Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hobbyschrauber + alte GPZ = viel Arbeit und hoffentlich Spaß
#1
Servus,

ich habe mir vorletztes Jahr nun endlich mal den Traum einer eigenen Maschine erfüllt.

Nach den ersten freudigen Kilometern ist mir dann irgendwann ein Gewisser ֖lverlust aufgefallen.
Ebenalls Benzin im ֖l.

Scheint an den Kolbenringen was durch zu gehen.
Eventuell, laut Mechaniker, der Benzinhahn undicht und deswegen läuft Sprit in den Brennraum.

Ebenso das bekannte Leistungsloch bei ca 6000 Umdrehungen.

Diverse Macken in der Verkleidung.

Und und und....

Kurz und knapp: Ich bring die kleine auf Vordermann Smile

Schraubererfahrung hab ich durchs Autoschrauben ein wenig.
Vieles hab ich bereits hier im Forum gelesen und in Erfahrung gebracht.

Geplant sind folgende Dinge:

- Gabelfedern und -ö–l erneuern
- Motordichtsatz erneuern
- Ventile einstellen
- Verkleidungsteile austauschen und lackieren
- Grundreinigung ALLER Teile die ich in die Finger bekomm
- Bremsen erneuern
- Blick aufs Polrad werfen
- Steuerkettenspanner checken
- Kettenkit erneuern

und was mir sonst noch so alles einfällt Smile

Hab die Kleine jetz mal auf zwei Tage komplett zerlegt.

Bilder gibts nicht viele, kennt ihr wahrscheinlich selber wie ne Gpz zerlegt aussieht. Smile

Zwischendrin:

http://s1.directupload.net/file/d/3143/hayqwalb_jpg.htm

Mittlerweile liegt se in Einzelteilen da Smile

Halteblech am Kettenritzel:

http://s1.directupload.net/file/d/3143/uy4o7j8k_jpg.htm

Gleich mal ne Frage:
Wo bekomm ich das Halteblech neu her und is das normal das das Blech so verschleiߟt?

Ich werd euch bei Interesse immer etwas auf dem neuesten Stand halten.
Wird aber ne längere Geschichte werden.
Hab leider nicht immer so Zeit wie ich will.

Für Tipps und Anregungen hab ich immer ein offenes Ohr.
Antworten
#2
fiesta_dragon schrieb:Gleich mal ne Frage:
Wo bekomm ich das Halteblech neu her und is das normal das das Blech so verschleiߟt?
Die grossen Drei habens wohl nicht - ich hab mir dann beim Kawa-Händler eins geholt, für 4ois.
Aber wo isn Deins verschlissen? Meins sah da aber noch anders aus.

Gegenfrage:
Weisst Du ob die Teile (Ritzel und Halteblech) bei Deiner noch original sind?
Tät mich ja mal interessieren, ob diese geringe Verdrehung ab Werk so war oder erst mit
Nachrüstteilen (Kettensatz) so wird.


Gruߟ Igor
Unendlich ist des Pfuschers Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft.
[alte Schrauberweisheit]
Antworten
#3
Also mal ab zum Kawa-Händler.
Deins sieht ja mal riiiichtig übel aus.

Ob das der erste Satz is weiߟ ich net, aber bei den 28.000 aufm Tacho durchaus möglich.
Antworten
#4
fiesta_dragon schrieb:Servus,

...
Hab die Kleine jetz mal auf zwei Tage komplett zerlegt.
...

ich hoffe nicht wirklich... Big Grin

Spass beiseite: das ist alles nicht so schwer / kompliziert bei der Kleinen, viel Erfolg und Spass... Clap
Antworten
#5
Motor is noch ganz, Rest liegt in Einzelteilen im Regal Smile

Das tolle is das bei der Maschine alles wirklich recht einfach gehalten zu sein scheint.
Zumindest ich als Laie trau mir den Zusammenbau ohne weiteres zu.
Das einzige wovor ich bammel hab is der Motor selbst.
Bin mal gespannt wie weit ich mit der Anleitung aus dem Forum komme.
Habe aber jemanden an der Hand der das schon öfter gemacht hat, sollte ich Probleme bekommen.
Und hier wird einem ja auch gut geholfen Smile
Antworten
#6
Momentan is das Mopped bis aufs letzte zerlegt.
Bin jetz auf der Suche nach nem guten und günstigen Eratzteilanbieter.
Diverse Internetshops schon durchgekuckt und auch ein zwei Teilehändler in meinem Umfeld mal angefragt.

Momentan warte ich noch auf Angebote um diese zu vergleichen und mir dann das beste Paket zusammen zu basteln.

Sollte einer von euch ne gute Connection haben bezüglich Teilepreise dann immer her damit.
Is ja ne ziemlich lange Liste mittlerweile Smile

Mfg
Antworten
#7
der marktplatz hier im forum funktioniert eigentlich ganz gut.
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann
Antworten
#8
Ich weiߟ, hab auch schon ein paar Teile über diesen erworben.

Mir gehts aber um Neuteile wie Lenkkopflager, Radlager, Bremsen, Dichtungen etc...
Antworten
#9
- LKL gibts für 30€ bei Louis
- Radlager habe ich grad erst bei http://www.dswaelzlager.de/ bestellt. Inkl Schwingenlager und Versand ~ 15€
---> kann sein, dass du da noch Staubkappen brauchst, weiߟ ich erst, wenn ich sie getauscht habe.
- Dichtungen, je nachdem wieviele du brauchst, entweder direkt für 80€ nen kompletten Dichtsatz gekauft oder einzeln bei Ebay.
- Bremsbeläge auch Louis
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann
Antworten
#10
Sind Radlager und Schwingenlager die selben wie bei der D? Wenn ja und auch wenn nein, vllt weiߟ das ja einer, was das für Artikelnummern sind? Will auch meine Schwinge neu lagern und pulvern.
Antworten
#11
Hey,

also Vorderradlager, Schwingenlager und Kettenradträgerlager sollten bei A und D gleich sein.
Die D hat aber 2 verschiedene Hinterradlager, hier mal eine Auflistung mit Maßen und Bezeichnungen:

2 Radlager Vorderrad 6202 (Kugellager)
Innendurchmesser=15mm
Auߟendurchmesser=35mm
Breite=11mm
bei A und D gleich

1 Radlager Hinterrad linke Seite 6203 (Kugellager)
Innendurchmesser=17mm
Auߟendurchmesser=40mm
Breite=12mm
nur bei D

1 Radlager Hinterrad rechte Seite 6303 (Kugellager)
Innendurchmesser=17mm
Auߟendurchmesser=47mm
Breite=14mm
bei A und D, die A hat davon allerdings 2 (links und rechts dasselbe), die D nur 1 auf der rechten Seite

1 Radlager Kettenradträger 6205 (Kugellager)
Innendurchmesser=25mm
Auߟendurchmesser=52mm
Breite=15mm
bei A und D gleich

2 Schwingenlager F-2220 (Nadellager)
Kawasaki Teile-Nummer 92046-1162
Innendurchmesser: 22mm
Auߟendurchmesser: 28mm
Breite: 20mm
bei A und D gleich

Hoffe, die Bezeichnungen erleichtern dir die Suche ein wenig.

Grüssle Sabse Wink
Flitzdüse forever!!!!!

Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe Wink

EX500B2, Bj. 1989, Firecracker Red & Polaris Alpine White, seit 12.4.2007 MEINE Kleine!

SCHWARZWALDTREFFEN 10.-13.08.2017
Antworten
#12
Vielen Dank! Das hat mir sehr geholfen! Smile
Antworten
#13
und wenn du die dann noch als -2RS nimmst, sind sie beidseitig kunststoffverschlossen.
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann
Antworten
#14
Sooo,
Teile sind noch nicht bestellt, vergleiche noch ein biߟchen Smile
Gibts ja ohne Ende Angebote.
Danke an flitzedüse für den Tipp, Bestellung wird nich mehr lang dauern Smile

Heute nur mal die Radlager aus den Felgen getrieben, Bremsscheiben entfernt und das Lenkkopflager rausgehaun.
Bei den Radlagern hat mir der 550°C-Fön gute Dienste erwiesen.
Ging leichter als ohne, war schon fast am verzweifeln.

Momentan such ich bei mir in der Umgebung noch n Angebot fürs Pulverbeschichten,
damit der Rahmen und die Felgen auch was zu tun haben während ich mich um den Rest kümmere.

Fotos gibts keine, wäre eh nix neues oder all zu interessantes drauf.

Schönen Tag noch Wink
Antworten
#15
sooo Leute.
Lieg mit Grippe im bett. Also Nur organisatorischen kram geschafft die Woche.

Zum einen nen nagelneuen Satz Felgen für meine kleine.
Zum anderen nen Satz bt45 geordert.

Desweiteren Motordichtsatz, Lkl, Gabelfedern und Öl, Benzinhahnreperatursatz und Vergaßerrep-satz bestellt.

Dann hoffe ich mal auf eine schnelle Genesung.
Und auf Ne Antwort von den PulverbeschichtungsFirmen.
Bilder Gibts dann wenn ich die ersten teile verbaue.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste