Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blaue LED´s für den Tacho
#61
*winkt*

Runortyx schrieb:Fotos? xD

Noch in Arbeit ... irgendwie kann ich mich nicht für ein Design entscheiden.
...und der PS3 macht mich fertig. (nixcheck) ^^

So long.
Antworten
#62
*winkt*

fertichhhh....
Das Design ist eher schlicht ausgefallen...aber ich bin zufrieden. Dance
Ich habe die kurzen Leds verbaut, da die längeren am Reflektorblech anstehen und eindeutig zu hell wären.
Das Nachtbild täuscht etwas...der hellere Streifen existiert zwar, aber in Wirklichkeit kaum zu sehen.
btw.: Der Anschlag beim Tempfühler ist mir abgebrochen....da steckt/klebt jetzt ein abgeschnittener Nagel drin. Drool
realview --> Ansbach. Wink
@MrCoffee: Danke für Deine Hilfe, ist bereits erledigt! Cool

So long.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#63
Sehr schön! Ich hab die auch eingebaut und bin super zufrieden damit. Ich liebe "plug and play"!!!
Was man sehen muss, sieht man damit. Big Grin
EX500D, CANDY WINE RED, Bj. 94, 54 tkm

2. Preis Schönheitswettbewerb 2015


Meine Galerie
Antworten
#64
Hallo Leute,

ich suche zwar keine blauen LEDs, sondern weiߟe, und zwar für den Tacho vom A-Modell.

Für mein Auto und unsere GS500 habe ich dieselben LEDs (5SMD) verwendet wie Overdose und die sehen auch wirklich klasse aus.

Nur leider passen die von der Länge nicht in den A-Tacho rein, bzw. stehen an den Refklektorblechen an.
Bei Overdose war das bei den längeren LEDs ja auch der Fall, aber wahrscheinlich ist beim A-Tacho weniger Platz wie beim D-Tacho, denn da stehen auch die kurzen schon an.

Wer von euch hat denn schon einen A-Tacho mit LEDs ausgerüstet und ist zufrieden mit seinem Ergebnis? Fotos wären natürlich klasse.
Da ich mit Elektrik nicht viel am Hut habe, will ich auch wirklich nur die Birnen wechseln, kein extra Schnickschnack oder so.

Die originalen Tachobirnen sind mit Sockel etwa 24mm lang. Ein Tick mehr würde noch gehen.
Die von Overdose müssten 28-29mm haben, das ist zu lang.
Bzw. was passiert, wenn die an dem Blech anstehen oder es evtl. sogar ein stück aufbiegen?

Nachdem ich ebay stundenlang durchgewälzt habe, sind folgende Links hängengeblieben, die meiner Meinung nach geeignet sein könnten:
http://www.ebay.de/itm/280874891867?ssPa...1438.l2649 keine Maßangaben
http://www.ebay.de/itm/300469184942?ssPa...1438.l2649
http://www.ebay.de/itm/160666683513?ssPa...1438.l2649
http://www.ebay.de/itm/400315321699?ssPa...1438.l2649
http://www.ebay.de/itm/130748398631?ssPa...1438.l2649

Bis auf den oberen, von dem ich noch keine Maßangaben habe (bereits angefragt) sollten alle passen. Die Frage ist dann nur, welche haben die beste Leuchtkraft bzw. Lichtverteilung?

Was mich im allerletzten Link irritiert, da steht "Temp 35-45". Werden die wirklich so warm, oder was bedeutet diese Bezeichnung?

Und allgemein, (wie gesagt, ihr habt es hier mit einem elektrischen Taugenichts zu tun) was drückt nun die Helligkeit aus, die "Lichtfarbe" oder "Lichttemperatur" (z.Bsp.6000K), oder nur die Angabe in Lumen (die nicht jeder Anbieter reinschreibt)?

Wäre cool, wenn mir jemand aus diesem Wirrwarr raushelfen könnte, bevor ich noch durchdrehe Wink

Grüssle Sabse Wink
Flitzdüse forever!!!!!

Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe Wink

EX500B2, Bj. 1989, Firecracker Red & Polaris Alpine White, seit 12.4.2007 MEINE Kleine!

SCHWARZWALDTREFFEN 10.-13.08.2017
Antworten
#65
Moinsen!

flitzdüse89 schrieb:Was mich im allerletzten Link irritiert, da steht "Temp 35-45". Werden die wirklich so warm, oder was bedeutet diese Bezeichnung?
Also, ohne das "Temp" hätt ich jetzt gesagt, des is der Abstrahlwinkel...

Tante Edith sagt:
ok, Abstrahlwinkel steht ja in dem link direkt oben drüber Oops
Aber da des je High Power LEDs sein sollen, können die auch schonmal was wärmer werden - da kommt das wohl hin als Temperaturangabe.
Und so richtig heiss wäre das ja noch nichtmal.

flitzdüse89 schrieb:Und allgemein, (wie gesagt, ihr habt es hier mit einem elektrischen Taugenichts zu tun) was drückt nun die Helligkeit aus, die "Lichtfarbe" oder "Lichttemperatur" (z.Bsp.6000K), oder nur die Angabe in Lumen (die nicht jeder Anbieter reinschreibt)?
Lichttemperatur sagt nur was über die Farbe aus (wohl auch vor allem bei "weiss") - obs eher "warmweiss" leuchtet wie Glühlampen oder bläulich kalt wie neon oder xenon.

Für "Helligkeit" kann man wieder zwei Einheiten hernehmen - lumen, als absolute Strahlkraft, egal über welchen Winkel, oder candela (cd) für Lichtstrom pro Winkel.
Bei LEDs mit gleicher Lumenzahl wird also der candela-Wert "schlechter", je größer der Abstrahlwinkel is. Dafür hat man bei kleinem Winkel dann Super Zahlenwerte aber auch nur nen winzigen Lichtpunkt - sowas wird auch gern mal gemacht um Verwirrung zu stiften und die Pünktchen-LEDs trotzdem loszuwerden, weil die dann vermeintlich bessere Daten bei der Lichtausbeute haben.


Gruߟ Igor
Unendlich ist des Pfuschers Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft.
[alte Schrauberweisheit]
Antworten
#66
Danke Igor, das war schonmal sehr hilfreich für mich.

Im Falle der Tachobeleuchtung kommt es also am ehesten auf den Abstrahlwinkel an, eher zweitrangig um die Leuchtkraft, oder?

Im Übrigen habe ich gerade die Antwort des Verkäufers bekommen, die Angabe "Temp 35-45" ist tatsächlich die Temperatur, welche die LEDs maximal erreichen können.

Ist das denn für den GPZ-Tacho ok, werden die originalen auch so warm? Von den Autolampen (H4) kenn ich es, dass die sehr heiߟ werden, weil ich mir da schonmal die Finger dran verbrannt hab Big Grin
Flitzdüse forever!!!!!

Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe Wink

EX500B2, Bj. 1989, Firecracker Red & Polaris Alpine White, seit 12.4.2007 MEINE Kleine!

SCHWARZWALDTREFFEN 10.-13.08.2017
Antworten
#67
Ich habe meinen A-Tacho damals mit LEDs umgelötet. Allerdings nicht an den originalen Glühlampenpositionen sondern den Tacho zerlegt und LEDs darin fest verlötet und verklebt - inklusive Zeiger in anderer Farbe (elendes gefriemel!)
Ergebnis war super - aber zu hell (kein Miss, war schon störend nachts).

Zum Thema:
Die ersten 4 Links von dir finde ich ungeeignet. Das liegt daran, dass die hauptsächlich nach oben abstrahlen; im A-Tacho die Beleuchtung aber indirekt über die Gehäusewand erfolgt (wenn du die originalen Lampenpositionen benutzt).
Bestenfalls der letzte Link, aber auch das begeistert mich irgendwie nicht.

Prinzipiell finde ich solche fertig-Dinger sind undurchdachter billig Dreck Shifty Whistle

Ich würde sagen du brauchst irgendwas was zur Seite strahlt - und das mit gutem Abstrahlwinkel bei guter Lichtleistung. Superflux LEDs sind r.d.R. gut was Leistung und Abstrahlwinkel angeht. Obs da ne nicht-Löt Lösung gibt, weiߟ ich aber nicht.
***Signatur verschlüsselt***
Für nur 599,99€/Monat im praktischen Vorteilsabo können Sie sich diese Signatur anzeigen lassen.
Antworten
#68
Naja, Scheinwerferlampen sind ja nochmal was anderes - die haben viel mehr Leistung, von der halt immernoch das meiste in Wärme umgewandelt wird.

Abstrahlwinkel würd ich auf jeden fall mit beachten; ist wohl nicht so einfach, das ordentlich hinzubekommen bei den leuchtstarken LEDs. Deswegen gibts oft diese Punktstrahler, die direkt von vorne schier blind machen - und rechts und links davon is schon wieder stockdunkel.

Die 360° bei Deinem letzten link sind da eigentlich auch irreführend, weil man das normal für einzelne LEDs angibt - wieviel die haben erfährt man hier gar nicht und 360° sinds ja nur weil mehrere im Kreis hingebaut sind.

Zwecks Temperatur würd ich auf jeden Fall nen Auge drauf haben am Anfang, ob nichts schmilzt oder so. Denke das Metall von den Reflektorblechen wird die Hitze schon auch etwas abschirmen.
Aber 3W is schon ne Hausnummer. Meine schon 1W High Power gesehen zu haben mit Kühlkörper um die Wärme gescheit abzuführen...
Wieviel ham denn die Originallampen? Wenn die noch mehr haben sollts mit den LEDs eigentlich auch passen, sonst muss man gucken - dann dürften aber die LEDs eh viel zu hell sein, falls das nicht zum Teil in Vorwiderständen verbraten wird. (Mit je einer von den 1W-Dingern wurden Fahrradscheinwerfer gebastelt - davon das dreifache pro Lampe - und dann noch mehrere - im Tacho könnte ganz schön strahlen...am Ende wirste noch stillgelegt mit der Kiste, weil man Dich fürn AKW hält...Energiewende und so... Whistle )

Ansonsten muss ich _42_ recht geben was so Fertig-Dinger angeht - da gibts leider irgendwie viel Müll (oft auch noch für teuer Geld).
Ich hatte mir mal diese in rot geholt, aber bisher noch nicht eingebaut. Sollen dann direkt auf die Tachoscheiben - vorher die Linsen und Scheiben anschleifen um das Licht besser zu streuen - im Prinzip so wie in kawafaras Anleitung die es hier mal gab.


Gruߟ Igor
Unendlich ist des Pfuschers Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft.
[alte Schrauberweisheit]
Antworten
#69
Igor schrieb:Zwecks Temperatur würd ich auf jeden Fall nen Auge drauf haben am Anfang, ob nichts schmilzt oder so. Denke das Metall von den Reflektorblechen wird die Hitze schon auch etwas abschirmen.
Aber 3W is schon ne Hausnummer. Meine schon 1W High Power gesehen zu haben mit Kühlkörper um die Wärme gescheit abzuführen...
Wieviel ham denn die Originallampen? Wenn die noch mehr haben sollts mit den LEDs eigentlich auch passen, sonst muss man gucken - dann dürften aber die LEDs eh viel zu hell sein, falls das nicht zum Teil in Vorwiderständen verbraten wird. (Mit je einer von den 1W-Dingern wurden Fahrradscheinwerfer gebastelt - davon das dreifache pro Lampe - und dann noch mehrere - im Tacho könnte ganz schön strahlen...am Ende wirste noch stillgelegt mit der Kiste, weil man Dich fürn AKW hält...Energiewende und so... Whistle )

Gruߟ Igor

Meinst du mit den 1W High Power die hier:
http://www.ebay.de/itm/2x-Weis-LED-Stand...231724eb4d
Allerdings steht da nix von Kühlkörper.

Wenn die Angaben von CMS stimmen, sollten die originalen Tachobirnen 3,4W haben.

Andererseits, wenn ich die 5SMD-LEDs verwende, die Overdose mit einem Foto gepostet hat, wäre das nun arg schlimm wenn die an dem Reflektorblech anstehen?

Grüssle Sabse Wink
Flitzdüse forever!!!!!

Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe Wink

EX500B2, Bj. 1989, Firecracker Red & Polaris Alpine White, seit 12.4.2007 MEINE Kleine!

SCHWARZWALDTREFFEN 10.-13.08.2017
Antworten
#70
flitzdüse89 schrieb:Meinst du mit den 1W High Power die hier:
http://www.ebay.de/itm/2x-Weis-LED-Stand...231724eb4d
Allerdings steht da nix von Kühlkörper.
Nee, mehr sowas (auch Bastellösung halt, die Radlampen, waren aber wohl auch schon 3W...).
Da steht dann schon der Hinweis, geht latürnich auch von aus, dass die im Zweifel auf Platinen oder so verwendet werden.

flitzdüse89 schrieb:Wenn die Angaben von CMS stimmen, sollten die originalen Tachobirnen 3,4W haben.

Andererseits, wenn ich die 5SMD-LEDs verwende, die Overdose mit einem Foto gepostet hat, wäre das nun arg schlimm wenn die an dem Reflektorblech anstehen?

Grüssle Sabse Wink

Solange die Led-Teile nicht mehr Leistung haben als die Glühlampen sollte es eh unkritisch sein - 3W sind 3W, da kann die LED auch nicht mehr Wärme draus machen als die Glühlampe (eher andersrum, weil die Lichtausbeute ja besser ist).

Weiss grad nicht wie das mit dem Blech da aussieht, aber wichtig ist wohl vor allem, dass es direkte Hitze von Plastikteilen abschirmt. Das wird wohl trotzdem funktionieren. Natürlich hat man ohne Kontakt noch Luft als Isolator und Kühlmedium aber ich denke im Extremfall würde halt die oberste LED abrauchen, wenns der dann doch zu Heiss wird.


Gruߟ Igor
Unendlich ist des Pfuschers Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft.
[alte Schrauberweisheit]
Antworten
#71
Schon länger her ,aber muss auch mal meinen
Senf dazu geben,ich hab mir mal diese geschnappt:
   
Die sehen aus wie aus dem einen Foto link.
Für den Preis kann man wohl nix verkehrt machen Big Grin
Werde berichten wenn sie da sind.

edit: hat jemand eine
Ahnung was das "LIU" bedeutet?
Antworten
#72
*winkt*

Das "LIU" sind die Anfangsbuchstaben des Verkäufers...
Warum? - so kann man(n) seine eigenen Inserate leichter finden.
Hat technisch nichts zu bedeuten.

Wink

So long.
Antworten
#73
(23.09.2014, 17:03)Overdose schrieb: *winkt*

Das "LIU" sind die Anfangsbuchstaben des Verkäufers...
Warum? - so kann man(n) seine eigenen Inserate leichter finden.
Hat technisch nichts zu bedeuten.

Wink

So long.

Danke Smile
Macht Sinn,jetzt sehe ich es auch ,
dachte nur das hat was mit der LED zu tun Shrug
Antworten
#74
Wie sind die Birnen eigentlich verteilt, kann man beim Wechsel von nur teilweisen Birnen das Zählwerk anders beleuchten. Dieses orangen finde ich aufm Tacho schon geil hätte das Zählwerk aber gerne anders wenns geht alle 3 Werke.
Steven aus Potsdam

nennt mich doch auch gerne Don


Tara  Blue irre  meine GPZ 500D Candy Wine Red BJ 1994 34.000km nach 5 Jahren Standzeit im Einsatz
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste