Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kiel - Ratzeburg und zurück
#1
Kiel - Raisdorf - Bad Bramstedt - Schmalfeldt - Kaltenkirchen - Ratzeburg - Lübeck - Malente - Plön - Kiel

Ich hab die Tour mal zusammengestellt, aus zwei spontanen Ausflügen, geleitet von meinem Garmin, die "normale" Navi-Route von Kiel nach Bad Bramstedt ist recht langweilig, daher erst der Abstecher nach Raisdorf(nicht vergessen bei den Vermeidungen die Autobahnen mit aufzunehmen Wink ), von dort aus wird man bei Preetz vorbeigelenkt über eine sehr geile Strecke durch den Kreis Plön, enorm kurvenreich und scheinbar unbekannt, da dort fast niemand unterwegs ist, weder Autos, noch andere Motorradfahrer, vielleicht ändert sich das ja jetzt WinkAb Neumünster bietet es sich an doch die Autobahn zu nehmen, dort kann man mal ein bischen heizen, die Landstraße ist ab dort eh nur gerade. Von Bad Bramstedt aus kann man dann einen Abstecher zu den leider berühmt berüchtigten Schmalfelder Kurven machen, Vorsicht dort, ein Bekannter von mir hat dort seine beiden besten Freunde verloren, mal so nebenbei. Das absolute Highlight findet man dann aber bei der Anfahrt auf Ratzeburg, eine sehr schöne Strecke, vielleicht das schönste was Schleswig-Holstein für Motorradfahrer zu bieten hat. Kurvenreiche Strecken durch das Ostholsteinische Hügelland zwischen Feldern und Wäldern, Vorsicht auch hier, habe es selbst erlebt, trotz Tageslicht und starkem Verkehr kommt es dort zu Wildwechsel. Bei der Anfahrt auf Ratzeburg ist man dann schon einer unter vielen auf zwei Rädern und wird belohnt mit einem sehr schönen Blick auf den See, sobald man tiefer in den Ort hineinfährt. Dort tummeln sich viele Gleichgesinnte, es wird zusammen am "Strand" und auf zahlreichen Wiesen entspannt, gegessen, getrunken und geflirtet Wink Auf dem Rückweg geht es dann über Lübeck, auch mit ein paar sehr schönen Ecken Richtung Plön mit einem kurzen Abstecher zu den Bettenburgen nach Malente, überwiegend hässlich in der Architektur, aber mit einem sehenswerten Seenufer. Bis Plön bleibt die Strecke Kurvenreich, hier bietet sich als "touristisches" Highlight ein Besuch des Schlosses. Nach Plön geht es dann als Ausklang überwiegend nur geradeaus, was aber auch ganz entspannend sein kann. Natürlich bieten sich unterwegs immer mal wieder Gelegenheiten um Rast zu machen. Die Tour bei GoogleMaps gibts hier.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste