Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rost in Schwinge
#1
Hey Leute,

der Don mal wieder. Da ich grade dabei bin, mich um die Kette zu kümmern und dafür eh die Schwinge auseinander muss, habe ich mal gleich tiefer hinten rein geschaut, als mir lieb ist. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 36.000km nach 5 Jahren Standzeit im Einsatz und nun in Winterwartung.
Antworten
#2
Ich würde behaupten das ist absolut im Rahmen (wenige 100stel Milimeter) und würde es so belassen. Ein bisschen Korrosion ist völlig harmlos und teilweise sogar gewollt da es eine gewisse Schutzschicht aufbaut. Nur im Winter auf den "Salzstraßen" unterwegs zu sein ist heikel. Hier muss das Motorrad theoretisch jeden Tag vor dem abstellen einmal "gespült" werden. So lange aber das Motorrad im Winter nicht bewegt wird und trocken in einer Garage steht sehe ich hier wie gesagt überhaupt kein Problem.
Antworten
#3
Ich würde da Fluid Film NAS Korrosionsschutzöl reinsprühen.

Gruß c-de-ville
Antworten
#4
Und ich nehme Leinöl dazu
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#5
Ob Leinöl gut als Rostschutz ist weiß ich nicht, für die Fachwerkbalken meines Hauses ist es auf jeden Fall gut.
Fluid Film ist übrigens Wollwachs, also auch ein uraltes Schutzmittel, da haben die Ritter schon Rüstung und 
Werkzeug mit geschützt. 

Gruß Micha
Antworten
#6
(13.12.2018, 09:53)c-de-ville schrieb: Ob Leinöl gut als Rostschutz ist weiß ich nicht, für die Fachwerkbalken meines Hauses ist es auf jeden Fall gut.
Fluid Film ist übrigens Wollwachs, also auch ein uraltes Schutzmittel, da haben die Ritter schon Rüstung und 
Werkzeug mit geschützt. 

Gruß Micha

So ist es auch mit Leinöl,  wo keine direkte Beregnung stattfindet ist das ein prima Rostschutz.
Braucht nur Ewigkeiten bis es trocken ist.....
Motorraumkonservierer ist auch nicht schlecht, oder eben die dafür vorgesehene HohlraumversiegelungSmile
Aber ich bin da inzwischen n absoluter Fan von "Bio" weils billig ist und genauso tutSmile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten
#7
Ich hab ja auch schon einiges an Hohlraumversiegelung ausprobiert und das meiste war 
im Langzeittest einfach durchgefallen. Gerade bei alten Autos, meine sind um 50 Jahre alt,
kann man sehr gut sehen was funktioniert und was eben nicht. Vor 20 Jahren war ich noch
ein überzeugter Anwender von Hohlraumwachsen, wenn aber von den damaligen Testsiegern
nach Jahren nur noch eine bröckelige Schicht, oder irgendwie gar nichts mehr zu finden ist,
dann stimmt mich das sehr nachdenklich. Fluid-Film Produkte sind für die Seefahrt entwickelt,
das hat mich anfangs überzeugt und tut es nach Jahren der Anwendung immer noch. Wichtig
ist mir, das es flüssig bzw. kriechfähig bleibt, bei dem Auto meiner Tochter z.B. bei dem die 
Heckklappe versiegelt wurde, da kriecht das Korrosionsschutzöl um die Kante rum und locker
10 cm außen die Heckklappe hoch. Gut zu beobachten, wenn mann sein Auto selten wäscht.

Gruß Micha
Antworten
#8
(13.12.2018, 13:59)c-de-ville schrieb: Gut zu beobachten, wenn mann sein Auto selten wäscht.

So langsam wirst Du mir sympathisch. Smile
Antworten
#9
(13.12.2018, 16:03)rex schrieb:
(13.12.2018, 13:59)c-de-ville schrieb: Gut zu beobachten, wenn mann sein Auto selten wäscht.

So langsam wirst Du mir sympathisch. Smile

Weil er seiin Auto selber wäscht?  Smile
GPZ 500 S A Modelle 4,2 L/100 km    GS 500 E     Z 440     Z440LTD    ZZR 600D    DR 350   Wir sollten mehr nachdenken...vor allem vorher!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste