Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows 8 Pro für 29,99 € herunterladen
#1
Für kurze Zeit erhaltet ihr das Upgrade auf Windows 8 Pro zum Sonderpreis.
Im Folgenden findet ihr hier alle Informationen zum Angebot.

Download hier
Antworten
#2
Windows 8 startet deutlich schneller als alle Vorgänger. Beim Herunterfahren beendet das System lediglich die Benutzersitzung; der Zustand des Betriebssystems selbst ändert sich nur selten. Diesen Zustand sichert Windows auf die Festplatte und beschleunigt so den Startvorgang deutlich.

Bei Nutzung einer SSD in alten Notebooks werdet ihr freudig überrascht sein!

Funktioniert Windows nicht mehr ordnungsgemäߟ, kann man Windows nun auffrischen oder zurücksetzen und so eine Neuinstallation vermeiden. Während beim Zurücksetzen alle Anwendungen und Daten verloren gehen, bleiben beim Auffrischen zumindest die persönlichen Dateien, Einstellungen und Apps erhalten.

Wer auf die neuen Funktionen nicht verzichten möchte, sich mit dem Startbildschirm aber nicht anfreunden kann, für den bieten Programme wie Classic Shell oder Start8 einen Ausweg. Classic Shell ist kostenlos, rüstet ein Startmenü für den Desktop nach und hilft dabei, den Startbildschirm von Windows 8 größtenteils zu verbannen. Die Open-Source-Lösung startet direkt nach dem Hochfahren des Computers den Desktop und deaktiviert auf Wunsch die Hot Spots in den Bildschirmecken. Die Windows-Taste fängt der nützliche Helfer ebenfalls ab und öffnet bei einem Druck auf die Taste das eigene Startmenü.

Auch ist die Nutzung der Upgradeversion bei vor installierter Windows 8 Release Preview möglich.

Dien Kennworteingabe zum Start lässt sich einfach deaktivieren, einfach auf dem Desktop F3 oder auf die Lupe. Im Suchfeld geben Sie den Begriff "netplwiz" ein.
In dem Fenster Benutzerkonten den Haken vor "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" entfernen. Danach auf übernehmen es öffnet sich ein fenster zum eingeben des Passwortes, eingeben, bestätigen fertig.

Quelle heise.de und eigene Erfahrung
Antworten
#3
maik21339 schrieb:Windows 8 startet deutlich schneller als alle Vorgänger...

noch schneller geht fast gar nicht, wenn ich an Windows 7 (auf SSD) denke Wink
Vier Finger zum Gruß erhoben Smile
(und zwei Grüne hinter sich gelassen)
Antworten
#4
Martin (webmaster) schrieb:
maik21339 schrieb:Windows 8 startet deutlich schneller als alle Vorgänger...

noch schneller geht fast gar nicht, wenn ich an Windows 7 (auf SSD) denke Wink

Oh, doch... probiere es aus
Antworten
#5
maik21339 schrieb:
Martin (webmaster) schrieb:
maik21339 schrieb:Windows 8 startet deutlich schneller als alle Vorgänger...

noch schneller geht fast gar nicht, wenn ich an Windows 7 (auf SSD) denke Wink

Oh, doch... probiere es aus

Naja, OS allein macht nicht alles. Kommt ja immer auch noch auf die Dienste an, die beim Start geladen werden.
Bin mit meiner knappen Minute äusserst zufrieden *gg*
Vier Finger zum Gruß erhoben Smile
(und zwei Grüne hinter sich gelassen)
Antworten
#6
Martin (webmaster) schrieb:Naja, OS allein macht nicht alles. Kommt ja immer auch noch auf die Dienste an, die beim Start geladen werden.
Bin mit meiner knappen Minute äusserst zufrieden *gg*

Ja, da hast Du natürlich auch recht.
Ich habe mal eben die Ereignisanzeige>Windows>Diagnostics-Performance>Betriebsbereit
Ereignis 100 (also Kaltstart) meines Hauptrechners mit Windows 7 von eben kurz nach 6
reingeschaut, die Configuration ist jetzt 1 Jahr alt, Boottime 24250 ms (24,25 s)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#7
hier ein Screenshot mit Windows Startbutton Cool


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste