Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GPZ 500S - warum dieses und kein anderes Bike?
#91
stimmt...

Clap Clap Clap

Ich hatte mal das Vergnügen eine RD350 von einem Freud zu fahren/testen.
Shocked
Das Ding ist echt gefährlich im oberen Drehzahlbereich...
Dazu kommt das geringe Eigengewicht und die fahrradähnlichen Reifen.
Whistle

Mit diesen Teilen haben viele Ihr Leben verloren. Pray

So long.
Antworten
#92
joo, kurz nochmal offtopic: Mit der RG 500 haben es Leute geschafft, sich beim Beschleunigen im 3. Gang rückwärts zu überschlagen ... da brauchte man ein sehr sensibles Gashändchen. Der Motor war, wenn ich mich recht erinnere, eine leicht gedrosselte 1:1 Version des damaligen GP-Renners ... teuflisch.

Grüߟe
Markus
Antworten
#93
Ich habe da nur zitiert... und das auch noch nicht ganz richtig...
Wikipedia schrieb:Die GPZ 500 S gehört damit zu den stärksten 500-cm³-Serienmaschinen mit Viertaktmotor, die je in Europa verkauft wurden. Link

Ich bin selbst zu jung, um das alles zu wissen und ich hab meine Motorradleidenschaft zu spät entdeckt, um da mitreden zu können...

Hoffentlich nimmt man mir jetzt nicht meinen Dr. Titel... Laughing
Antworten
#94
Wie ihr meinem Baujahr entnehmen könnt,kenne ich diese Öfen auch noch.
Aber Sprit,Oel und Verschleiߟteile muߟte man da immer reichlich da haben.
Maschinen hielten nicht lange.
Drehzahlen!!!! o weia.
Antworten
#95
Drasak schrieb:Hoffentlich nimmt man mir jetzt nicht meinen Dr. Titel... Laughing [/color]

Hi Drasak,

ach Gott, es gibt Dinge, die muߟ man nicht wissen Wink. Und wenn diese Kisten zu meiner Zeit nicht ständig Benzingespräch am Stammtisch gewesen wären, dann wüߟte ich da sicher auch nichts von.

Fakt ist aber sicher auch, dass man mit der GPZ bei den 500ern damals in der oberen Liga mitgespielt hat. Wenns nicht gerade ein Zweitakter war, dann lieߟ man die anderen dieser Klasse meistens stehen wo man wollte.

Grüߟe
Markus
Antworten
#96
Meine erste Maschine,

günstig sowohl beim Kauf und Unterhalt, geringe Steuern, macht sehr viel Spaß.
Endgeschwindigkeit ist für mich ausreichend. ( Als Führerscheinneuling muss man sich erstmal zurückhalten, da Erfahrung fehlt )

Schrauberfreundlich und Technisch übersichtlich, schnell zu handhaben,

kein riesen Monster, genau das was ich für den Stadtbetrieb gesucht habe.

Das Moped hatte ich schon im Auge bevor ich mein Schein gemacht habe. Laughing
Antworten
#97
Markus H. schrieb:
Drasak schrieb:nicht umsonst ist die GPZ 500S die am stärksten motoriesierte Serienmaschine, die je in Europa verkauft wurde

Hi,

tut mir leid, wenn ich jetzt ein biߟchen Klugscheissen muߟ, aber als Kind der 80er Jahre kann ich das so leider nicht hinnehmen Wink.

Also erst einmal meinst Du sicher "die am stärksten motorisierte 500er, die jemals in Europa verkauft wurde" und auch das stimmt dann so nicht. Zu ihrer Zeit Ende der 80er war sie das tatsächlich, aber jemals verkauft stimmt nicht. Ich möchte nur mal an die Yamaha RD 500 YPVS (90 PS) und an die Suzuki RG 500 Gamma erinnern (95 PS) ... das war zwar kurz vor der GPZ, aber deswegen kann nicht jemals sagen Mr. Green

Wenn man nun in den Satz noch "Viertakter" einbaut, dann könnte ein Schuh draus werden, denn die Yamm und die Suzi waren Zweitakter ... aber echte Höllengeräte ...

So, jetzt schalt ich den Klugscheissmodus aber schnell wieder ab Wink.

Grüߟe
Markus

Ich hab einen bekannten der hat eine von den beiden vor 2-3 Jahren gekauft und gemeint er habe 6000Euro dafür bezahlt.Und die lief noch nicht mal. Ich hab mir gedacht "Ist der doof?!" Hab dann aber nicht mehr weiter dran gedacht.

Jetzt hab ich mal bei Mobile geschaut die Dinger gehen bei 8000 Euro los. Das sind ja echt gute Geldanlagen.

Erst recht seit dem die 2 Takter der Umwelt zu liebe ausgestorben sind.

Schade eigentlich. 2 Takt hat in meinen Augen echt gutes Potential! Aber was solls das sind halt Probleme der heutigen Generation.

Um beim Thema zu bleiben, das Preisleistungsverhältnis ist absolut nicht zu toppen! Zum Kurvenfressen auf engen Nebenstraßen sehr gut zu gebrauchen! Da haben eine CBR600 und eine GSXR600 schon mal schwierigkeiten gehabt. Und die 1000er Liga hat nicht schlecht geschaut als sie mich immernoch dicht hinter sich hatten. Mr. Green

Sehr geil und unbezahlbar! Dance
94er EX 500 D; 60 PS; Rot;Laser Performance 2in1; 2 Spiegel...

4 Räder --> 4 Zylinder
!!! 2 Räder --> 2 Zylinder !!!

http://smile4all.de.tl/
Antworten
#98
Möchte mal wissen was ihr alle gegen Honda habt. Ist das nun eine Kawa interne Sache ?

Zur GPZ an sich , ja ist nett aber so richtig warm werde ich mit der nicht. Recht klein recht schmale Reifen , sehr Windempfindlich , nach 50 km auf der Bahn schlafen einem die Arme ein.

Der Vorteil , naja die meisten Sache vergesse ich wenn ich drauf sitze , bis auf die Arme . Günstige Versicherung .

Hatte mir meine als Wiedereinstiegsmaschine geholt und PKW ohne Tüv war . Zumindest dachte ich 54 PS seien ausreichend. Könnte mehr haben . Für die Landstraße ist sie ok . Ist nun nicht so negativ gemeint wie es sich liest. Wink
Antworten
#99
DerBuerger schrieb:Möchte mal wissen was ihr alle gegen Honda habt. Ist das nun eine Kawa interne Sache ?
Hi DerBuerger,

als eigentlich Unbeteiligter in diesem Forum kann ich dir sagen: Nein, ist es nicht! Ich bin auch im Yamaha XJ-Forum unterwegs. Da wird auch erstmal alles niedergemacht, was nicht Yamaha ist. Und so wird es auch in Suzuki-Foren und nicht zuletzt in Honda-Foren sein. Aber mal so ganz unter uns: Honda baut mit Sicherheit keine schlechteren Motorräder als Kawasaki, Yamaha oder Suzuki!

DLZG Stephan
Antworten
(04.09.2013, 07:53)Overdose schrieb: stimmt...

Clap Clap Clap

Ich hatte mal das Vergnügen eine RD350 von einem Freud zu fahren/testen.
Shocked
Das Ding ist echt gefährlich im oberen Drehzahlbereich...
Dazu kommt das geringe Eigengewicht und die fahrradähnlichen Reifen.
Whistle

Mit diesen Teilen haben viele Ihr Leben verloren. Pray

So long.

Hi Overdose,
so eine hab ich auch noch (eine der ersten LCs..Wink und hab sie ein paar Jahre auf der Strasse und Rennstrecke gefahren.
Kann man schlecht vergleichen, aber unsere kleine GPZ ist auf jeden Fall einfacher schnell zu fahren und hat das deutlich bessere Fahrwerk (ist allerdings alles andere als original)...Big Grin
GPZ rules! Angel
Smile
Grüße
Bo&Cl
Antworten
Bei mir sollte es eigentlich immer ne 600er GSX-R K1 werden. Wollte dann aber doch nicht so viel Geld zum üben ausgeben. habe dann etwas nach Maschinen unter 1000€ gesucht und dann meine GPZ für 550€ gefunden Smile

Finde sie für mich als anfänger sehr gut. Kann aber erst nächste saison richtig urteilenWink
Antworten
Also,

habe vor 2 Jahren meinen Möppi-Schein gemacht und mir eine
Suzuki GSX 750 F gekauft, 7000 km haben wir zusammen geschafft, dann hat uns ein Nockenwellenschaden getrennt,

Frage: was tun? Ziemlich viel Herzschmerz reingesteckt in die Entscheidung, dann letztendlich mich zum Verkauf entschieden, war dann alles zu kompliziert geworden und der Preis für eine Rep. war auch viel zu hoch.

Ok, also losziehen und nach einem neuen Möppi schauen

total viele Maschinen angeschaut, Probesitzen gemacht und

und sie kam auf mich zuBig Grin

meine schwarze "Zicke" fühlte sich direkt passend an.:cyan:Big Grin

Probefahrt gemacht und gekauft.

Sie ist wesentlich einfacher im Handling, nicht so schwer, schnell genug und lässt sich wunderbar fahren. Im Okt. 12 gekauft und bereits 8.500 km zusammen geschafft.

Ich bin total zufrieden.

Das Engelchen
Ich Will - Ich Kann - Ich Mach

BMW F 650 GS Twin, Bj. 2008

GPZ 500s D, Bj. 97  - verkauft

Antworten
Mein Traum ist immer noch die Honda CBR 1100 XX Super Blackbird.
Nicht wegen ihrer Leistung sondern weil mir ihre Linien so gut gefallen. Ich find das Bike einfach totschick.
Aber genau das ist es, da sind wir beim Thema.... mit dieser Maschine würde ich mich früher oder später in den Tod fahren. Das ist m. E. nichts für Wiedereinsteiger wie mich. Da muss ich ehrlich zu mir selbst sein. Um so ein Gefährt sicher im Griff zu behalten muss ich noch sehr viel üben und sehr viel fahren. Und deswegen bleib ich erst mal bei meiner kleinen Kawa-Zicke.
Mal ehrlich, sie hat doch ein zeitloses und ansprechendes Design, tolle Formen, wie man es von einer Zicke, ähm, einem Motorrad erwartet. Etwas zu klein ist sie für mich, aber doch irgendwie schick.

Ich bleib ihr treu solange sie treu bleibt Smile
Zap
Honda CBR 600 F (PC35) silber metallic, EZ 2001, 43tkm, 109PS
GPZ 500 S (EX 500 D), EZ 4.98, 49tkm, 60PS, Alias "Lady in Black"
Homepage: Music-M
Antworten
Es mag nur hunderte Moppeds geben, die besser als die GPZ sind, aber es gibt tausende, die ihr nicht das Wasser reichen können.
Auf jeden Fall ist die GPZ vorne mit dabei.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
(06.03.2014, 01:32)ometa schrieb: Es mag nur hunderte Moppeds geben, die besser als die GPZ sind, aber es gibt tausende, die ihr nicht das Wasser reichen können.
Auf jeden Fall ist die GPZ vorne mit dabei.

Good Post!
Flitzdüse forever!!!!!

Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe Wink

EX500B2, Bj. 1989, Firecracker Red & Polaris Alpine White, seit 12.4.2007 MEINE Kleine!

SCHWARZWALDTREFFEN 10.-13.08.2017
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste