Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Continental ContiGO! in 110/70 und 130/70
#1
Hi liebe Leutz,

ich wollte mal von meinen ersten Erfahrungen mit den neuen ContiGO auf der D-GPZ meiner Freundin berichten.
Im Vergleich zu den BT45 habe ich bei normaler Fahrweise keinen Unterschied bemerken können. Mit normal meine ich jetzt eher touriges Fahren (wenig Schräglage, keine Stoppies oder Ampelstarts). Die Reifen werden schnell warm (nach so 5km) und man hat ein spurstabiles Gefühl. Für den Normalo gibts da nichts zu meckern. Bei etwas schnellerer Gangart hat man in tieferen Kurven (immer noch ein sehr sehr breiter "Reserve"-Streifen Wink ) das Gefühl, dass der ContiGO meiner Meinung nach ein geringeres Aufstellmoment als der BT45 hat - aber das kann auch täuschen. Der Unterschied ist jedenfalls marginal.
Da ein ziemlich "tiefes" Profil vorhanden ist bin ich mal gespannt, wie lange der Reifen halten wird. Die ersten Erfahrungen waren ja alle nur bei trockener Straße und bei ca. 12°C Auߟentemperatur. Bei Regen muss er sich erst nochmal beweisen.


Eins noch: vorher waren auf dieser GPZ die Continental Avenue drauf. Allerdings 6 Jahre alte Reifen. Man hatte mit den Dingern immer das Gefühl "auf" dem Mopped zu sitzen und nicht "drin" (ich hoffe man versteht was ich sagen will).
Der Unterschied schon bei langsamer Fahrt zu den neuen Contis ist unglaublich. Jetzt fühlt man sich als Teil des Moppeds (so wie ich es auch von meiner GPZ mit den BT45 gewohnt war).

Vielleicht findet sich noch ein weitere Tester (zu Gilli rüberschiel).

Achso : Kostenpunkt inkl. Aufziehen für vorn und hinten war bei mir 160€

Beste Grüߟe
Saxonfahrer
EX 500D, Bj.94, 60PS, 51tkm, candy wine red, BT45, Heizgriffe (Daytona), Mini-Blinker (Diamond), ZX6R Spiegel, Stahlflex (vorn und hinten), schwarze MRA Spoilerscheibe, andere Fuߟrasten, Cobra C3 2in1 Komplettanlage
hier gibts Bildchen: Gallerie
Antworten
#2
Interesant interesant...
Kumpel sucht derzeit für seine GS500E nach reifenWink
der hat auch so nen alten Avenue drauf...

hatte da mal gegoogelt, aber Preislich 160€ incl Montage ist ja spotbillig. Hatte mal Preise ausm Netz gesucht da war der Go! nur etwa 10€billiger pro Satz als der BT45, ok da kam ich nur für die Reifen schon auf 160€ Wink
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#3
Ich hab die Reifen bei moppedreifen.de gekauft. Da war der ContiGO auch gerade im Angebot für 62 und 72 glaube ich (Versand kostenlos). Dazu noch knapp 30€ fürs Aufziehen und Wuchten.
EX 500D, Bj.94, 60PS, 51tkm, candy wine red, BT45, Heizgriffe (Daytona), Mini-Blinker (Diamond), ZX6R Spiegel, Stahlflex (vorn und hinten), schwarze MRA Spoilerscheibe, andere Fuߟrasten, Cobra C3 2in1 Komplettanlage
hier gibts Bildchen: Gallerie
Antworten
#4
saxonfahrer schrieb:Eins noch: vorher waren auf dieser GPZ die Continental Avenue drauf. Allerdings 6 Jahre alte Reifen. Man hatte mit den Dingern immer das Gefühl "auf" dem Mopped zu sitzen und nicht "drin" (ich hoffe man versteht was ich sagen will).

ja das kenne ich. ich hatte vorher dunlops. Laughing
2002er D alias "The Schlachtfeld" / Weiߟ Matt / Nackisch

2001er Ducati 748S Biposto / Rosso Anniversary

[Bild: http://images.spritmonitor.de/342977_5.png]
Antworten
#5
hab gerade mal geguckt: der ConitGO kostet bei moppedreifen.de immer noch günstige 64€ und 72€ (Versand kostenlos)
Bei Reifen.com hier in Dresden zahl ich 12€ pro Reifenwechsel inkl. Wuchten + Altreifenentsorgung. Damit wäre man bei 160€ - das ist doch ganz okay.
EX 500D, Bj.94, 60PS, 51tkm, candy wine red, BT45, Heizgriffe (Daytona), Mini-Blinker (Diamond), ZX6R Spiegel, Stahlflex (vorn und hinten), schwarze MRA Spoilerscheibe, andere Fuߟrasten, Cobra C3 2in1 Komplettanlage
hier gibts Bildchen: Gallerie
Antworten
#6
Moin Waveyellow

da ich auch dringend neue Reifen benötige,wollt ich mal fragen,ob du diese
von Conti immer noch empfehlen würdest ? Haben sie sich während der letzten
Saison bewährt?

Besten Dank und nette Grüsse
Tina
Antworten
#7
Für die D solltest dir auch unbedingt mal die Pilot Active anschauen. Für Leute, die viele und enge Kurven fahren, absolut klasse!
Antworten
#8
Ok,werd ich machen !!
Tina
Antworten
#9
*winkt*

BT45 ! ...just the best. Wink

So long.
Antworten
#10
Overdose schrieb:*winkt*

BT45 ! ...just the best. Wink

So long.

In den Bergen eher ned.... Whistle
Antworten
#11
Ich bin von den Michelin Pilot Active auch überzeugt und würde denen wieder den Vorzug vorm BT 45 geben.
Antworten
#12
Bitte beim Thema bleiben.

Weitere Beiträge, die nicht den Reifen im Threadtitel betreffen, bitte in dem dafür entsprechenden Thread posten. Es gibt bereits zu nahezu jedem zugelassenen Reifen für unsre GPZ einen Thread, der dafür genutzt werden kann. Daher bitte ich um Verständnis, dass weitere Beiträge bei Nichtbeachtung von uns kommentarlos entfernt bzw. bei wichtigem Inhalt in den dafür passenden Reifenthread verschoben werden zur Wahrung der Übersichtlichkeit hier in diesem Thread bzw. im Forum.
Gruߟ, Juls

Antworten
#13
Vergesst den Conti Go war nach 3000 KM runter bei Sportlicher Fahrweise Vorne war er so blöd abgefahren das ich Lenkerflattern hatte nie wieder um des was der Billiger war ist es im nachhinein gesehen teuer gewesen weil er ned lang gehalten hat
Antworten
#14
Ich hab meine EX500D von '96 mit ContiGo!s bekommen, da hatten die noch keine 50km weg.*
Fahren bei trockener Straße ist mit den Dingern echt super. Bei nasser Straße oder im Regen könnt ihr die Maschine mit den Reifen stehen lassen, außer ihr seit sehr begabte Surfer, weil genau so fühlt es sich an, wenn man auch schon bei 50km/h nur ein bisschen beschleunigt/bremst/lenkt.
Großes Plus: Der Reifen, mit seinen Profillinien macht optisch schon so einges her! Wink

Ich hab jetzt hinten bereits den 2ten ContiGo! drauf, weil der erste kriminell weit unten war.
Nach ca. 5400km war der Reifen so weit runter, dass auf diese Abfahr-Indikatoren mit abgenutzt waren. Ich hatte in der Mitte vom reifen noch etwas weniger als einen Millimeter. Ich bin schon recht sportlich gefahren, so mit recht viel Gasgeben, wenn das möglich war, aber hab mich trotzdem gewundert, wie schnell der Reifen weg war, schließlich war die Maschine ja auch auf 48PS gedrosselt...

Hab mir den selben Hinterreifen nur geholt, weil der Vorderreifen nur halb runter ist, werde mich also im Herbst (wenn der jetzige Reifen vermutlich am Ende ist) nach nem anderen Modell umsehen...


*Witzige Geschichte: Der Vorbesitzer hat gesagt er macht den TÜV und zahlt alle Reparaturen, dafür zahle ich den TÜV - Hinterreifen war porös (ungefähr 8 Jahre alt) und für den Vorderreifen gab es keinen passenden Hinterreifen mehr (keine Ahnung mehr, welche das waren) also hab ich die GPZ mit nem neuen Satz Schlappen bekommen.
Antworten
#15
meine BT 45 sind hinten auch nach ca 6000 km reif zum Wechseln. Also seh ich da keinen schlimmen grossen Unterschied im Verschleiß....
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste