Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GPZ 500S - warum dieses und kein anderes Bike?
#16
saxonfahrer schrieb:Coninental ContiGO
Continental Avenue
Brigdestone BT45
Brigdestone BT90
Michelon Pilot Active
Avon AM26 Roadrider
Metzler Lasertec
Heidenau K63 + K66
Pirelli SportDemon

Der Avenue von Conti ist auch hinfällig da der seit 2008 nicht mehr produziert wird, Auslaufmodel. Der Go! ist der Nachfolger.

Die Frage ist dann welche man dann testen will, Bridgestone,Conti,Pirelli und Michelin versteh ich, vll auch noch Metzler aber ob ich Heidenau und Avon testen wollen würde, ich weiߟ nicht...

Schade das die Auswahl für die A so mager ist
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#17
Natürlich auch nur wegen dem Forum...

Weils nen geiles Teil is Cool
Schöne grüߟe aus dem Harz
Antworten
#18
2007 war es bei mir soweit. Ich wollte nach ein paar Jahren Abstinenz
unbedingt wieder ´ne eigene Mühle. Hab mich durch die Gegend geliehen
und gemietet. Fireblade? Ninja? ´ne Buell? Ypse?
... und dann war sie plötzlich da: Shocked
alt aber junggeblieben, eigenwillig aber zuverlässig (meist), bescheiden aber
nicht zurückhaltend .... klein aber MEIN! :romance-heartsfade:

Das mit den Reifen stört mich nicht - BT45 Wink
Aber das ich für die kleine A keine Heckhöherlegung mit TÜV bekomme
und auch die besagte Sitzposition sind bedauerlich.

aber hey, es gibt schlimmeres - frrrüüher ! da hatten wir jaaa gaaaaaanix!!!! Chopwood

Sie wird zwar nicht mein letztes Bike, aber wieder her gebe ich sie nicht!!! Dance
Antworten
#19
Ich hab mich Anfangs für die Kleine entschieden weil sie günstig war. Ich glaube das es eine Fügung des Schicksals war, denn ich wollte sie und sie wollte mich Big Grin
Ich kann ja noch nicht so viel zu anderen Motorrädern sagen, aber wenn ich beispielsweise mit einem BMW-Fahrer über mein Motorrad diskutiere verteidige ich sie bis aufs Blut... oder halt bis zum Öl ^^
Ich kanns nicht genau beschreiben, aber ich glaube das grade weil ich soooo viel selbst an der GPZ machen kann, ich auch so mit ihr zusammengewachsen bin. Ist halt einfach ein tolles Motorrad und wie mein Vorredner schon sagte: MEINS!
Daniel, der freundlichste Ruhri
Motorradfahren ist das Schönste was man angezogen machen kann.
Alle meine Beiträge berufen sich auf §5 GG Absatz 1.
Antworten
#20
Daniel schrieb:MEINS!
Das isses natürlich auch.
Ne geleaste BMW fahren kann jeder.
Ich hab dafür 2 alte Motorräder, die trotzdem 1A laufen, und sie gehören zu 100% MIR.
Wenn ich mal kein Geld hab, stell ich die in die Ecke, dann hab ich auch keine laufenden Kosten.
Und solang wie ichs hab, hab ich für kleines Geld nen Untersatz der es gut und gerne mit jedem Mittelklassewagen
von der beschleunigung her aufnimmt.
Antworten
#21
Na dann will ich auch mal: ich hab die GPZ das erste mal (Sommer 1990) im Schaufenster gesehen und habe gedacht: "Schickes Teil. Fahre ich auch irgendwann mal." Na ja und letztes Jahr war es dann soweit. Den Führerschein gemacht und günstig eine GPZ bekommen. Natürlich nicht ohne etwas zu schrauben. Mittlerweile habe ich in diesem Jahr die ersten kleineren Touren hinter mir und ich habe bis jetzt noch nichts bereut. Tolles Bike, günstig im Unterhalt und man kann selbst noch was dran machen ohne für jeden Mist in die Werkstatt zu fahren. Dance
Antworten
#22
Daniel schrieb:Ich hab mich Anfangs für die Kleine entschieden weil sie günstig war. Ich glaube das es eine Fügung des Schicksals war, denn ich wollte sie und sie wollte mich Big Grin
Ich kann ja noch nicht so viel zu anderen Motorrädern sagen, aber wenn ich beispielsweise mit einem BMW-Fahrer über mein Motorrad diskutiere verteidige ich sie bis aufs Blut... oder halt bis zum Öl ^^
Ich kanns nicht genau beschreiben, aber ich glaube das grade weil ich soooo viel selbst an der GPZ machen kann, ich auch so mit ihr zusammengewachsen bin. Ist halt einfach ein tolles Motorrad und wie mein Vorredner schon sagte: MEINS!

Mit nem BMW Fahrer diskutiere ich nicht, den brenn ich her. Evil Dirtbike
Richy aka Cthulhu
----i wear black till i found something darker----
GPZ 500A (EX500C) Bj.93, +50tkm, 60PS. LED-Miniblinker, Racingshield, Barracuda 2in2 400er, KuN Filter, Stahlflex, Beleuchtet, REALE 117 DB
3.Platz Anreise ´09, 3.Platz Technik ´10
Antworten
#23
so, da will ich auch nochmal meinen senf dazu geben.

G = Geil
P = Power (ja ich weiss, viel isses nich, aber mir ist kein anderes Wort eingefallen)
Z = zeitlos!!!

ich kann natürlich bei den positiven Berichten nur zustimmen, aber ein Schmankerl muss ich euch noch erzählen...

ich habe die gute ja erst zwei monate, habe aber schon ein beschleunigungs test gegen eine BMW F 800 gemacht. entweder kann er nicht richtig schalten oder unser liebling geht einfach besserSmile
Antworten
#24
roggenrollflo schrieb:so, da will ich auch nochmal meinen senf dazu geben.
ich kann natürlich bei den positiven Berichten nur zustimmen, aber ein Schmankerl muss ich euch noch erzählen...

ich habe die gute ja erst zwei monate, habe aber schon ein beschleunigungs test gegen eine BMW F 800 gemacht. entweder kann er nicht richtig schalten oder unser liebling geht einfach besserSmile

... ich denke mal, das lag am BMW Fahrer Wink
Antworten
#25
jedenfalls hab ich mich gefühlt wie der gpz gott wolke 200Smile meinst du das die bmw so viel besser gehen müsste?
Antworten
#26
Bei nem vernünftigen Fahrer hättest du kein Land gesehen...

<!-- m --><a class="postlink" target="_blank" href="http://bikes.motorradonline.de/katalog/2008/motorraeder/bmw/bmw-f-800-s_s_st/technischedaten">http://bikes.motorradonline.de/katalog/ ... ischedaten</a><!-- m -->

3,8s 0-100, die GPZ hat was von 4,6s...
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#27
ok das überzeugt mich. da hab ich aber trotzdem lieber ne gpz und kannse gescheit fahrenWink
Antworten
#28
Als ich sie gekauft hab, hab ich mich relativ lange mit dem Markt beschäftigt. Alles was ich in meiner Preiskategorie (max 2k €) gesehen hatte, war irgendwie hässlich oder man konnt nicht vernünftig drauf sitzen oder es hatte sonst irgendwelche Mankos. Meine Ansprüche waren:
- muss vernünftig aussehen
- darf nicht zuviel bums haben (war ja führerschein neuling und durfte schon offen)
- man muss lange drauf fahren können / mit cruisen können aber auch mal gas machen können
- zuverlässige und einfache / selbst zu wartende Technik
- einfache Ersatzteilbeschaffung
- nicht zu alt wg. Rost etc.

Tja und wie ich so vor mich hinschaute fiel mir auf einmal nen Händlerangebot über ne Schwarz/Rote D von 01 mit 12000 auf der Uhr die garnicht so weit weg Stand in die Hände. Hingefahren, gekauft und glücklich Smile
Bereut hab ichs bis jetz noch nicht. Aber auch die GPZ hat ihre Macken. Störend finde ich:
- das rauhbeinige Laufverhalten unter 4000 Touren
- das Leistungsloch zwischen 6000 und 7000 Touren
- das kippelige Fahrverhalten bei manchen Schräglagen
- der Klang im Stand und im unteren Drehzahlbereich (erinnert mich immer an irgendwas zwischen Trecker und Rasenmäher Wink )
- das KLAPPERsaki Gen im Stand (denke ihr wisst was ich meine Wink )

Hätt ich mehr Geld gehabt, wäre es vielleicht einer von diesen beiden Kandidaten geworden:
[Bild: http://www.motorradonline.de/sixcms/medi...183711.jpg]
[Bild: http://www.motorcyclespecs.co.za/Gallery...0%2007.jpg]

Also um die Frage abschlieߟend zu beantworten: Weil es für 2000 Euro einfach das beste war, was ich kriegen konnte Smile
Antworten
#29
Nun, eigentlich war's bei mir mehr Zufall als alles andere. Mein Vater wollte damals nämlich eigentlich eine 125er. Doh Bei meiner Körpergröße (1,90m) nicht grad der schönste Anblick. Zum Glück sah das der Händler auch so und er hatte auch gleich eine gebrauchte A hinten zu stehen, die auch noch grad so ins Budget passte. Nunja, nun fahre ich sie schon seit 11 Jahren und habe es noch nie bereut. Schade, dass mein Vater sie nicht mehr so richtig fahren konnte.

der roadrunner
Kawasaki GPZ 500S EX500A, Baujahr 1992, 60PS, 100.000km Dance
Antworten
#30
muss nun auch mal meinen senf dazu geben *lach*

nachdem klar war, dass ich nimmer länger meine tzr fahren würde, war ich auf der suche. hatte ne anzeige bei nem händler gesehen und deshalb bin ich dort hin gefahren.

es ging eigentlich um ne xtz 600 tenere. kam recht nah an meinen jugendtraum einer xt 600 in llila-türkis (und ans finanzielle budget).
ABER... als wir ( hatte brüderchen zur verstärkung dabei) dann so rund 2 stunden warte- und vertröstzeit hinter uns hatten, die tenere endlich im hof stand, dann 1. nicht ansprang, 2. choke klemmte und 3. schlüssel für koffer nicht zu finden waren (um sitzbank abzunehmen um an die batt zu kommen) war für mich das thema schon durch. ich sass zwar auch mal drauf, aber federn waren hart eingestellt, sitzbank nicht abgepolstert... ich kam nur mit den fuss-spitzen auf den boden und hatte kein gutes gefühl bei der sache (punkte 1.2.3).
im gehen sah ich ne schwarz-grüne gpz500s stehen. ich stellte mich neben die kleine und dachte nur.... whoow... die paßt Smile leider war diese gpz schon verkauft (und bei DEM händler hätt ich eh nix mehr gekauft)

also stand ab DEM tag fest, so eine wirds werden Smile
bisschen informiert über techn. daten etc... und ne woche später fand ich meine kleine bei ebay... mindestpreis nicht erreicht Sad gleich ans phone und für nächsten tag termin vereinbart. tja... konnte mindestpreis noch nen hunni runterhandeln und am karfreitag nachmittags stand sie hier auffem hof...
und seitdem... bin jeden tag auf neue begeistert.
- ich sitz super drauf (nur 1,67 klein)
- springt (bisher) immer sofort an (choke halt)
- mit topcase nette sache für kleine einkäufe
- ich kann bei 130 km/h noch beschleunigen (whooow... muss aufpassen dass vorderrad net abhebt)
- könnt mich stundenlang zu ihr stellen und sie einfach nur anschaun (schaut sooooo gut aus!!!)
- der sound is klasse in meinen ohren
- versicherung und steuer ( 95 bzw. 29) sind ja fast nix, verbrauch unter 5 litern
- schrauben kann man auch ne menge an ihr (demnächst wird zigaretten-anzünder fürs handy dran gemacht)
- ausserdem sieht sie für ihr alter top aus, 9400 km hatte sie drauf, tüv neu, sehr gepflegt)
- alles in allem top-mopped.... gerade für mich, die ich bis vor 5 jahren nie ne eigene hatte, lappen aber schon < 20 jahre dafür, also im hohen alter wiedereinsteigerin *lach*
- ausserdem ist mein schatz nun aus dem biker-schlaf erwacht, heisst, ich such mal nach nem schwesterchen ;o) damit wir (zu zweit) mit 2 moppeds, keiner als sozius, touren machen können Smile
- mir reichen 60 ps und haber liter hubraum völlig aus, vielleicht gibts irgendwann zusätzlich was größeres.... aber das hat zeit.... bis lütte sie fahren darf brauchts ja noch 3 jahre *g*


das waren die argumente PRO gpz fürs erste Smile

lg sonnie
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste