Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Winterreifen fürs Auto
#1
Hi Leute,

da meine Winterreifen am Auto nieder sind hab ich mir jetzt viele Felgen und Reifen angesehen. Man liest auch einiges im Netz und ADAC-Test hab ich auch gewälzt.
Aber ich wollte mal fragen ob vll einer von euch folgende Reifen hat und wie er damit zufrieden ist oder eben nicht.

-Firestone Winterhawk 2 Evo
-Hankook W440
-Falken HS-439
-Fulda Kristall Montero 3
-Semperit Master-Grip
-BF-Goodrich g-Force Winter
-Pirelli W190 Snowcontrol Serie II
-Dunlop SP Winter Response
-Vredestein Snowtrac 3
-Goodyear Ultra Grip 7+
-Bridgestone Blizzak LM-30
-Continental WinterContact TS800
-Michelin Alpin A3


So das ist mal die Auswahl, ich hoffe auf ehrliche Antworten,weil es soll ja auch Leute geben die Chinareifen loben die beim anschauen schon keinen Grip haben.

Danke schon mal, Gruߟ Chris
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#2
Also von Conti hatte ich auf nem Auto mal nen Satz Winterreifen (weiss grad nicht, welchen Typ genau), und die waren mit riesen Abstand besser als sämtliche Firestone, Fulda und sonstigem in dieser Preisklasse.

Aktuell fahren wir den Michelin Alpin A3, und der Reifen gehört meiner Meinung nach zu den besten vom Preis/Leistungsverhältnis. Kostet ein wenig mehr als der "günstige Durchschnitt" (bei uns warens 80 Euro mehr auf dem kompletten Satz mit Felgen), aber das ist er wert. Vor allem bei richtig Schnee hat der sehr guten Grip. Ist auf trockenem Asphalt nicht zu laut und schmiert auch nicht, wenns mal über 15 Grad kriegt.
Vier Finger zum Gruß erhoben Smile
(und zwei Grüne hinter sich gelassen)
Antworten
#3
Goodyear Ultragrip 7+, oder den Dunlop irgendwas 3D.

Die fahr ich abwechseln an meinem Audi. Was billiges würd ich ned nehmen.
Und für deinen Corsa kosten seh eh ned vui... Mr. Green
Antworten
#4
*winkt*

Ich würd den Conti nehmen...
Bin seit Jahren mit verschiedensten Autos damit zufrieden...

So long.
Antworten
#5
Conti ist TOP. Der fährt sich auf Neuschnee fast wie auf normaler Straße. Hab den am Focus. Lag preislich bei meinem Reifenfritzen letztes Jahr bei 75,- EUR / Reifen inkl. Monatge mit allem drum und dran.
Gruߟ Ben

Kawasaki GPZ 500S, EZ: 7/94, 60 PS, <30000km, Hashiru 2in2, Rizoma Blinker vorne, Halbes Candy Wine Red

Ich bremse auch für... ne... wegen Blondinen!
NRW-Stammtisch! Jeder 2. Sonntag im Monat im Cafe Hubraum Solingen!
Antworten
#6
Trejvic schrieb:... Hab den am Focus...

Na da tuns auch gute Sommerreifen - bei dem Leistungsüberschuss den der Focus hat Big Grin Big Grin Big Grin *schnellraushier*
Vier Finger zum Gruß erhoben Smile
(und zwei Grüne hinter sich gelassen)
Antworten
#7
mein vater hat die dunlop winter sport 3d auf seinem volvo v70 und ist da ganz zufrieden mit. ich find die bei dem schweren wagen auch ganz gut, nur auf trockener straße relativ laut im gegensatz zu seinen sommer dunlop sp sport maxx.
ich selbst hab immer allwetter aufm golf 4, irgendwelche hankook. die sind im sommer ganz okay, bei neuschnee auch. nur wenns ne harte schneeschicht ist, sind die abenteuerlich.
meine freundin hat auf ihrem corsa c irgendwelche maxxis als winterreifen, so schlecht sind die auch nicht.
2002er D alias "The Schlachtfeld" / Weiߟ Matt / Nackisch

2001er Ducati 748S Biposto / Rosso Anniversary

[Bild: http://images.spritmonitor.de/342977_5.png]
Antworten
#8
Ich weiߟ ja aus Erfahrung das auch gerade so Tochter Firmen von den Großen gute Reifen bauen, bezogen auf den Preis. Ceat Arctic III, den hatte ich bisher. War auf Schnee einsame Spitze aber halt sonst eher unspektakulär...aber halt günstig

Hab meine Auswahl mal eingeschränkt und lass mir von den Reifenfuzzis mal Angebote machen...

Falken HS-439
Fulda Kristall Montero 3
Pirelli W190 Snowcontrol Serie II
Dunlop SP Winter Response
Goodyear Ultra Grip 7+
Bridgestone Blizzak LM-30
Continental WinterContact TS800
Michelin Alpin A3


Wir werden sehen was dabei rauskommt...die Entscheidung für eine Felge ist da leichter Big Grin
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#9
Ooooch, und ich wollte mich gerade aufraffen und Dir den Vredestein empfehlen, der hat meinen Golf2 (als Snowtrac2) tapfer durch 4 Winter getragen. Und jetzt ist er schon durch Deine Vorauswahl gefallen Big Grin
Ich war mit den Gummis absolut zufrieden, hat auch in Reifentest gut abgeschitten. Allerdings muߟte er bei mir auch nicht wirklich viel leisten, unsere Flachlandwinter sind ja meistens harmloser als eure da unten.
Grüߟe, rex
Antworten
#10
rex schrieb:Allerdings muߟte er bei mir auch nicht wirklich viel leisten, unsere Flachlandwinter sind ja meistens harmloser als eure da unten.
Grüߟe, rex


dann müsste die frage aber nicht heiߟen: "welcher reifen für den winter?", sondern: "welches auto für den winter"?

[Bild: http://memimage.cardomain.com/ride_image..._large.jpg]

Mr. Green
2002er D alias "The Schlachtfeld" / Weiߟ Matt / Nackisch

2001er Ducati 748S Biposto / Rosso Anniversary

[Bild: http://images.spritmonitor.de/342977_5.png]
Antworten
#11
Ich sag mal so, wenn ungeräumt ist stand der Schnee auch schon bis kurz unter die Motorhaube... Big Grin

@Rex hab ihn gestrichen weil es beim ADAC hieߟ "leichte Schwäche bei Nässe und trockener Fahrbahn" und die anderen sind da ausgewogener. Hatte von Vredestein bisher nur gutes gehört...Und Rex bei euch wäre doch Ganzjahres Reifen sinnvoller oder Wink
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#12
Ja, Ganzjahresreifen fahren einige hier. Auf meinem Vw-Bus sind aber ganzjährig relativ grobe Goodyear Winterreifen drauf.
Hat Vorteile, weil ich das Ding häufiger mal zum Vermessen auf matschige Baustellen und leichte Feldwege mitnehme.
Mit Sommerschluppen ist da ganz schnell Ende, ein Königreich für einen Synchro Wink
Antworten
#13
Ich hatte einen Corsa und habe darauf einen Khuomo (oder wie das Teil heiߟt) gefahren. War eine Empfehlung der Werkstatt und der war sehr gut und preiswert und wie du siehst ich wohne in der Eifel hier ist auch SCHNEE!!!!
Antworten
#14
So also die Reifenfrage ist gelöst Wink
Habe heut schon die neuen Reifen bekommen.

Bei mir wurde es ein Good Year Ultra Grip 7+, bin mal gespannt wie sich der schlägt. Dazu hab ich mir 4 Enzo H Felgen gegönnt.
Werd aber sicher berichten wie sich der Reifen schlägt.
Habe für Bekannte und Verwandte auch Reifen ausgesucht und habe mir erlaubt versch. zu wählen(da ja auch unterschiedliche Preisklassen). Dort kommen nun Bridgestone Blizzak LM30, Pirelli Snowcontrol II und Falken HS439 zum Einsatz.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten
#15
Sodala, der Winter ist rum und ich dachte ich berichte mal wie sich meine Reifen so geschlagen haben.

Eigentlich ists kurz und knapp gesagt, ich bin bestens durch den Winter gekommen! Hatte nie Probleme und immer Grip. Bin auch aufm Weg zur Arbeit immer den Berg raufgekommen (über 10% Steigung). Selbst bei manchem Versuch mit der Handbremse musste ich feststellen das diese Reifen deutlich mehr Grip haben als alles andere was ich davor im Winter hatte, weil den Arsch hab ich erst auf Eis quer gekriegt. Ohne Eis waren das nur kleine Schlenkerer...

Also falls mal wieder jemand sucht, ich kann den Goodyear Ultra Grip 7+ nur empfehlen!
[/url]
[url=http://gpz.info/showthread.php?tid=10369]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste