Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Handyhalter
#16
(02.06.2016, 23:21)ometa schrieb: Du schraubst die vorhandene Schraube aus und besorgst dir eine, die dein Stückchen Rohr aufnimmt. Tongue
Tüftel mal selber.

Ja ich hatte anfangs die Schraube nicht gesehen gehabt sondern nur das Plastikding was auf der Schraube drauf war Banghead
Nochmals vielen Dank für die Idee dass man da ja was am Lenker machen kann!

(03.06.2016, 07:50)Marcus68 schrieb: Die Idee mit der Kugel bzw. an dieser Stelle eine Rohrverlängerung zu setzen find ich sehr nice.

Ich auch darum hab ich folgendes gemacht:

Bei dem Baumarkt mit dem O haben die keine einzelnen Edelstahlschrauben verkauft. Ab zum Fachhändler.
Das Alurohr bekam ich umsonst weil es nur 4cm war. Sehr nett!
M8(oder M6 keine Ahnung mehr) 70mm und eine Unterlegscheibe hat mich dann 2,01€ gekostet!
   
Alles ranschauben
   
Und x-beliebigen Halter dran
   
Antworten
#17
Simpel und funktionell. Thumb up left Und immer wieder gut, mit Bildern.
______________________ _ _ _

Grüße aus Vechta, Marcus
Antworten
#18
Gut getüftelt, Nr. 19! Bravo
Mein Herz schlägt links.
www.nachdenkseiten.de
Antworten
#19
(03.06.2016, 10:36)Number19 schrieb:
(02.06.2016, 23:21)ometa schrieb: Du schraubst die vorhandene Schraube aus und besorgst dir eine, die dein Stückchen Rohr aufnimmt. Tongue
Tüftel mal selber.

Ja ich hatte anfangs die Schraube nicht gesehen gehabt sondern nur das Plastikding was auf der Schraube drauf war Banghead
Nochmals vielen Dank für die Idee dass man da ja was am Lenker machen kann!

(03.06.2016, 07:50)Marcus68 schrieb: Die Idee mit der Kugel bzw. an dieser Stelle eine Rohrverlängerung zu setzen find ich sehr nice.

Ich auch darum hab ich folgendes gemacht:

Bei dem Baumarkt mit dem O haben die keine einzelnen Edelstahlschrauben verkauft. Ab zum Fachhändler.
Das Alurohr bekam ich umsonst weil es nur 4cm war. Sehr nett!
M8(oder M6 keine Ahnung mehr) 70mm und eine Unterlegscheibe hat mich dann 2,01€ gekostet!

Alles ranschauben

Und x-beliebigen Halter dran



Sehr cool. Hast du noch die genauen Angaben für Länge und Durchmesser der "Bauteile"? Und ist das Aluminiumrohr mit Innengewinde?


Mit freundlichen Grüßen

JuLLz3
Antworten
#20
(02.06.2016, 22:09)Number19 schrieb: Wie heissen die ganzen Teile Big Grin
Mittiger ist natürlich besser Wink

EDIT:
Reicht doch eigentlich ein Stück Rohr aus das ich da an den Lenker ranschraube? Ich hab ja ein System was um ein Rohr umgreift
EDIT2:
Was brauch ich für eine Schraube die da reingeht? (Wie gesagt eigentlich hab ich fast keine Ahnung)

Yep, so hab ich das gemacht mit einem Stück Rohr, und dann einfach eine längere Schraube dran (M8 glaub ich)
ich mach diir ne Foto heute abend
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#21
Sodele, hier die Fotos meiner Bastelei, ich hab genommen was grade zu hause rumlag, und da das AluRohr etwas zu dünn war , hab ich es einfach mit schwarzem Gaffa Tape umwickelt.
Den Handyhalter aus Alu ( sehr stabil) gibts für um die 10 Euronen in der Bucht, liebevolle chinesische Kinderarbeit.
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#22
Bilder


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#23
Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Hab meine GPZ grad 2 Wochen und überlege auch wie ich das Handy als Navi befestigen kann. Hab gestern ne lange Zeit auf der Louis Seite verbracht und nach Möglichkeiten gesucht. Die Version mit dem Lenkkopf fand ich ganz gut, weiß aber nicht ob das bei einer 2003er geht. 
Den Tipp mit der Lenkermontage von Number19 find ich allerdings fast besser. Ich werde das mal versuchen nachzuvollziehen.

LG
Old_Smoky
(Peter)
Antworten
#24
Hallo. Einfach die Spiegelaufnahme an der linken Lenkermontur neben dem Choke verwenden. Unter dem Plastikkäppchen verbirgt sich ein M10×1,25 Innengewinde. Wunderbar um da eine RAM Mount Kugel zu befestigen.

Gruß,

Alex
Antworten
#25
(05.07.2019, 15:07)roller_tuffen schrieb: Unter dem Plastikkäppchen verbirgt sich ein M10×1,25 Innengewinde. Wunderbar um da eine RAM Mount Kugel zu befestigen.

Kann ich auch nur empfehlen, je nach Scheibe ist das Handy/Navi dann auch mehr oder weniger vor den Wettereinflüssen geschützt, zumindest für das, was von vorne kommen kann.
Und man muss auch nicht allzu tief runter schauen, wie es beim Tankrucksack der Fall wäre. Ich hab mal ein Foto aus der normalen Sitzposition gemacht und angehängt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#26
Moin,

das sieht gut aus, gefällt mir. Ich werde dann mal das Gewinde suchen und mal sehen wie ich die Teile dafür bekomme. Bis auf die Schraube wird's wohl alles bei Louis geben denke ich

LG
Peter
Antworten
#27
Die Schraube samt Kugel gibt es auch bei Louis, ist auch ein Teil von RAM-Mount. Einfach mal nach Kugelkopf M10 auf der Seite suchen.
Die Kappe bekommst du mit ganz leicht mit einem Schlitzschraubendreher auf, ist auch nicht zu übersehen.
Antworten
#28
Mit dem Alurohr hab ich was Bauchschmerzen, das es sich setzt oder einreisst und der Griff sich löst. Stahl oder ein hartes Vollalu wäre meine Wahl.(Gut redend, hab ich ne Drehbank zur Verfügung um alles auf Maß zu bringen)
Klar, alles ne Frage des Durchmessers und der Härte. Aber die Idee ohne horrend teure Zubehörteile was funktionierendes zu fertigen ist gut, und diese Idee allemal, einfach und leicht zu realisieren.
Bei den Schrauben bitte auch auf die Güte achten! Da hängen doch ein paar Kilo beim Bremsen z.B. drauf. Geht schwer mit nur einem Griff...
(Ich hasse die Poster, die immer nur negatives schreiben, aber hier geht es um ein sehr sicherheitsrelevantes Teil, und man weiß doch nicht, wer sowas alles nachbasteln will und wie weit sein/ihr Fachwissen um Materialkunde und entstehende Kräfte ist!)

Grüße, Maecaenic
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste