Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Ich habe neu" Thread
(02.08.2018, 14:23)c-de-ville schrieb: Versuch den Geber zu isolieren, Isolierung von Heizungsrohren drüberstülpen o.ä.. Denn die Anzeige mit und ohne Isolierung ist nicht gleich,
diese Erfahrung hab ich mal gemacht.

Wie meinst Du das genau? Also was genau soll ich isolieren? Der Fühler steckt ja per Gewinde direkt in der Wanne und von dessen Hinterteil geht dann ein Käbelchen an das Anzeigeinstrument...
Meinst Du das Kabel isolieren, also zusätzlich zur elektrischen Isolierung noch eine Wärmeisolierung drum wickeln?
Antworten
(03.08.2018, 09:06)Rubino schrieb: Finde ich gut deine "Bastelei".
Gab es Sensor und Anzeige im Set ?

Ne, musste ich auch aus dem Autozubehör extra bestellen, da es die Dinger nicht mehr im Motorradzubehör geben soll... Daher ist die Anzeige auch recht groß...

@Rex
Hihi, habe wohl weißlich direkt mal 3 Adapter gebastelt... ?
Muss mal schauen, wo und wie ich das genau anbringen...
Eventuell baue ich mir dann in einem auch das ganze Armaturenbrett neu um...
Antworten
(07.08.2018, 20:38)Drasak schrieb:
(02.08.2018, 14:23)c-de-ville schrieb: Versuch den Geber zu isolieren, Isolierung von Heizungsrohren drüberstülpen o.ä.. Denn die Anzeige mit und ohne Isolierung ist nicht gleich,
diese Erfahrung hab ich mal gemacht.

Wie meinst Du das genau? Also was genau soll ich isolieren? Der Fühler steckt ja per Gewinde direkt in der Wanne und von dessen Hinterteil geht dann ein Käbelchen an das Anzeigeinstrument...
Meinst Du das Kabel isolieren, also zusätzlich zur elektrischen Isolierung noch eine Wärmeisolierung drum wickeln?

Das Teil was aus der Ölwanne noch raus steht. Einfach 3 cm Isolierung drüberstülpen und am Ende noch nen Proppen rein, dann ist das dicht für den Fahrtwind.
Ist eh kritisch ein Ölthermometer in der Ölwanne, da wird eigentlich nur die Gehäusetemperatur gemessen und nicht die Temperatur des Öles. 
Ich hab mal einen Test am Auto gemacht mit einem Geber in der Ölwanne und einem Ölpeilstabgeber,
der Unterschied waren mind. 10, ich meine sogar 20 Grad.
Ich hab an der Zette auch ein Ölthermometer, war angebaut, Du wirst dich erschrecken wie kalt das Öl bleibt und wie lange es dauert bis überhaupt was angezeigt wird. Das ist dem Kühlwasserthermometer nicht unähnlich, da es ja erst bei 80 Grad anfängt. Die erste Zeit wirst Du denken, das Instrument funktioniert nicht.
Antworten
Abby hat nun eine neue Sitzbank von SW-Motech Smile
Die nehmen den Originalunterbau und setzen den Rest dann neu drauf.
Qualität gefällt mir recht gut und preislich ist es auch ok.

[Bild: http://www.bilder-upload.eu/thumb/519796-1533724351.jpg]
Liebe Gruesse
Velocity

_______________________
Motorradfahren hebt Grenzen auf.
Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
(Hubert Hirsch)



Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste