Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kawa-Werkstatt: motoXtreme GmbH in Stuttgart Bad Cannstatt
#1
Hallöchen Miteinander!

Habe zwecks Inspektion usw. folgende Frage kennt jemand die Werkstatt motoXtreme GmbH in Stuttgart in der Mercedesstrasse????
Ist die Werkstatt gut Cyan , oder sind die nicht so dolle Halofell . Bitte teilt mir Eure Erfahrungen mit!

Danke Euch im Vorab
Antworten
#2
Ich habe mit denen erst einmal Kontakt gehabt, das war vor ein paar Wochen:
Ich war grad auf ner kleinen Runde unterwegs und habe dann bei denen angehalten um nachzufragen was es kostet wenn er mir die Ventile einstellt. Gefragt habe ich nur, da ich aufgrund von Prüfungen keine Zeit bzw Lust hatte es selber zu machen. Statt auf meine Frage zu antworten ist er mit mir zu meiner kleinen rausgegangen und hat eine Runde gedreht. Dabei hat er sich halt n paar Notizen gemacht und mich auf das ein oder andere hingewiesen (zB reifen, rücklager, Bremsbeläge etc. )
Er ist auf dann beim zusammen rechnen auf ca 1600€ gekommen ...
Das hat mich dann dazu geführt mich von dem laden wieder zu verabschieden und soweit war ja auch alles relativ in Ordnung, vlt n paar teurere Ersatzteile etc. aber dafür ist es ja n auch kawa-Händler.

Das schlechte kam dann danach: mir ist klar dass vmtl fast alle Händler immer n Spruch auf den lippen haben und ich habe auch wirklich kein Problem damit. Allerdsings brauche ich es mir auch bieten lassen als zahlender Kunde persönliche und abwertende Sprüche wie "kannst dir als Student das denn überhaupt leisten, Motorrad zu fahren" oder "bis der tüv euch scheidet" "..." zu bekommen.
Was die schrauberische Leistung angeht, kann ich nichts beurteilen, da ich nach der oben beschriebenen Leistung weggefahren bin und sicherlich auch nicht wieder bei denen auftauchen werde, auch wenn ich mal in die Gelegenheit kommen sollte mir mal eine neue kawa zu kaufen Wink

Fazit: einmal ganz kurz, aber sicherlich nie nie wieder!
Antworten
#3
Hi Krümelkeks, bis auf die von Chrischan schon erwähnte Kontrolle des Ventilspiels und Synchronisation der Vergaser (ist beides nicht jedermanns/jederfraus Sache) gibt es eigentlich keinen Grund, die GPZ 500 für eine Inspektion für teuer Geld in eine Werkstatt zu geben.
Das allermeiste (Kerzen/Luftfilter/Ölwechsel/Kühlflüssigkeit etc.) kriegt man selber hin, und bei der Begutachtung von Bremsen, Antrieb und Fahrwerk lässt man einen Freund ran, der gerne selber schraubt und Erfahrung hat. So jemanden kennst du doch bestimmt, oder?
Der kann Dir dann auch gleich mal die Bremsflüssigkeit wechseln, viel mehr ist eh nicht zu machen.
Grüߟe, rex
Antworten
#4
Hi Chrischan!
Danke für die Antwort! Hatte mein kleines GPZicklein in der Inspektion jetzt bei denen.
Habe keine Beanstandungen zu vermelden! Hatte einen Defekt was den Kupplungsschalter anging!

Der Betreiber wirkt ein wenig überhecktisch :violence-captureflagred: (hat mich gleich angesteckt so, daß ich meinte ich hätte mein Schlüssel liegen gelassen---eigentlich hatte ich den in der Hand Whistle Whistle Whistle ).
Er war aber echt nett zu mir! Und keine komische Sprüche!!!
(Obwohl sowas gerne bei uns Frauen abgelassen wird!)

Ok, hatte vielleicht Glück, daß das Problem mit dem Ausgehen meiner GPZ auch dem Werkstattmeister gleich passierte!! Tongue Dance
Aber, was die Arbeit angeht, haben die Jungs das (soweit ich es bisher beurteilen kann) ordentlich gemacht!

rex schrieb:...... lässt man einen Freund ran, der gerne selber schraubt und Erfahrung hat. So jemanden kennst du doch bestimmt, oder?
Grüߟe, rex

@ rex : Mein lieber :romance-wub: rex, ich kenn nur Dich!!!! Und du bist soooo weit weg! Crying or Very Sad Crying or Very Sad !!!!!

Jetzt ernsthaft: Bis ich schau, was ich alles angefangen von dem richtigen Öl, Bremsflüssigkeit bis zum Kupplungsschalter alles brauch, haben die Jungs mir das schon erledigt! Und ich benötigte jetzt auch wieder eine Kawa-Werkstatt, wegen dem Eintrag ins Inspektionsheftchen (18000km)! 2003 war mein GPZicklein das letzte Mal in Werkstatt-Händen (12000km), der Bremsflüssigkeit sah man den schlechten Zustand schon an (Bernsteinfarben)!! Die Kupplung muߟte generell mal richtig eingestellt werden, .... .
Wenn das jetzt nur ein zwischendurch Wechsel gewesen wäre, hätte ich das bestimmt mit Eurer Hilfe ( mit deiner Hilfe rex) mal versucht Pray Pray Wink !!!!

@Chrischan: Und was ist nun mit deinem Ventilspiel??? Weil 1600 Euronen hätte ich auch nicht bezahlen wollen! Biste wo anderst hin? Oder haste selbst Hand angelegt?? Confused: Confused:
Antworten
#5
Keks schrieb:@ rex : Mein lieber :romance-wub: rex, ich kenn nur Dich!!!! Und du bist soooo weit weg! Crying or Very Sad Crying or Very Sad !!!!!
Krümel, Du weiߟt doch: Ein zarter, leiser Pfiff genügt... Dogrun Wink
Antworten
#6
Hallöchen!

rex schrieb:Krümel, Du weiߟt doch: Ein zarter, leiser Pfiff genügt... Dogrun Wink


Kiss on the cheek
Antworten
#7
hallo...

ich suche auch gerade eine Werkstatt in Stuttgart. Kennt jemand die Werkstatt Roller und Motorrad Box Der Name klingt jetzt vielleicht nicht so vielversprechend, aber ich habe zumindest online schon gute Empfehlungen gelesen. War von euch schon mal jemand da?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste