch so viel Profil drauf, dass es ziemlich blöd wär, die schon runter zu nehmen. Die halten noch min. eine Saison.
Trotzdem ist die Reifenauswahl etwas hager. Ich werd mich auf jeden Fall mal durch die Palette durcharbeiten. Über die BT90 hab ich mich noch nicht informiert.... sollte ich vielleicht auch mal machen.
Ich hab Spaß... ich geb Gas....
Antworten
#13
bei mir ist es ganz einfach: ich hab sie geschenkt bekommen. Mr. Green

ich glaube wenn ich die nicht bekommen hätte, dann wär es ne er-5 geworden. naja, ich hab schon viel mir meiner kleinen durchgemacht. motorschaden, unfall, auf der autobahn liegen geblieben usw.. aber ich werde die nicht mehr her geben. In love

ich find das mopped eigendlich ideal. für meine 170cm wunderbar, für mich genug leistung, schrauberfreundlich. ich mag sie.
2002er D alias "The Schlachtfeld" / Weiߟ Matt / Nackisch

2001er Ducati 748S Biposto / Rosso Anniversary

[Bild: http://images.spritmonitor.de/342977_5.png]
Antworten
#14
@Spidi:
Coninental ContiGO
Continental Avenue
Brigdestone BT45
Brigdestone BT90
Michelon Pilot Active
Avon AM26 Roadrider
Metzler Lasertec
Heidenau K63 + K66
Pirelli SportDemon


Das ist zwar nicht sooo üppig wie bei Bikes ala Bandit oder so - aber ich kenn bis jetzt erst 3 davon. Also noch viel viel Zeit zum testen Smile
Und die Holzreifen hab ich sogar schon weggelassen Wink
EX 500D, Bj.94, 60PS, 51tkm, candy wine red, BT45, Heizgriffe (Daytona), Mini-Blinker (Diamond), ZX6R Spiegel, Stahlflex (vorn und hinten), schwarze MRA Spoilerscheibe, andere Fuߟrasten, Cobra C3 2in1 Komplettanlage
hier gibts Bildchen: Gallerie
Antworten
#15
zum Thema:

Ich hab das Mopped weil:

+ es das mit Abstand Günstigste in der Anschaffung war (mehr könnte ich mir als Student nicht leisten)
+ weil es günstig im Unterhalt ist
+ bei den günstigen Kisten die beste Optik (die D sieht generell nicht schlecht aus Wink )
+ bei den günstigen die beste Technik (Motorleistung, Bremsen,...)


Mitterlweile hab ich es immernoch, weil:
+ tourenfreundlich (Tourer kosten ja ein Schweinegeld : VFR, XJ 900,...)
+ wirklich sehr günstiger Unterhalt
+ die Leistung reicht eigentlich
+ ich mag sie -> Schrauben und rumtouren verbindet einfach

Zur Leistung noch eine kleine Geschichte vom Osterwochenende: mein Bruder hat sich jetzt so eine hier gekauft :ZXR 750 von 1992
[Bild: http://www.zxr750.at/zxr750_1.jpg]

Die hat 98PS und ein sattes Drehmoment. ABER: die Sitzposition ist ja voll Panne. So wenig Spaß hatte ich noch gar nicht beim Mopped fahren. Vielleicht bin ich schon zu verwöhnt von der Scheiߟhaus-Sitzposition der GPZ, aber das ist mir einfach zu ätzend. Dadurch das extrem nach-vorne-legen hat man auch von der Beschleunigung nicht soviel gemerkt wie ich erhofft hatte (Arme langziehen und so). Also da waren die 98PS echt ernüchternd.
EX 500D, Bj.94, 60PS, 51tkm, candy wine red, BT45, Heizgriffe (Daytona), Mini-Blinker (Diamond), ZX6R Spiegel, Stahlflex (vorn und hinten), schwarze MRA Spoilerscheibe, andere Fuߟrasten, Cobra C3 2in1 Komplettanlage
hier gibts Bildchen: Gallerie
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste