Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dickes Problem!!!!
#46
Das mit dem Krafstoffreiniger ist n guter Tip! da kann man sich (rechtzeitig) angewendet richtig Ärger im Frühjahr sparenSmile)
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#47
Hallo zusammen,
Ich greife das hier nochmal auf.
Bei der Maschine von meinem Mann gibt es nun so ein Problem.
Ich hoffe, dass ich hier richtig bin.

Die Maschine bekommt auf Vermutung hin, so viel Sprit dass die nicht alles verbrennt. Aber die Zündkerze ist nicht nass wenn ich sie danach rausdrehe.
Und es läuft Benzin aus dem linken Auspuff.
Die Maschine steht momentan bei meinem Schrauber des Vertrauens. Er hat einiges überprüft, auch die Kompression des Motors. Da sieht alles normal aus.
Er probiert jetzt die Sache, die in der 7. Antwort geschildert wurde. Mal schauen was dabei raus kommt.
Was wir gemacht haben bevor der Mist anfing, die komplette Verkleidung wurde von meinem Mann und mir gewechselt. Aber es wurde nichts abgeklemmt, was wir zuerst vermutet haben. Was nur auffällig war, dass der Benzinhahn anders ist. Der Benzinlauf geht nicht mehr nach unten weg, sondern zur Seite (habe jetzt kein Bild zur Hand) . Es war vorher ein Tank BJ '97 drauf und nun von BJ' 94.

Über weitere Tipps würde ich mich freuen, werde aber auch berichten wenn ich mehr weiß.

Lg
Tigga
Antworten
#48
So sieht es aus, wenn Sprit hinten ausläuft.
Mein Mechaniker des Vertrauens schrieb noch folgendes.:
Die Maschine läuft, verschluckt sich aber.
Ich hab das Gefühl, wenn die warm wird wirds schlimmer.
Und wie gesagt, irgendwann fängts an dass Sprit aus dem auspuff tropft
Die is auch mal im Leerlauf einfach so ausgegangen.

Ich habe keine Ahnung mehr und er ist auch weiterhin am suchen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#49
Benzinhahn sowie Schwimmernadel überprüfen...
Antworten
#50
Wurde überprüft, aber dort ist alles in Ordnung.
Überlegung ist nun einen Vergaser zu kaufen und diesen mal dran zu klemmen.
Antworten
#51
(17.10.2017, 07:22)Tigga schrieb: Wurde überprüft, aber dort ist alles in Ordnung.
Überlegung ist nun einen Vergaser zu kaufen und diesen mal dran zu klemmen.

Alles überprüft, alles in Ordnung, das Problem ist aber immer noch da?

Entweder wird das Gemisch nicht entzündet oder es kommt einfach zu viel Sprit.

Ich würde dir den Tip geben den "Mechaniker" anstatt der Vergaser in Frage zu stellen.... Whistle
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! Neener Neener
Antworten
#52
Er hatte alles überprüft, aber der Fehler ist immer noch da.
Es kann meiner Meinung nur am Vergaser liegen.
Er nimmt nun einen Vergaser aus einer Maschine die funktioniert und schaut mal was passiert.
Maschine steht momentan nicht bei mir, daher kann ich selber nicht nachschauen.
Aber was ich so höre von anderen, wird wohl das Schwimmernadelventil kaputt sein.
Der Kumpel hat hauptsächlich andere Maschinen bei sich auf der Bühne...bis jetzt wurde von ihm alles gelöst.
Trotzdem hole ich mir gerne Anregungen woanders, er nimmt sie aber auch an schaut nach.

LG
Tigga
Antworten
#53
(18.10.2017, 04:33)Tigga schrieb: Er hatte alles überprüft, aber der Fehler ist immer noch da.
Es kann meiner Meinung nur am Vergaser liegen.
Er nimmt nun einen Vergaser aus einer Maschine die funktioniert und schaut mal was passiert.
Maschine steht momentan nicht bei mir, daher kann ich selber nicht nachschauen.
Aber was ich so höre von anderen, wird wohl das Schwimmernadelventil kaputt sein.
Der Kumpel hat hauptsächlich andere Maschinen bei sich auf der Bühne...bis jetzt wurde von ihm alles gelöst.
Trotzdem hole ich mir gerne Anregungen woanders, er nimmt sie aber auch an schaut nach.

LG
Tigga

Liest sich jetzt vielleicht wie Klugscheisserei aber wenn "alles" überprüft wurde kann der Fehler nicht noch da sein. Neener Neener

Was natürlich sein kann ist, dass an dem "neuen" Benzinhahn die Unterdrucksteuerung defekt ist und vorher schon das Schwimmernadelventil gehangen hat. Also prüfen ob Sprit aus dem Hahn kommt, wenn der Motor nicht läuft (sollte nicht) und prüfen ob das Schwimmernadelventil dicht hält.
Freu dich schonmal drauf, am Ende kriegt man alles heile Wink

Edit: Es sollte auf jeden Fall geprüft werden ob Benzin im Öl ist (wahrscheinlich, wenn es schon aus dem Auspuff kommt) ......
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! Neener Neener
Antworten
#54
Wegen der Überlegung eines Vergaserkaufs:
Wie sicher bist du, dass der Benzinschlauch am unteren Verbindungsröhrchen des Vergasers angeschlossen ist, und nicht am oberen (der Entlüftung)?
Ich hatte den Schlauch auch schonmal im Tran oben angeschlossen. Und ja, auf die Art und Weise gelangt Benzin in den Vegaser und er zündet hier und da mal. Und es läuft natürlich Benzin über und aus und am Mopped runter.
Frag deinen Schrauber also, ob da alles richtig ist.
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#55
Habe es weitergleitet. Danke dir.

Es wurden Ersatzteile gekauft und ausgetauscht. Hat bis jetzt alles nichts gebracht. Ein Kumpel hat auch eine Zette. Da haben die dann den Vergaser ausgebaucht und bei uns eingebaut. GPZ schnurrte danach wie ein Kätzchen und hatte keine Probleme mehr. Daher wissen wir, dass es nur vom Vergaser her kommen kann. Deswegen dachte ich auch, dass ein Austausch nach allem hin und her einfacher wäre.

Probieren jetzt nochmal das von dir Ometa.
Antworten
#56
mmmmhmmm ein Versager geht nicht einfach so kaputt, wenn der richtige zusmmengebaut ist, das Schwimmerkammerventil schliesst, und die Schläuche an den richtigen Stellen angeschlosen sind, dann läuft da kein Sprit raus.
Aber wenn Du Dir absolut andere Versager besorgen willst, verrate mir doch wo Du die alten "defekten" hinwirfst Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#57
(04.01.2018, 10:21)3y3joe schrieb: ... verrate mir doch wo Du die alten "defekten" hinwirfst  Smile

Whistle
Einer ist bei mir gelandet und wartet noch auf seine Generalüberholung...
Antworten
#58
Smile erzähl danach was der Grund war wenn Du es herausfandest Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#59
(05.01.2018, 13:12)Drasak schrieb:
(04.01.2018, 10:21)3y3joe schrieb: ... verrate mir doch wo Du die alten "defekten" hinwirfst  :)

:whistle:
Einer ist bei mir gelandet und wartet noch auf seine Generalüberholung...
:-)
Wenn ich das alles gewusst hätte... :-P
Antworten
#60
hey nicht meckern, hier wurden Dir alle möglichen Hilfen angeboten, keiner hat dich zum Kauf anderer Versager ermutigt! Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste